Wie die positive Wirkung von Komplimenten einen großen Unterschied in deinem Leben machen kann

Wie die positive Wirkung von Komplimenten einen großen Unterschied in deinem Leben machen kann

Die Leute zögern vielleicht, anderen Komplimente zu machen, da sie denken, dass ihre Worte nicht viel Wert haben. Untersuchungen zeigen jedoch, dass dies nicht stimmt. Anderen Komplimente zu machen und sie selbst zu erhalten, kann dich mehr beeinflussen, als du vielleicht gedacht hast.

Wir haben die Forschung über die Wirkung von Komplimenten gelesen und möchte die wichtigsten Punkte mit dir teilen. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wirst du jemandem ein Kompliment machen wollen, um seinen Tag unendlich besser zu machen.

1. Komplimente sind wie Futter für gute Laune.

So wie wir jeden Tag essen müssen, verspüren die Menschen auch den Wunsch, täglich Komplimente zu erhalten.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die eine Woche lang jeden Tag Komplimente bekommen haben, sich bei den netten Worten genauso gut gefühlt haben wie am ersten Tag.

Sie hatten nicht das Gefühl, dass die Komplimente erzwungen waren oder dass ihre Wirkung nachließ, nur weil sie sie oft hörten, im Gegensatz zu dem, was die Teilnehmer des Experiments erwartet hatten.

2. Mitarbeiter zu loben ist ein wirksames Mittel, um ihnen ein gutes Gefühl zu geben.

Natürlich ist das Gehalt ein wichtiger Grund, warum wir zur Arbeit gehen, aber viele Menschen kümmern sich um ihre Arbeit auf einer persönlicheren Ebene, da ihre Arbeit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten widerspiegelt.

Komplimente in einem Arbeitsumfeld zu erhalten, ist daher eine großartige Möglichkeit, den Stress eines Mitarbeiters abzubauen und ihm das Gefühl zu geben, gesehen, geschätzt und anerkannt zu werden.

Neurowissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass es genauso viel Freude bereitet, die Leistungen eines Menschen unbemerkt zu lassen, wie ein Gehalt zu bekommen. Um deine Mitarbeiter bis zum nächsten Gehaltsscheck motiviert zu halten, vergiss also nicht, ihnen Komplimente zu machen!

Lies auch:  Welches magische Geschenk hast du laut deinem Geburtsdatum erhalten

3. Angemessene Komplimente führen nicht dazu, dass sich die Leute unwohl fühlen.

Zweifellos gibt es Dinge, die Leute versuchen, als Komplimente auszugeben, die eigentlich überhaupt nicht angebracht sind, und am Ende dazu führen, dass sich der Empfänger unwohl fühlt. Aber echte Komplimente haben diese Wirkung nicht.

Die Leute gehen davon aus, dass jemand, den sie nicht gut kennen, sich nicht darum schert, Komplimente zu bekommen, und sich vielleicht unwohl fühlt, wenn sich die Empfänger in Wirklichkeit am Ende gut fühlen und ihr Tag viel heller wird als erwartet.

4. Komplimente können die Ausdauer erhöhen.

Das Erlernen einer neuen Fähigkeit ist zweifellos schwierig, da du mit vielen Herausforderungen und Misserfolgen konfrontiert wirst. Diese Dinge können jeden leicht zu Fall bringen und ihm das Gefühl geben, dass es besser ist, aufzugeben, als weiter zu scheitern, was oft auf einen Mangel an Talent zurückgeführt wird.

Komplimente sind eine großartige Motivation für Menschen, weiterzumachen – sie sind eine Art Heilmittel gegen Entmutigung. Es ist großartig, kleine Gewinne anzuerkennen, und der Empfänger wird es viel mehr zu schätzen wissen, als du denkst.

5. Komplimente zu machen kann sich noch besser anfühlen, als sie zu bekommen.

Sich gut zu fühlen, nachdem man ein Kompliment gemacht hat, ist gleichbedeutend damit, sich gut zu fühlen, nachdem man für wohltätige Zwecke gespendet hat.

Du hast eine positive Interaktion mit der Person geschaffen, der du das Kompliment gemacht hast, was dazu führen kann, dass sich ihre Stimmung verbessert und sie positiver von dir denkt. Es ist kein Geheimnis, dass es dir auch hilft, dich gut zu fühlen, wenn du anderen Gutes tust.

Lies auch:  9 Dinge, die Männer an kurvigen Frauen mögen (und 5 Dinge, die sie hassen)

Was ist das schönste Kompliment, das du je bekommen hast? Hattest du jemals Schwierigkeiten, Komplimente anzunehmen?