15 Gemeinsame Merkmale hochbegabter Kinder

15 Gemeinsame Merkmale hochbegabter Kinder

Die typischsten Merkmale hochbegabter Kinder. Überprüfe diese Liste und finde heraus, ob dein Kind hochbegabt sein könnte.

Der Tag, an dem ich erkannte, dass mein ältestes Kind wirklich begabt und nicht nur ein kluges Kind war, war einer meiner ergreifendsten Momente des Bedauerns als Elternteil.

Ich habe immer versucht, Eltern ohne Reue zu sein. Natürlich kommen Momente. Ich wünschte, ich wäre geduldiger gewesen. Ich wünschte, ich hätte mich am Vortag weniger auf meine To-do-Liste konzentriert. Kleine Fehler kommen hinzu.

Meistens bereue ich es aber nicht. Ich erziehe sehr bewusst und nehme keine wichtigen Entscheidungen auf die leichte Schulter.

Dies war jedoch ein Tag des Bedauerns. Mein Sohn war in der dritten Klasse. Acht Jahre alt.

Ich hatte acht Jahre seines Lebens damit verbracht, die Tatsache, dass er begabt war, nicht anzusprechen.

Sicher, ich dachte immer, er sei schlau. Ich bin jedoch eine aufmerksame Person, und es braucht nicht viel Beobachtung, um zu sehen, dass im Grunde alle Eltern da draußen, besonders mit dem ersten Kind, denken, dass ihr Kind das Beste ist, was jemals auf der Erde wandeln wird.

Ich wusste, dass ich von allem, was er tat, sehr beeindruckt war, aber ich beobachtete ihn auch täglich von dem Moment an, als er geboren wurde. Es war beeindruckend, von seinem Ausgangspunkt dorthin zu gelangen, wo er war.

Sicher, die meisten Babys lernen irgendwann zu lächeln, aber als mein Baby das zum ersten Mal tat, war es das erstaunlichste Lächeln, das je strahlte! Zumindest war das meine Meinung, und ich wusste, dass alle Eltern da draußen dasselbe über ihre eigenen Babys empfanden.

Ich dachte, er sei schlau. Natürlich dachte ich das. Ich bin seine Mutter.

Warum das Bedauern, als ich herausfand, dass er nicht nur schlau, sondern begabt war?

Weil ich nicht darauf drängte, eine genauere Vorstellung von seinem Intelligenzniveau zu bekommen. Ich habe mir Hochbegabung nicht selbst ausgesucht, um ihm zu helfen, sich in dieser Welt zurechtzufinden.

Ich musste erfahren, dass mein Kind eine Begabung für etwas hat und ich nichts getan hatte, um diese Begabung zu fördern.

Und als ich anfing, mehr über Hochbegabung zu lernen, wurde mir klar, dass es nicht nur die Begabungsseite gibt, sondern mit Hochbegabung auch Schwächen einhergehen. Hochbegabte Kinder zeichnen sich typischerweise in Bereichen aus und es mangelt ihnen an anderen.

Ich habe also nicht nur die Begabung nicht gefördert, sondern auch die Schwächen nicht berücksichtigt und nicht effektiv darauf reagiert.

Ich werde seinem Lehrer in der dritten Klasse immer dankbar sein, der mir ausdrücklich seine große Begabung zum Ausdruck brachte. Er redete nicht um den heißen Brei herum. Er hat es nicht abgeschwächt. Er sagte es genau so, wie es war, und stellte sicher, dass ich es verstand.

Damals begann ich zu recherchieren, wie man ein hochbegabtes Kind erzieht.

Lies auch:  Erfolgreich sein: Psychologen sagen uns, wie wir zu den 8 % der Menschen gehören können, die ihre Ziele immer erreichen

Ein hochbegabtes Kind hat einzigartige Bedürfnisse.

15 Gemeinsame Merkmale Hochbegabter Kinder

So wie ein Kind in der Logopädie dafür eine spezielle Ausbildung und Hilfe braucht, braucht ein hochbegabtes Kind eine spezielle Ausbildung und Hilfe.

Die meisten hochbegabten Kinder sind in Lebensbereichen asynchron. „Je hochbegabter das Kind ist, desto mehr ist es wahrscheinlich nicht in Einklang mit sich selbst zu sein, mit großen Unterschieden zwischen Bereichen der Stärke und Bereichen der relativen Schwäche“ (A Parent’s Guide to Gifted Children).

Ich möchte nicht, dass andere Eltern mit diesem Gefühl des Bedauerns konfrontiert werden. Wann immer mich jemand kontaktiert und sich fragt, ob sein Kind hochbegabt sein könnte, ermutige ich ihn, dies zu recherchieren.

Ich empfehle das Buch A Parent’s Guide to Gifted Children. Ich bin mir des emotionalen Risikos hier bewusst. Ich war an diesem Punkt. Ich wollte nicht an einem Ort sein, an dem ich mein Kind dazu drängte, hochbegabt zu sein, wenn er es nicht war. Ich wollte nicht, dass er den Druck verspürt, begabt zu sein. Ich wollte, dass er wusste, dass ich ihn für das liebe, was er ist. Ohne Druck.

Aber im Wissen liegt Macht! Es lohnt sich also zu recherchieren.

Auch mit den Lehrern in der Schule ist es schwierig. Niemand möchte wie eine verrückte Mutter wirken, also habe ich nur genickt, als mir eine Kindergärtnerin erzählte, dass er wirklich ziemlich schlau ist.

Ich habe keine weiteren Fragen gestellt.

Er ist mein Ältester und die Leute kannten mich nicht. Lehrer zögern normalerweise, das Wort „hochbegabt“ vor dem 8. Lebensjahr zu verwenden.

Davor ist es schwer zu sagen, ob Intelligenz auf die Natur oder die Erziehung zurückzuführen ist. Es ist wirklich schwer zu sagen. Sie wollen ein Kind nicht fälschlicherweise abstempeln.

Es gibt einige gemeinsame Merkmale hochbegabter Kinder. Seite 11 von A Parent’s Guide to Gifted Children ist voll von einer langen Liste von Merkmalen.

Hochbegabte Menschen sind auch nur Menschen, was bedeutet, dass es eine große Vielfalt unter ihnen gibt. Und viele der aufgeführten Eigenschaften können durchaus das Ergebnis von einer guten Erziehung sein.

Gute Aufmerksamkeit als Säugling? Klingt nach einem allgemeinen Kommentar zu Babys im Allgemeinen? Längere Aufmerksamkeitsspanne? Klingt nach einem gemeinsamen Ergebnis eines Kindes, das konsequent unabhängige Spielzeit hat? Es ist also schwierig, sich die Liste anzusehen und zu denken: „Mein Kind ist hochbegabt!“ ohne einige Aspekte in Frage zu stellen.

Es ist erwähnenswert, dass mein zweites Kind ebenfalls als hochbegabt identifiziert wurde. Sobald es älter wurde, wusste ich, dass sie es auch war, besonders wenn es um die sprachliche Seite des Lebens ging.

Trotzdem wusste ich nicht genau, was mit meinem dritten Kind passieren wird. Sie wurde später als hochbegabt identifiziert, als sie in die vierte Klasse kam, aufgrund der Umstrukturierung des Hochbegabtenprogramms in unserem Distrikt.

Lies auch:  Wie du eine Traumbeziehung zur weiblichen Energie herstellst

Es ist ironisch, dass ich gezögert habe, mich bei meinem Ältesten mit Hochbegabung zu befassen, weil ich nicht wollte, dass er Druck verspürt. Jetzt habe ich drei begabte Kinder, denen noch eins folgen wird – reden wir nun über Druck auf sie! Ich bringe es nicht zur Sprache, aber ich habe keinen Zweifel, dass es von ihnen selbst erwähnt wird.

Typische Merkmale hochbegabter Kinder

Das bringt uns zu den 15 typischsten Merkmalen hochbegabter Kinder. Anhand dieser Merkmale kannst du feststellen, ob dein Kind hochbegabt ist. Diese beginnen auf Seite 12 im Buch A Parent’s Guide to Gifted Children.

Starke verbale Fähigkeiten. Hochbegabte Kinder haben einen großen Wortschatz. „Ihre verbalen Fähigkeiten machen sie normalerweise zu frühen Lesern, und sie lesen oft ausgiebig. Noch bevor sie lesen können, haben diese Kinder Freude daran (und bestehen darauf, dass ihnen vorgelesen wird, und sind sehr selbstmotiviert, Buchstaben und Zahlen zu lernen“ (Seite 12-13).

Hier ist das Schwierige dabei. Ich bin einer, der zu ihnen spricht. Meine Kinder sprechen gerne mit Erwachsenen. Ich lese meinen Kindern auch wie verrückt vor.

Dies sind Dinge, die auf natürliche Weise dazu führen, dass alle meine Kinder, egal was passiert, starke verbale Fähigkeiten haben und Bücher lieben. Natur versus Erziehung kann bei jedem von diesen auftauchen.

Normalerweise gutes Gedächtnis. Sie lernen schnell und einfach und „merken schnell, wenn du beim Lesen einer Gute-Nacht-Geschichte ein Wort auslässt“. Manchmal kann die Persönlichkeit ins Spiel kommen. Kaitlyn würde niemals jemanden korrigieren. Sie ist zu sehr Friedensstifterin, um der Person, die die Geschichte liest, zu sagen, dass sie ein Wort ausgelassen hat.

Intensive Neugier. Begabte Kinder fragen endlos nach dem Warum. Das Schwierige dabei ist für mich, ist das nicht jedes einzelne Kleinkind und Vorschulkind da draußen?!?

Breites Spektrum bei Interessen. Einige konzentrieren sich vollständig auf ein einziges Interesse (bis sie weitermachen), während andere von Interesse zu Interesse wechseln.
Interesse am Experimentieren.

Sie können Dinge auseinandernehmen, Dinge zusammenmischen …
Leidenschaftliche Vorstellungskraft und Kreativität. Hochbegabte Kinder haben oft imaginäre Freunde. „… solange das Kind Zuneigung gibt und empfängt, spiegeln imaginäre Spielkameraden einfach die hohe Intelligenz, aktive Vorstellungskraft und Kreativität des Kindes wider“ (Seite 14).

Bemerkenswerter Sinn für Humor. Sie erfreuen sich an Wortspielen und albernen Einzeilern.

Verlangen nach Gründen und Verständnis. Hochbegabte Kinder geben sich nicht mit den Antworten „Nur weil“ oder „Weil ich es gesagt habe“ zufrieden.

Ungeduld mit anderen oder mit sich selbst. Sie sind oft ungeduldig. Begabte Menschen waren schon immer begabt, also verstehen sie nicht, warum andere Konzepte nicht so leicht begreifen oder sich nicht so leicht durch Aufgaben arbeiten.

Lies auch:  5 wichtige Zeichen, dass du eine hochsensible Person bist

Ich wurde als Kind als hochbegabt bezeichnet, und ehrlich gesagt war ich schon erwachsen, als ich wirklich akzeptierte, dass die Leute vielleicht nicht nur dumm spielen oder faul sind, wenn sie etwas nicht hinbekommen.

Hochbegabte Kinder können auch sehr ungeduldig mit sich selbst sein, weil sie wissen, was sie erreichen wollen, es aber noch nicht ganz erreichen können.

Längere Aufmerksamkeitsspanne. „Beharrlichkeit ist eine langlebige Eigenschaft hochbegabter Kinder und Erwachsener“ .

Komplexes Denken. „Die Suche nach Komplexität führt dazu, dass sie sich schnell langweilen, insbesondere bei Routineaufgaben, und sie können Aufgaben aufgeben, wenn sie zu banal sind“ .

Sorge um soziale oder politische Probleme oder Ungerechtigkeiten. Hochbegabte Kinder folgen Regeln und interessieren sich in einem jüngeren Alter als die meisten Kinder für Regeln. Sie sorgen sich auch um Fairness.

Empfindlichkeit. „Profis beginnen zu erkennen, dass ein Kind umso empfindlicher sein kann, je aufgeweckter es ist“ . Sie können sensibel für die Gefühle anderer sein, sensibel für die Erwartungen anderer und sensibel für Konflikte (Friedensstifter). Sie können leicht verletzte Gefühle haben. Sie können auch berührungs- und geruchsempfindlich sein.

Intensität. Hochbegabte Kinder sind intensiver als die meisten anderen. Sie tun Dinge mit Intensität. Sie glauben Dinge mit Intensität. Sie äußern Meinungen mit Intensität.

Tagträumen. Sie können sich in ihren eigenen Gedanken und Tagträumen verlieren.

Viele, wenn nicht alle dieser Eigenschaften können für Vorteile genutzt werden und können auch hinderlich sein. Jeder hat seine Stärken und Schwächen.

Tagträumen ist eine großartige Fähigkeit, um Probleme zu lösen, aber es kann ein Kind im Unterricht in Schwierigkeiten bringen, wenn es nicht aufpasst.

Das Spielen von einer Million Fragen pro Tag kann schnell langweilig werden, aber es hilft einem Kind, viel zu lernen, wenn ein Erwachsener diese Fragen beantwortet.

Fazit

Wenn du dich fragst, ob dein Kind hochbegabt sein könnte und diese 15 Merkmale dein Kind zu beschreiben scheinen, empfehle ich dir dringend, den Leitfaden für hochbegabte Kinder zu lesen.

Es wird dir helfen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, ob dein Kind hochbegabt ist, und dir helfen, sowohl die Stärken als auch die Schwächen deines Kindes zu fördern. Du kannst wissen, dass du getan hast, was du konntest, um es zu fördern und du kannst mit einem Bedauern weniger voranschreiten.