12 Verräterische Anzeichen eines hochbegabten Kindes

12 Verräterische Anzeichen eines hochbegabten Kindes

Alle Kinder sind auf ihre Weise einzigartig und besonders. Es gibt einige Anzeichen, die dir sagen können, ob dein Kind eine ungewöhnliche Intelligenz hat, vielleicht sogar ein Genie ist. Was, wenn er oder sie das Potenzial hat, die Höhen von Marie Curie, Einstein und Beethoven zu erreichen?

Es gibt Tests, um die „Genialität“ eines Kindes aufzuzeigen. Abgesehen von Tests gibt es andere Möglichkeiten, die Intelligenz deines Kindes zu beurteilen, wenn es noch ein Säugling oder Kleinkind ist.

Hier sind einige Anzeichen, die erkennen lassen, ob dein Kind hochbegabt ist:

1. Außergewöhnliche Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten

Kleinkind: Eines der ersten Anzeichen dafür, dass dein Kind ein Genie ist, ist die Fähigkeit, früh zu kommunizieren. Gurgeln, Schreien und Kichern sind das Vokabular eines Säuglings, bis er im Alter von einem Jahr zu sprechen beginnt und mit etwa 18 Monaten Sätze bildet.

Wenn dein Baby vor dem 14. Lebensmonat Sätze bildet und deine Geschichtenerzählsitzungen liebt oder in der Lage ist, deinen Anweisungen zu folgen, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen, dann kannst du sicher sein, dass dein Baby ein begabtes Kind ist.

Dein Kind wird auch andere Meilensteine ​​früh erreichen, aber du wirst überrascht sein, wie leicht dein Kind komplizierte Sätze mit Leichtigkeit bildet.

2. Es ist extrem gut im Beobachten

Dein außergewöhnlich intelligentes Kind ist wahrscheinlich auch sehr aufmerksam. Er/sie wird sich an Formen und Farben und eine Routine erinnern und „Mustererkennung“ erkennen, d. h. wiederholte Verhaltensweisen oder Aktivitäten, die früher als andere um ihn herum stattfinden. Es wird die Anzahl der Spielzeuge beobachten, die in ihre Kiste passen und so weiter.

3. Emotional intensive Persönlichkeit

Dein kleines Kindergenie wird auch eine intensive Persönlichkeit haben. Erinnerst du dich daran, die hochemotionalen/flüchtigen/intensiven Persönlichkeiten von Genies in Büchern und Filmen gelesen/gesehen zu haben? Auch dein Kleines, das außergewöhnlich intelligent ist, wird alles intensiv spüren.

Lies auch:  11 Lektionen fürs Leben von David Bowie (seine besten Sprüche und Zitate)

Sowohl negative als auch positive Erfahrungen werden von genialen Kindern tief empfunden, und sie haben auch ein sehr reifes Denken, das ziemlich komplex ist. Sie verbinden sich auf einer starken Ebene mit Haustieren und Menschen, die leicht Verbindungen herstellen.

Sie können sich darüber aufregen, dass andere Erwachsene und Kinder negativ auf ihre Gefühle und Gedanken reagieren, aber du musst deinem hochbegabten Kind versichern, dass es vollkommen normal ist.

4. Scharfes Gedächtnis

Wenn dein Kind ein Genie ist, wird es eine Erinnerung haben, die dich in Erstaunen versetzen wird. Es wird auch leicht Verbindungen herstellen können, zum Beispiel könnte es auf den Kühlschrank zeigen, wenn es Hunger hat.

Es wird früher als erwartet ein Verständnis für seine Umgebung entwickeln und sich an das erinnern, was es sieht. Auch die Namen aller Arten von Dinosauriern!

5. Extra-aufmerksam

Babys und Kleinkinder reagieren auf das Verhalten der Erwachsenen um sie herum. Wenn dein Kleinkind ein hochbegabtes Kind ist, wird es bemerken, dass du dich niedergeschlagen fühlst, und versucht dich so gut wie möglich zu trösten – indem es dich umarmt oder deine Tränen wegwischt.

Eltern von außergewöhnlich intelligenten Kleinkindern sollten ihre Wut und andere intensive Verhaltensweisen kontrollieren, da sie ihr Kind am Ende erschrecken könnten.

6. Extrem neugierig

Besonders intelligente Kinder sind voller Fragen zu allem, was ihnen begegnet. Sie werden wahrscheinlich ihre Autos und Züge öffnen, um zu sehen, wie sie fahren.

Sie überschütten dich mit Warums und werden am glücklichsten sein, wenn du ihnen detaillierte Antworten gibst.

Du wirst wahrscheinlich auch viel lernen und Google wird dein bester Freund. Sei als Elternteil eines Genies darauf vorbereitet, die unersättliche Neugier deines kleinen Genies zu befriedigen.

Lies auch:  7 Tipps von einer faulen Psychologin-Mutter, für die Eltern auf der ganzen Welt dankbar sind

7. Er/sie ist lieber allein

Es hat sich gezeigt, dass begabte Kinder ihre eigene Gesellschaft bevorzugen und stundenlang mit ihren Puzzles, Malbüchern und Spielsachen spielen können.

Intelligenz bei Kleinkindern wird beobachtet, wenn ein Kind die Gesellschaft anderer Kinder sucht, die älter sind als dein Kind, da sie sowohl intellektuelle als auch emotionale Erklärungen für Dinge gewinnen können.

Wenn dein Kind mit seinem Spielzeug zufrieden ist und ohne viele Dinge stundenlang spielen kann, dann ist dein Kind ein hochbegabtes Kind.

Dein Kind ist möglicherweise auch introvertiert, daher ist es keine gute Idee, es zu etwas zu zwingen, das es nicht möchte, insbesondere sich mit Kindern anzufreunden, denen es nicht viel Aufmerksamkeit schenkt.

8. Problemlöser

Dein kleiner Schatz, der sehr talentiert ist, wird nicht so schnell aufgeben. Er wird tatsächlich neue und innovative Wege finden, um Probleme zu lösen. Das merkt man, wenn er/sie versucht, kaputtes Spielzeug zu reparieren oder aus herumliegenden Gegenständen neue Dinge zu erschaffen.

9. Kann stur sein

Hast du dir die Haare gerauft, als du mit deinem sturen kleinen Kleinkind zu tun hattest? Nun, es scheint, dass Sturheit ein Zeichen von Entschlossenheit ist und bei Kleinkindern als hochintelligent angesehen wird, besonders wenn sie mit dir verhandeln, um zu bekommen, was sie wollen.

10. Zeigt ein gründliches Verständnis der Dinge

Besonders begabte Kinder verfügen über vertiefte Fachkenntnisse in ihren Interessensgebieten. Sie können wahrscheinlich alle Autos der Welt auflisten, oder Flugzeuge und Dinosaurier. Bis zum Alter von 11 Jahren haben sie ein tiefes Verständnis der Grundlagen des Fachs, für das sie sich interessieren.

Lies auch:  Welches magische Geschenk hast du laut deinem Geburtsdatum erhalten

11. Sie schlafen weniger

Ein weiterer Aspekt hochbegabter Kinder ist, dass sie ein hohes Energieniveau haben und daher Schwierigkeiten haben, ihr Gehirn abzuschalten.

Sie schlafen nur ein, wenn sie körperlich und geistig müde sind. Selbst wenn sie weniger als 10 Stunden schlafen, scheinen sie davon nicht betroffen zu sein und sind aufgrund von weniger Schlaf kaum launisch.

12. Extremer Fokus

Babys haben eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne und werden leicht durch neue Bewegungen und Geräusche um sie herum abgelenkt. Sie können etwas für etwa 10-15 Minuten tun, aber darüber hinaus, besonders im Alter von einem Jahr, ist zu viel zu erwarten.

Ein hochbegabtes Baby wird sich lange auf etwas konzentrieren, und es kann Farben und Formen zusammenbringen, wenn es etwa 10/11 Monate alt ist. Sie könnten sogar auf Bilder zeigen und Seiten umblättern, während du aus Märchenbüchern vorliest.

Babys, die ein höheres Geburtsgewicht haben und viele Sprachen hören, haben am Ende einen höheren IQ. Alle Kinder erfinden Geschichten, aber wenn die Geschichten sehr kompliziert sind, dann kannst du dein Kind auch für außergewöhnlich begabt halten.