5 Dinge, die in einer gesunden Beziehung nicht passieren sollten

gesunde beziehung-gesunde beziehung führen-eine gesunde beziehung-gesunde beziehung aufbauen

Beziehungen sind kompliziert. Wir wissen es und haben das von allen um uns herum gehört. Es ist kein Geheimnis, dass es Arbeit beinhaltet und dass zwei Personen jederzeit Streit haben können. Um es gelinde auszudrücken, sie können echte emotionale Achterbahnen fahren.

Gesunde Beziehungen können immer noch zu Meinungsverschiedenheiten führen und sie erfordern möglicherweise immer noch viel Arbeit und Kompromisse. Wenn wir jedoch bestimmte Anzeichen sehen, können sie als „rote Fahnen“ dienen, dass unsere Beziehungen möglicherweise nicht so gesund sind, wie wir glauben.

Wenn eines dieser 5 Zeichen in deiner Beziehung vorhanden ist, musst du möglicherweise einen Schritt zurücktreten und über die Gesundheit deiner Bindung nachdenken. Viele von uns wollen diese Zeichen nicht sehen und bemerken möglicherweise nicht einmal, dass sie da sind. Sie könnten jedoch eine emotional missbräuchliche Beziehung signalisieren.

1) Dein Partner zieht dich runter.

Wenn dein Partner ständig versucht, dich zu Fall zu bringen oder deine Leistungen und deinen Charakter zu untergraben, ist es möglicherweise an der Zeit, sich zu verabschieden. Du möchtest sicherstellen, dass dein Partner dich und deine Träume und Werte unterstützt. Wenn er jedoch Wege findet, wie du dich schlecht fühlst, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Dinge nicht so gesund sind, wie sie sein könnten.

2) Dein Partner ist unangemessen eifersüchtig.

Es ist natürlich, Eifersucht zu empfinden, aber wenn es so weit ist, dass es sich anfühlt, als würde es dir den Rücken runteratmen, ist das kein gutes Zeichen. Wenn er deine Anrufe und Nachrichten ständig überprüft, dich fragt, wo du bist, auf andere Weise verhört und dich nicht atmen lässt und du eine eigenständige Person sein darfst, ist dies ein Zeichen für psychischen Missbrauch. Du solltest dich in deiner eigenen Beziehung niemals erstickt fühlen.

3) Dein Partner macht dir Schuldgefühle.

Dein Partner sollte dich in einer Situation nicht schuldig fühlen lassen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Er könnte dir sagen, dass etwas deine Schuld ist, oder dich schlecht fühlen lassen, wenn du dich dafür entscheidest, Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Wenn du dich in deiner Beziehung schuldig fühlst und nicht sicher bist, warum, könnte es dein Partner sein, was eine große rote Flagge ist, auf die du achten musst.

4) Dein Partner beleidigt dich

Gibt dein Partner dir Spitznamen oder sagt er Dinge, von denen er weiß, dass sie dich absichtlich verletzen?

Es ist kein gutes Zeichen. Ein Partner sollte in der Lage sein, zu kommunizieren, wenn es ein Problem gibt, und sich nicht der Namensgebung und der Verwendung grausamer Sprache zuwenden, damit du dich schlecht fühlst. Ein weiteres Zeichen für verbalen Missbrauch ist die Verwendung von Dingen, von denen du ihnen gesagt hast, dass sie persönlich, verstörend oder zerbrechlich für dich sind und dich verwundbar machen, damit du dich schlecht fühlst.

5) Dein Partner ignoriert dich und gibt dir das Gefühl, ausgeschlossen zu sein.

Es sieht nicht gut aus. Dein Partner sollte dich in sein Leben und seine Pläne einbeziehen. Wenn du dich ausgeschlossen und ignoriert fühlst, ist dies ein Zeichen für psychischen Missbrauch und unglaublich ungesund. Beziehungen sollten eine gesunde Kommunikation haben und ein Mangel daran sollte nicht dazu verwendet werden, einem Partner ein schlechtes Gefühl zu geben.

gesunde beziehung-gesunde beziehung führen-eine gesunde beziehung-gesunde beziehung aufbauen