9 Etikette-Regeln, die wir ständig brechen

9 Etikette-Regeln, die wir ständig brechen

Warum sollte ein moderner Mensch Etikette kennen? Unser Leben ist schnell, wir essen unterwegs, bleiben den ganzen Tag im Pyjama und trinken Tee und Kaffee aus Pappbechern. Aber manchmal ist es wirklich nützlich und praktisch, langsamer zu werden, in einem schicken Restaurant zu speisen und einen guten Eindruck zu hinterlassen. Höflich zu sein und gut auszusehen ist nie aus der Mode gekommen.

Wir erklären die grundlegenden Etikette-Regeln, die dir helfen, stilvoll und charmant auszusehen.

1. Gruß

Eine richtige Begrüßung ist sehr wichtig. Darauf basiert der erste Eindruck, weshalb es sinnvoll ist, mit ein paar Regeln ausgestattet zu sein:

Du solltest jemandem schnell die Hand schütteln, ohne sie zu lange zu halten oder zu dir heranzuziehen. Du musst den persönlichen Raum deines Begleiters respektieren.

Jemandem auf die Schulter zu klopfen (auch wenn du die Person gut kennst) gilt als kitschig. Wenn man eine Frau begrüßt, kann sich ein Mann leicht verneigen.

2. Kommunikation

Pünktlichkeit ist ein Muss. Du solltest pünktlich oder etwas früher zu Besprechungen kommen. Wenn du zu spät kommst, rufe diese Person an und entschuldige dich.

Mache den Leuten öfter Komplimente. Dein Begleiter wird sich freuen, und du kannst deine Beobachtungsgabe, deine Fähigkeit, Details zu erkennen, und dein aufrichtiges Interesse an deinem Begleiter unter Beweis stellen.

3. Männer und Frauen

9 Etikette Regeln, die wir ständig brechen

Die Regeln der Höflichkeit besagen, dass es immer einen Vermittler geben sollte, um jemanden zu treffen. Zum Beispiel ein gemeinsamer Freund, der gebeten werden kann, bestimmte Personen einander vorzustellen.

Ein Mann sollte niemals die Handtasche einer Frau halten. Auch wenn er nur helfen will. Ein Mann kann den Mantel einer Frau nur tragen, um ihn zur Garderobe zu tragen.

4. Kleidung

Die richtige Kleidung kann das Selbstvertrauen stärken und dazu beitragen, einen guten Eindruck auf andere zu hinterlassen. Es bedeutet nicht, dass du teure Kleidung kaufen solltest. Für einen Mann ist es beispielsweise sehr wichtig, immer perfekt saubere Schuhe und eine gut sitzende Jacke zu haben.

Kaufe keine Kleidung mit falscher Schulterlänge. Alle Teile eines Anzugs sollten den gleichen Stil und die richtige Größe haben.

Ein Jacketärmel sollte dein Handgelenk bedecken, aber nicht das untere Gelenk deines Daumens.

Nach den Regeln der Etikette sollte der untere Knopf des Jackets aufgeknöpft bleiben. Es ist notwendig, ein Jacket zu finden, das zu deinem Körpertyp passt:

Wenn du deine Figur betonen möchtest, wähle ein schmal geschnittenes Jacket.
Wenn du eindrucksvoller aussehen möchtest, wähle ein zweireihiges Jacket.

Es ist auch sehr wichtig, geeignete Kleidung für den Stil einer Frau zu finden. In der Regel wird einer Frau empfohlen, einen dunklen Rock oder eine dunkle Hose und ein helles Oberteil (Jacke, Bluse) zu wählen. Diese Kombination betont ihre Figur und wirkt elegant und zurückhaltend.

Bescheidenheit ist auch beim Tragen von Schmuck wichtig. Viele Schmuckstücke in verschiedenen Stilrichtungen zeugen vom schlechten Geschmack seines Besitzers.

5. Am Tisch

Wenn du an einen Tisch eingeladen wirst und es gibt einige Leute, die du nicht kennst, sprich nicht mit ihnen, bevor du dich vorgestellt hast, das ist nicht höflich.

Achte auch auf deine Hände. Lege sie nicht auf den Tisch, es ist besser, sie auf deinem Schoß zu behalten. Wenn du dein Telefon auf den Tisch legst, bist du nicht an Gesprächen interessiert.

6. So sitzt man richtig

Eine gute Körperhaltung und Beinhaltung beim Sitzen sind entscheidend. Wenn du in einem niedrigen Sessel sitzt, lege nicht ein Bein über das andere. Halte deine Knie eng beieinander und deine Beine parallel.

Du kannst auch einen königlichen Trick namens „Cambridge Cross“ anwenden – setze einen Fuß hinter den anderen und kreuze deine Knöchel. Es kann dir helfen, dich wie eine Königin zu fühlen.

7. In einem Restaurant

Wenn du bevor du in ein Restaurant gehst, zu deinem Begleiter sagst: „Ich lade dich ein“, bedeutet dies, dass du bezahlen solltest. Der Satz „Lasst uns zusammen in ein Restaurant gehen“ bedeutet, dass du nur für dich selbst bezahlst.

Es gibt so viele verschiedene Arten von Besteck und du musst nicht alle kennen. Es gibt jedoch einige grundlegende, die du dir merken solltest:

1 — Eine Serviette (sollte auf den Schoß gelegt werden). 2 — Eine Salatgabel. 3 — Eine Gabel. 4 — Ein Teller. 5 — Ein Salatteller. 6 — Ein Messer. 7 – Ein Teelöffel. 8 – Ein Suppenlöffel. 9 — Eine Tasse und eine Untertasse (Nachtisch). 10 — Ein Weißweinglas. 11 — Ein Rotweinglas. 12 — Ein Wasserglas. 13 — Ein Dessertlöffel. 14 – Eine Dessertgabel. 15 — Ein Dessertmesser. 16 — Ein Teller für Brot.

Dies ist wichtig, um dem Kellner ein Zeichen zu geben und das Essen richtig zu beenden.

8. Einschenken und Trinken

Für Frauen ist es wichtig, darauf zu achten, dass ihr Lippenstift keine Spuren auf ihrem Glas hinterlässt. Trockne deine Lippen vor dem Trinken mit einem Papiertaschentuch ab.

Jede Person am Tisch schenkt sich ihre Getränke selbst ein. Ein Mann sollte einer Frau zuerst Getränke anbieten.

Gieße nicht zu viel ein und überfülle vor allem die Weingläser nicht, um dein Getränk nicht auf deine Kleidung zu verschütten.

9. Die wichtigsten Regeln zum Teetrinken

Nach den Regeln der Etikette lädt man sich gegenseitig auf eine Tasse Tee ein, um einen Menschen besser kennenzulernen und ein nettes Gespräch zu führen. Du solltest das Angebot nicht ablehnen, es kann als unhöflich angesehen werden. Denke nur an ein paar Regeln.

Rühre deinen Tee vorsichtig um, ohne mit dem Teelöffel Geräusche zu machen. Du solltest deinen Löffel nicht in der Tasse lassen. Lege ihn auf den Rand deines Untertellers. Lasse den Löffel nie auf dem Unterteller liegen.

Mit einer Hand wird eine Teetasse und mit der anderen der Unterteller gehalten. Es ist unhöflich, eine Tasse mit 2 Händen zu halten und die Untertasse auf dem Tisch zu lassen.

Kanntest du diese Regeln der Etikette? Findest du es wichtig, sie heutzutage zu kennen? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren.