16 scheinbar harmlose Sätze, die tatsächlich giftig sind

16 scheinbar harmlose Sätze, die tatsächlich giftig sind

Wenn wir traurig sind, brauchen wir die Unterstützung unserer Lieben. Aber manchmal verschlimmern unterstützende Worte nur negative Gefühle. Toxische Positivität ermutigt uns, Emotionen zu ignorieren, Probleme abzuwerten und unangemessenen Optimismus aufzuerlegen. Einige Sätze mögen positiv erscheinen, aber tatsächlich provozieren sie nur negative Emotionen.

Wir von Seelenverwandter haben unser Bestes gegeben, um herauszufinden, welche Phrasen ein akzeptabler Ersatz für toxische Kommentare sein können.

Scheinbar harmlose Sätze, die toxisch sind

“Du bist in Schwierigkeiten.”

Dieser Satz betont nur, wie unangenehm eine Situation ist, und gibt keinen Sinn für Hoffnung, wie schnell du aus Schwierigkeiten herauskommen kannst. Beim nächsten Mal wirst du zweimal überlegen, ob es sich lohnt, deine Probleme mit dieser Person zu teilen.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: „Ich sehe, dass du dich schlecht fühlst. Du kannst mich jederzeit anrufen, ich werde dir immer gerne zuhören.“

“Du bist stark, du kommst damit zurecht.”

Normalerweise hört man so etwas, wenn man sich überhaupt nicht stark fühlt. Dieser Satz soll dich motivieren und dir Kraft geben, aber laut Psychologen ist er nutzlos und erinnert eine Person nur daran, dass sie sich hilflos fühlt.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Ich kann mir nicht vorstellen, wie schwer das für dich ist. Womit kann ich dir helfen?”

“Das habe ich auch durchgemacht.”

Wenn jemand trauert, denken andere vielleicht, dass sie wissen, wie sich diese Person fühlt, aber sie tun es nicht. Jeder hat seine eigene Geschichte und Situation. Die Erfahrung eines anderen hilft dir nicht, schwere Zeiten zu überstehen.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: „Ich habe vor einiger Zeit eine ähnliche Situation erlebt, aber es ist mir gelungen, zu einem normalen Leben zurückzukehren. Dein Fall ist einzigartig, aber ich werde gerne meine Erfahrungen mit dir teilen, wenn du glaubst, dass dies dir helfen kann.“

“Zeit heilt alle Wunden.”

scheinbar harmlose Sätze, die tatsächlich giftig sind-Toxische Positivität-negative Gefühle-Emotionen zu ignorieren

Dieser Satz irritiert diejenigen, die intensive Trauer erfahren haben. Irgendwann gewöhnen sich die Leute an ihr Problem oder lösen es, aber die Zeit hilft ihnen nicht viel. Angesichts der Trauer suchen viele Menschen nach Wegen, um ihr Problem zu beheben, aber es gibt Dinge, die nicht behoben werden können. Jede Situation ist einzigartig, niemand kann mit Sicherheit sagen, wie lange Ihr Trauergefühl anhält.

Lies auch:  8 Anzeichen dafür, dass du außergewöhnlich schlau bist, auch wenn du das Gefühl hast, dass du es nicht bist

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Ich wünschte, das wäre anders passiert.”

“Es ist nicht das Schlimmste auf der Welt.”

Die Tatsache, dass deine Situation besser ist als die der hungernden Kinder in Afrika, wird dich nicht glücklicher machen. Und es wird deine Schmerzen nicht lindern. Einige Leute neigen dazu, ein Problem (oft unbeabsichtigt) zu vereinfachen, indem sie triviale Dinge sagen und dich wegen deiner negativen Emotionen schuldig fühlen lassen, die laut der Person, die versucht, dich zu trösten, aus unbedeutenden Gründen verursacht werden.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Kann ich etwas tun, um deine Situation zu erleichtern?” Schlage etwas Bestimmtes vor, z.B. in den Supermarkt gehen oder die Kinder von der Schule abholen.

“Es könnte schlimmer sein.”

Die Tatsache, dass deine Situation schlimmer sein könnte, hilft dir nicht wirklich. Ja, es hätte so passieren können, aber wenn du es erwähnst, werden deine Gefühle entwertet.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Ich bin an deiner Seite, wenn du mich brauchst.”

“Ich habe ihn nie wirklich gemocht.”

Dieser Satz hilft nicht, die Situation zu lösen, und lässt die andere Person sich fragen, warum du ihr dies nicht früher gesagt hast. Wenn du den Mann beurteilst, für den deine Freundin starke Gefühle hat, wird sie noch mehr verletzt.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Du verdienst eine Person, die dich schätzen wird, und du wirst sie auf jeden Fall finden.”

“Ich will nur das Beste für dich.”

Diesem Satz folgt normalerweise die unerwünschte Invasion in deinen persönlichen Bereich und ein Ratschlag, um den du nie gebeten hast. Giftige Menschen sind normalerweise ziemlich hartnäckig, während schüchterne Menschen nicht genug Kraft haben, um nicht mehr mit ihnen zu kommunizieren.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Ich weiß nicht, was du gerade fühlst. Ich war noch nie in dieser Situation, daher fällt es mir schwer zu verstehen, was du gerade durchmachst. Aber ich möchte dich besser verstehen, lass uns Kaffee trinken und reden.”

Lies auch:  Die 5 Sternzeichen, die am wahrscheinlichsten dein Herz brechen

“Ich habe es dir gesagt.”

Wenn eine Person in Schwierigkeiten gerät, fühlt sie sich bereits schlecht. Dieser Satz macht es nur noch schlimmer – er verursacht Ressentiments und Aggressionen. Menschen, die glauben, immer Recht zu haben, werden nie eine Gelegenheit verpassen, auf die Fehler anderer aufmerksam zu machen. Der Satz kann als “Ich möchte die Details nicht wissen, es ist alles deine Schuld” wahrgenommen werden.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Ich mache mir Sorgen um dich.”

“Du musst stark sein.”

Diese Person mag es einfach, deine negative Reaktion zu sehen und kümmert sich nur um sich selbst, nicht um dich. Dieser Satz offenbart einen Egoisten. Psychologen behaupten, dass dieses Sprichwort dein Selbstwertgefühl beeinflusst und deine Beziehungen ruiniert. Du musst nicht entschlossen handeln und deine Unsicherheiten und Ängste verbergen.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Es tut mir so leid, dass du auf dieses Problem gestoßen bist.”

“Ich würde gerne helfen, aber…”

Diese Person kann dir einfach nicht direkt nein sagen, deshalb findet sie immer eine Entschuldigung dafür, dir nicht zu helfen. Während andere Leute Versprechen machen, die sie einfach nicht halten können.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Es tut mir leid, dass ich dir derzeit nicht helfen kann.”

“Wenn ich du wäre…”

Etwas, das getan wurde, kann nicht rückgängig gemacht werden. Eine andere Person war nicht in deinen Schuhen und kann nicht genau wissen, wie sie sich stattdessen verhalten hätte. Dieser Kommentar klingt nach Selbstbestätigung auf Kosten eines anderen.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Es ist nicht deine Schuld, es hätte jedem passieren können.”

“Dafür gibt es einen Grund.”

Diesem Satz können Versuche folgen, jemanden zu finden, der die Schuld trägt, oder Geschichten über Karma und Bumerang. Eine Person, die diese Worte sagt, glaubt, dass es immer einen Grund für alles gibt, auch wenn die Situation zufällig ist.

Eine bessere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre: “Ich wünschte, ich könnte etwas sagen, das deinen Schmerz lindert, aber ich glaube nicht, dass ich es kann. Aber ich bin immer hier, um dir zuzuhören. “

Lies auch:  Welche Sternzeichen sind die besten Liebhaber?

“Du willst vielleicht nicht auf mich hören, aber ich werde das trotzdem sagen.”

Die Person, mit der du sprichst, gibt dir keine Wahl, verletzt deine Grenzen und gibt dir die Schuld an deiner negativen Reaktion. Sie möchte zeigen, dass sie Recht hat und dass es deine Schuld ist, dass du ihr zuhörst und unangenehme Gefühle erlebst.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Ich bin bei dir.”

“Das ist nichts! Mach dir keine Sorgen!”

Dieser Satz entwertet deine Gefühle und alles, was dir wichtig ist. Dieser Versuch, dich zu unterstützen, ist herzlos und nutzlos. Du wirst das Gefühl haben, dass deine Erfahrungen und Gefühle vernachlässigt werden. Mit anderen Worten, deine Gefühle sind nicht wichtig, interessant oder wesentlich.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: „Als ich mich schlecht fühlte, hast du mir geholfen und mich unterstützt. Jetzt bin ich an der Reihe, dich zu unterstützen.”

“Was dich nicht umbringt, macht dich stärker.”

Normalerweise fühlen wir uns in diesem Moment machtlos und diese Sätze helfen nicht, unseren Geist zu heben. Nach diesen Worten kann eine Person noch größere Ängste und Zweifel an ihren eigenen Fähigkeiten erfahren. Psychologen sagen, dass etwa 70% der Menschen in ihrem Leben ein schweres psychisches Trauma haben. Wenn negative Ereignisse uns wirklich stärker machen könnten, wären wir alle übermenschlich.

Ein besserer Weg, dies zu sagen, wäre: “Was mit dir passiert ist, ist schrecklich.”

Wie unterstützen dich deine Freunde und Familie, wenn du dich schlecht fühlst? Sag es uns in den Kommentaren unten.

Video: Wenn jemand diese 9 Eigenschaften hat, lass ihn niemals los