7 Anzeichen dafür, dass du eine frühe Midlife-Crisis hast – und was als nächstes zu tun ist

7 Anzeichen dafür, dass du eine frühe Midlife-Crisis hast – und was als nächstes zu tun ist

Hast du einen Zeitpunkt erreicht, an dem du das Gefühl hast, dass etwas in deinem Leben fehlt? Vielleicht hinterfragst du deinen Zweck. Du fragst dich, wo die Zeit geblieben ist, und du siehst älter aus, als du dich fühlst. Hast du eine frühe Midlife-Crisis?

Vielleicht hast du das Gefühl, dass du im Leben noch nicht genug erreicht hast und befürchtest, dass es zu spät ist, etwas Neues anzufangen.

Vielleicht bist du versucht, ein schickes Auto zu kaufen, auffälligen Schmuck zu tragen oder sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen, um jung auszusehen.

Wenn du eines davon erlebst, könntest du eine Midlife-Crisis haben.

Ich werde sieben Anzeichen dafür nennen, dass du eine Midlife-Crisis hast.

7 häufige Anzeichen einer frühen Midlife-Crisis

1. Du bist in deinem Bedauern gefangen

Es ist leicht, sich auf alles zu fixieren, was du gerne anders oder besser gemacht hättest. Du verbringst zu viel Zeit und Energie damit, dir Sorgen zu machen, ob du die richtigen Entscheidungen getroffen hast.

Du verfolgst dich selbst, weil du keine besseren Entscheidungen triffst. Die Konzentration auf deine Fehler lässt wenig Raum, um neue Möglichkeiten in deinem Leben zu schaffen.

2. Du wirst von dem Gedanken überwältigt, dass du in deinem Leben weiter vorankommen solltest

Es fällt dir schwer zu glauben, dass das Leben so schnell geht. Du hattest all diese Träume, und jetzt bist du Mitte fünfzig, nicht so weit, wie du gerne hättest.

Du träumst davon, früh in den Ruhestand zu gehen, und die Realität sieht jetzt so aus, dass du mindestens bis zum Alter von 65 Jahren arbeiten musst. All die Reisen, von denen du geträumt hast, finden nicht statt, und du fragst dich, ob sie das jemals tun werden.

Du hattest gehofft, es viel besser zu machen, und schämst dich dafür, keinen besser bezahlten Job zu haben. Du wirst dir verpasster Gelegenheiten bewusst. Du hast die Chance verpasst, deine Träume zu leben, weil du Angst vor dem Scheitern hattest.

Möglicherweise hast du eine frühe Midlife-Crisis.

Lies auch:  Verwendet dein Kind die stille Behandlung? 6 Regeln, um Kinder zum Sprechen zu bringen

3. Du hast das Gefühl, die Kontrolle über deinen Verstand zu verlieren

7 Anzeichen Dafür, Dass Du Eine Frühe Midlife-Crisis Hast – Und Was Als Nächstes Zu Tun Ist

Dein Verstand fühlt sich chaotisch an. Du hast Schlafstörungen, weil dein Geist nicht zur Ruhe kommen will. Es gibt so viel, was du tun möchtest und nicht weißt, wo du anfangen sollst.

Dein innerer Kritiker möchte dich schützen, indem er dich davon abhält, etwas Neues außerhalb deiner Komfortzone auszuprobieren.

Du fühlst dich ängstlich, weil du dich auf alles fixierst, was schief gehen kann. In der Verzweiflung, die laute negative Stimme in deinem Kopf zu vermeiden, ignorierst du deine Träume.

4. Du hast das Gefühl, dass ein Teil von dir weg ist und nie wieder zurückkommt

Es fühlt sich an, als hättest du deine Lebensfreude verloren. Dinge, die früher einfach waren, sind jetzt anspruchsvoll. Du hast die Motivation verloren, etwas Neues auszuprobieren. Vielleicht erlebst du eine frühe Midlife-Crisis.

5. Du fühlst dich isoliert und allein, trotz der Familie und Freunde, die du um dich herum hast

Du kannst nicht herausfinden, warum du dich isoliert fühlst, wenn du viele Freunde und Familie in deinem Leben hast. Vielleicht liegt es daran, dass du dich nicht verstanden fühlst.

Vielleicht liegt es daran, dass sich deine Interessen geändert haben. Vielleicht suchst du nach tieferen Beziehungen, als du sie hattest. Vielleicht bist du es leid, jemand zu sein, der du nicht bist.

6. Du fühlst dich, als hättest du einen Teil deines Lebens verschwendet, und du wirst es nie zurückbekommen

Vielleicht hast du dir vorgestellt, dass du im Alter von 45 Jahren finanziell abgesichert sein würdest. Die traurige Realität ist, dass du bis jetzt nicht das Geld gespart hast, das du dir erhofft hattest.

Du denkst an all die Dinge, die du hättest tun oder nicht tun sollen. Du fragst dich, warum du keinen besseren Job hast. Du hast das Gefühl, zu viel Zeit verschwendet zu haben, und es ist zu spät, um aufzuholen. Du könntest eine frühe Midlife-Crisis erleben.

Lies auch:  Die 10 besten Aktivitäten für introvertierte Kinder

7. Du blickst hoffnungslos in die Zukunft

Du fühlst dich wegen der Zukunft niedergeschlagen. Du fragst dich, ob es sich lohnt, etwas in deinem Leben zu ändern. Die Welt verändert sich schnell und du weißt nicht, wie du aufholen solltest.

Du machst dir Sorgen über Inflation, Beschäftigungsmöglichkeiten, fehlende Altersvorsorge, den Klimawandel und die Umwelt. Du kommst in die Müllhalde und hast Schwierigkeiten, aus deiner negativen Einstellung herauszukommen.

Was tun bei Anzeichen einer frühen Midlife-Crisis?

Denke zunächst daran, dass du nicht allein bist. Finde einen Freund oder ein Familienmitglied, mit dem du über deine Erfahrungen sprechen kannst.

Denke an eine Person, die dir zuhört, ohne dich zu verurteilen. Scheue dich nicht, dir professionelle Hilfe von einem Coach, Berater oder Psychologen zu holen. Du musst nicht alleine leiden. Es gibt einen Ausweg aus dieser herausfordernden Zeit in deinem Leben.

Zweitens, denke daran, dass das Leben voller Veränderungen ist, und das ist in Ordnung. Lerne, das neue Ich auch im Chaos zu akzeptieren. Gebe dir Raum, damit dein neues Ich erstrahlen kann.

Es ist okay, unglücklich zu sein. Habe keine Angst, den Schmerz in deinem Körper, Herz und Geist zu spüren. Nimm dir die Zeit, um den Verlust deines alten Ichs zu betrauern und schaffe Platz für dein neues Ich, um deinen Platz in der Welt einzunehmen.

Nutze die Chance, an Veränderungen zu wachsen

Sich in eine Zeit der Wiedergeburt zu bewegen, schafft etwas Raum für dich, um zu entdecken, wer du in dieser Zeit des Lebens bist. Nimm dir Zeit zum Experimentieren.

Vielleicht möchtest du eine neue Karriere beginnen oder zur Schule zurückkehren. Vielleicht möchtest du tanzen lernen, ein Instrument spielen oder Kampfsport betreiben. Es ist nie zu spät, etwas Neues anzufangen.

Lies auch:  10 psychologische Tricks für Vorstellungsgespräche, mit denen Personalvermittler um dich kämpfen werden

Die gute Nachricht ist, dass du es schaffen wirst diese Übergangszeit zu überstehen und wieder Freude zu finden. Du wirst es nicht nur schaffen, sondern auch mehr Sinn, Glück und Zufriedenheit im Leben finden, als du es dir jemals erträumt hättest. Deine Belohnung ist großartig für diese lebenswichtige Arbeit.

Die meisten von uns werden eine Art Midlife-Crisis haben, manche dramatischer als andere. Dein innerer Kritiker wird aktiv sein und dir alles vorwerfen, was du nicht hättest tun sollen oder nicht tun. Eine frühe Midlife-Crisis durchzustehen ist harte Arbeit.

Diese Zeit des Übergangs ist eine fantastische Gelegenheit, mit dem in Kontakt zu kommen, was du im Leben willst. Welche Träume möchtest du noch verwirklichen? Welche neuen Möglichkeiten beginnen in dir zu keimen?

Wenn du dies gut machst, wirst du einen größeren Sinn und mehr Freude in deinem Leben finden. Die Arbeit lohnt sich.

Hole dir alle Unterstützung und Hilfe, die du brauchst. Um ein gutes Leben zu führen, müssen wir uns gegenseitig unterstützen. Manchmal brauchen wir andere, die uns helfen zu sehen, was in uns vorgeht, weil wir zu nah dran sind, um es zu sehen.

Du bist die Mühe wert. Es gibt Licht am Ende des Tunnels.