Erziehungstechniken: Warum „frühe Spezialisierung“ der wichtigste Erziehungsansatz für die Erziehung außergewöhnlicher Kinder ist: Leistungsexperte

Erziehungstechniken: Warum „frühe Spezialisierung“ der wichtigste Erziehungsansatz für die Erziehung außergewöhnlicher Kinder ist: Leistungsexperte

Eltern stehen oft vor der Frage, wie sie die Zeit ihrer Kinder einteilen sollen, wenn ihre Kinder in einem frühen Alter Talent in einer bestimmten Aktivität zeigen.

Sollte man den „spezialistischen“ Ansatz wählen und die Kinder ermutigen, sich auf diese Aktivität zu spezialisieren, oder sollte man den „generalistischen“ Ansatz wählen und sie vielen verschiedenen Dingen aussetzen, um ihnen zu helfen, vielseitig zu werden?

In meinen mehr als fünf Jahren Forschung, wie man außergewöhnlich erfolgreiche Menschen großzieht, habe ich gesehen, dass die meisten Eltern sich für Letzteres entschieden haben. Sie melden ihre Kinder zum Klavierunterricht an und melden sie für Baseball-, Golf-, Fußball- und vielleicht sogar Schach- oder Matheclubs an.

Frühe Spezialisierung: Der wichtigste Erziehungsansatz für Exzellenz

Ein früher Kontakt mit einer Reihe von Aktivitäten ist eine gute Sache. Woher willst du sonst wissen, wo ihre Interessen und Begabungen liegen? Sobald du jedoch etwas gefunden hast, bei dem du auf ihrem natürlichen Talent aufbauen kannst, hast du die Möglichkeit, zu spezialisieren.

Spezialisierung bedeutet nicht, dass dein Kind andere Dinge aufgibt, vielleicht zum Spaß oder sogar um zusätzliche Fähigkeiten zu entwickeln. Es bedeutet lediglich, dass sie die Aktivität ausgewählt haben, bei der sie sich verpflichtet fühlen, die erforderliche Anstrengung zu unternehmen, um darin so gut wie möglich zu werden.

Der Grund für die Spezialisierung ist einfach. Man kann niemals die Zeit ersetzen, die man einer Aktivität widmen muss, um die erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben und zu entwickeln.

Wie der Bestsellerautor Malcolm Gladwell in seiner berühmten „10.000-Stunden-Regel“ feststellt, bedarf es einer langen Zeit harter Arbeit, um komplexe Fähigkeiten und Materialien zu beherrschen, wie zum Beispiel Geige zu spielen oder in der Computerprogrammierung so gut wie Bill Gates zu werden.

Lies auch:  Kind disziplinieren: 7 Zeichen, dass dein Kind mehr Disziplin braucht – und wie man damit anfängt

Erziehungstechniken Warum „frühe Spezialisierung“ der wichtigste Erziehungsansatz für die Erziehung außergewöhnlicher Kinder ist Leistungsexperte

Je früher du dein Kind also ermutigst, die grundlegenden Fähigkeiten eines Bereichs zu erlernen, desto eher werden sie zu fortgeschritteneren Fähigkeiten übergehen.

Und je früher sie diese fortgeschrittenen Fähigkeiten entwickeln, desto schneller werden sie erstklassige Fähigkeiten entwickeln. Und je schneller sie erstklassige Fähigkeiten erwerben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie ein seltenes und elitäres Kompetenzniveau erreichen.

Die außergewöhnlichsten Menschen wurden schon in jungen Jahren zu Spezialisten

Andre Agassi begann im Alter von etwa vier Jahren mit dem Tennisspielen. Der inzwischen pensionierte Tennisspieler gewann acht Grand-Slam-Titel sowie den „Karriere-Grand-Slam“ für den Gewinn jedes der vier großen Tennisturniere.

Als er in seiner Karriere im Alter von 16 Jahren zum Profi wurde, waren Agassis Gegner in ihrer Blütezeit. Aber er konnte trotz seiner Jugend mit ihnen mithalten, weil er sich früh spezialisierte und auf den Plätzen das gleiche Übungsvolumen aufbaute wie Spieler, die ein Jahrzehnt älter waren. Gegen die Besten zu spielen, verfeinerte seine Fähigkeiten weiter, bis er schließlich der bestplatzierte Spieler der Welt wurde.

Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, ist ein weiteres Beispiel. Im Alter von 10 Jahren entwickelte er ein Interesse an Computern und lernte durch ein Handbuch und einen Commodore VIC-20-Computer etwas über das Programmieren. Mit 12 Jahren baute Musk ein PC-Spiel zum Thema Weltraum namens „Blastar“ (das ihm 500 Dollar einbrachte, nachdem eine südafrikanische Fachzeitschrift seinen Quellcode veröffentlicht hatte).

Dann ist da noch Warren Buffett, der sich in seiner Kindheit für Wirtschaft und Geld zu interessieren begann und mit elf Jahren seine ersten Aktien kaufte. Heute ist der CEO von Berkshire Hathaway über 95 Milliarden US-Dollar wert und gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten .

Lies auch:  Wie man einen „dunklen Empathen“ erkennt

Für die Top-Unternehmen der Welt sind Spezialisten ein Kapital

Die Spezialisierung ist nicht nur zukünftigen Sportchampions und milliardenschweren Unternehmern vorbehalten. Wenn du möchtest, dass deine Kinder erwachsen werden und gute Jobs bekommen, wird es immer wichtiger, dass sie gerne arbeiten.

Laut meinen Interviews mit den weltbesten CEOs sehen viele Elite-Unternehmen davon ab vielseitige Personen einzustellen, die in vielen verschiedenen Dingen mäßige Kenntnisse aufweisen. Stattdessen suchen sie nach oft seltenen Kandidaten, die in ein oder zwei Bereichen herausragende Fähigkeiten zeigen.

Versetze dich in die Lage eines Managers: Möchtest du ein Team aufbauen, das aus vielseitigen Menschen besteht, oder möchtest du ein vielseitiges Team mit Menschen, die jeweils in ihren einzigartigen Bereichen außergewöhnlich sind?

Während es gute Gründe dafür gibt, mehr Generalisten einzustellen (Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Fachkenntnissen können Dinge verbinden, wo andere keine Verbindung sehen), haben einige Experten festgestellt, dass die Verallgemeinerung mit Kosten verbunden ist.

Wie das Sprichwort sagt, sind Alleskönner Meister in nichts. Diese Forschungslinie argumentiert, dass Spezialisten mit ihrem tieferen Verständnis der Materie neue Chancen besser erkennen und ergreifen können.

Warum die frühe Spezialisierung Ihres Kindes die perfekte Erziehungsmethode ist

Das Alter, in dem man sich spezialisiert, hängt von der von dir gewählten Aktivität ab
Frühe Spezialisierung funktioniert gut für Bereiche, in denen das Ergebnis hauptsächlich von spezifischen Fähigkeiten abhängt, die durch Wiederholung verfeinert werden, wie Tennis, Computerprogrammierung, Gymnastik und viele andere, die den Aufbau bestimmter Muskeln, Techniken und Fachkenntnisse erfordern.

Die Spezialisierung nimmt für Bereiche, in denen Fähigkeiten übertragbar sind oder eine Kerngrundlage erfordern, eine andere Form an. Du wirst keine außergewöhnlichen Architekten, Physiker, Chirurgen, Rechtsanwälte oder Berater, zum Beispiel, fördern, indem du einen Jugendlichen in diesen Berufen spezialisiert. Aber nur weil niemand Patentanwalt wird, wenn er 12 Jahre alt ist, heißt das nicht, dass er sich nicht darauf spezialisiert hat.

Lies auch:  5 alarmierende Zeichen, dass du zu viel von dir gibst

Meine Frau und ich ermutigten unsere Kinder, sich auf Mathematik zu konzentrieren, weil sie schon früh eine Affinität zum Lösen mathematischer Probleme zeigten. Einer der beiden wurde groß und erwarb einen Abschluss in angewandter Mathematik, der andere einen Abschluss in quantitativer Ökonomie. Beides wäre ohne eine solide quantitative Grundlage von klein auf nicht möglich gewesen.

Wenn du möchtest, dass deine Kinder aufwachsen und auf einem Gebiet außergewöhnlich werden, musst du zuerst den Bereich finden, in dem sie eine natürliche Begabung zeigen.

Ermögliche ihnen dann Aktivitäten, die dazu beitragen, die grundlegenden Fähigkeiten frühzeitig aufzubauen. (Auch dies bedeutet nicht, dass deine Kinder keine anderen Dinge tun; es bedeutet nur, dass sie sich darauf konzentrieren, in einem Bereich etwas zu meistern.)

Halte sie motiviert, wenn sie auf Herausforderungen stoßen oder wenn sie aufhören wollen (was sie ausnahmslos tun werden), und biete ihnen ein unterstützendes Umfeld, damit sie wieder auf den richtigen Weg kommen und sich auf das Lernen freuen können.