5 Wege, um überwältigenden Stress zu überwinden

5 Wege, um überwältigenden Stress zu überwinden

Heutzutage ist Stress überall, aber manchmal kann sich dieser Stress aufbauen, bis er überwältigend ist. Stress trägt zu einer Reihe von Krankheiten bei, von Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes bis hin zu Depressionen.

Stress bringt uns buchstäblich um. Wir leben ein hektisches, überplantes Leben und der Tag hat nie genug Stunden, um alles zu erledigen.

Was können wir tun, um unseren Stresspegel zu senken, ohne unser Leben radikal zu verändern? Eine Sache, die wir tun können, ist zu lernen, wie wir unseren Stress und unsere Reaktionen auf Stress besser bewältigen können.

Wenn du diese fünf einfachen Schritte befolgst, kannst du diesen überwältigenden Stress in etwas Produktives umwandeln und dir mehr Glück und Entspannung bringen.

5 Wege, um überwältigenden Stress zu überwinden

1. LASS DIE DINGE LOS, DIE NICHT IN DEINER KONTROLLE LIEGEN

Das Größte, was du tun kannst, ist, Sorgen über Dinge loszulassen, die völlig außerhalb deiner Kontrolle liegen. Eine große Sache, die du tun kannst, ist, die Anzahl der Nachrichtensendungen zu verringern, sei es im Fernsehen, im Radio oder im Podcast.

Nachrichten ernähren sich von Ängsten und Sorgen der Menschen und führen mit Geschichten, die diese Knöpfe drücken. Die allermeisten Dinge in den Nachrichten sind so weit außerhalb deiner Kontrolle, dass sie dein Leben in keiner Weise beeinflussen werden.

Wenn es nicht deine Aufgabe ist, dich um die internationale Politik, die Wirtschaft oder den nächsten Fall des Obersten Gerichtshofs zu kümmern, solltest du dir wahrscheinlich nicht zu viele Sorgen machen.

Es ist gut, informiert zu sein, aber lass dich nicht in die 24/7-Angstmacherei hineinziehen und treibe deinen Stresspegel damit nicht in die Höhe. Lass es los und kümmere dich um Dinge, die du verändern kannst, wie die lokale Politik, wie es deiner Familie geht und wie du dich um sie und deine Freunde kümmerst.

Lies auch:  Warum die Erziehung eines netten Mädchens einer der schlimmsten Fehler ist, die man als Eltern machen kann

2. GEHE BEI ​​GELEGENHEIT

5 Wege, um überwältigenden Stress zu überwinden

Manchmal werden die Dinge so schlimm, dass du einfach weggehen und Urlaub machen oder über das Wochenende wegfahren musst. Verlasse deine Routine, sieh etwas Neues oder besuche einen alten Freund, den du schon lange nicht mehr gesehen hast.

Raus aus der Blase von Job, Familie und Alltag. Etwas so Einfaches wie ein Spaziergang im Park oder draußen in der Natur zu sitzen, kann dein Stressempfinden verändern.

All diese Dinge, die in deinem Leben sind, werden alle da sein, wenn du zurückkommst, aber versuche dich zu entspannen und alles für eine Weile zu vergessen. Wenn du zurückkommst, wirst du erfrischt und mit neuer Energie versorgt und bist bereit, all diese stressigen Dinge noch einmal anzugehen.

3. BITTE UM UND AKZEPTIERE HILFE, WENN SIE ANGEBOTEN WIRD

Wenn du dich in einer Klemme befindest und nicht selbst einen Weg durch die Schwierigkeit findest, habe keine Angst, um Hilfe zu bitten und diese anzunehmen. Wir alle brauchen hin und wieder eine helfende Hand. Es ist keine Schande, um Hilfe zu bitten, wenn du überfordert bist.

Freunde und Familie werden sich melden, wenn du es brauchst. Versuche diesen guten Willen nicht auszunutzen, da er sonst möglicherweise nicht verfügbar ist, wenn du ihn wirklich brauchst.

4. GUT ESSEN UND REGELMÄSSIG TRAINIEREN

Wenn du gestresst bist, bist du anfälliger dafür, Lebensmittel zu dir zu nehmen, die schlecht für dich sind oder die dich schlechter fühlen lassen. So genannte „Komfortnahrungsmittel“ können reich an Zucker und Kohlenhydraten sein, was die Lustzentren unseres Gehirns stimuliert, wodurch wir uns für kurze Zeit besser fühlen.

Lies auch:  Die dunkle Seite der sensiblen Person: Was jede empathische Person über sich selbst wissen sollte

Der Absturz danach kann jedoch dazu führen, dass du dich noch schlimmer fühlst. Sport hingegen kann ein Hormon namens Endorphine freisetzen. Diese Endorphine können dazu führen, dass du dich besser fühlst und die Auswirkungen von Schmerzen ähnlich wie Morphin verringert.

Das Essen gesünderer Lebensmittel kann deine Stimmung heben und in Kombination mit Bewegung einen Teil des Stresses, den du erlebst, auf positive und konstruktive Weise abbauen.

stress abbauen

5. ANGEMESSENES HANDELN UND REAGIEREN

Egal wie viel Stress du hast, solltest du immer angemessen handeln und reagieren. Überreagieren oder offen auf andere reagieren kann die Situation noch schlimmer machen als sie bereits war und deinen Stress erhöhen, während du versuchst, dich von den Folgen zu erholen.

Gewalttätig zu reagieren ist nie eine gute Option, es sei denn, du versuchst einen Einbrecher in deinem Wohnzimmer zu überwinden. Wenn du explodieren möchtest, gehe einige Minuten weg, bis du dich beruhigt hast.

Gehe nach draußen, schnappe frische Luft, schreie zum Himmel und lass den Stress los, der sich aufbaut. Komme zurück und gehe mit der Situation um, wenn du ruhiger bist und sie lösen kannst, ohne deine Fassung mit jemandem zu verlieren.