Warum missbrauchen Narzissten diejenigen, die sie lieben?

narzisstischer missbrauch-narzissmus missbrauch-narzisstische männer

Warum missbrauchen Narzisstinnen diejenigen, die sie lieben? Wie man narzisstischen Missbrauch versteht und vorhersagt.

Eines der am schwierigsten zu verstehenden Dinge im Leben ist, wie jemand, der sich dazu bekennt, dich zu lieben, dich dann missbrauchen oder schlecht behandeln kann.

Menschen fühlen sich traumatisiert und verwirrt, nachdem eine romantische Beziehung mit einem missbräuchlichen narzisstischen Partner beendet ist. Sie fragen sich: „Wir waren so verliebt, aber er hat mir nicht mehr gesagt, dass ich die Liebe seines Lebens bin, sondern mich wie Dreck behandelt. Er hat mich betrogen. Er hat mich abgewertet. Er hat mich vor unseren Freunden in Verlegenheit gebracht. Wie kann ich wieder jemandem vertrauen, wenn ich diese Person so falsch eingeschätzt habe?“

Jeder, der von einem narzisstischen Partner missbraucht wurde, mag sich fragen, wie er einen so großen Fehler hatte machen können – und wie er es vermeiden kann, ihn in Zukunft erneut zu machen.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung sehr vorhersehbar sind. Sie neigen dazu, immer wieder dem gleichen Beziehungsmuster zu folgen.

Und im Gegensatz zu den gängigen Vorstellungen über Narzissten sind die meisten nicht besonders hinterhältig. Narzissten signalisieren immer wieder, dass sie Narzissten sind. Du kannst lernen, die ersten Anzeichen dafür zu erkennen, dass ein neuer Partner ein Narzisst ist, indem du genau darauf achtest, wie er sich in jeder Phase deiner Beziehung zu dir verhält. Dann liegt es an dir, zu entscheiden, ob du fortfahren möchtest.

Warum neigen Narzissten dazu, missbräuchlich zu sein?

Wenn Menschen an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leiden, interagieren zwei Dinge, um sie für Missbrauch zu prädisponieren:

1. Sie haben wenig emotionales Einfühlungsvermögen.

Emotionale Empathie ist die Fähigkeit zu fühlen, was eine andere Person fühlt (oder was du dir vorstellst, dass die Person fühlt).

Emotionales Einfühlungsvermögen verringert die Wahrscheinlichkeit, dass du andere verletzen möchtest, weil du buchstäblich einen Teil ihres Schmerzes spürst. Ohne emotionales Einfühlungsvermögen hast du weniger Motivation, auf den Schmerz zu achten, den deine Worte und Handlungen einem Partner verursachen.

Narzissten können „intellektuelles Einfühlungsvermögen“ ohne emotionales Einfühlungsvermögen haben. Intellektuelle Empathie ist die Fähigkeit, kognitiv zu verstehen, dass du einer anderen Person Schmerzen verursachst.

Es erfordert, dass du innehältst und darüber nachdenkst, was die andere Person als Reaktion auf deine Handlungen fühlen könnte. Narzissten können daher verstehen, dass sie möglicherweise Schmerzen verursachen, aber sie haben weniger Motivation, sich darum zu kümmern, weil sie selbst nichts Negatives fühlen.

2. Ihnen fehlen „Ganzobjektbeziehungen“ und „Objektkonstanz“.

Einer der Hauptgründe, warum Narzisstinnen diejenigen missbrauchen, die sie lieben, ist die Tatsache, dass ihnen Ganzobjektbeziehungen und Objektkonstanz fehlen.

Kurz definiert: „Ganzobjektbeziehungen sind die Fähigkeit, sich selbst und andere Menschen auf integrierte und realistische Weise als eine Mischung aus guten und schlechten Eigenschaften zu sehen, von denen einige dich mögen und andere dich nicht mögen.“

Wenn du Ganzobjektbeziehungen hast, kannst du akzeptieren, dass jemand nicht perfekt ist und diese Person dennoch für die positiven Eigenschaften schätzt, die sie oder er hat. „Objektkonstanz“ ist die Fähigkeit, eine positive emotionale Verbindung zu jemandem aufrechtzuerhalten, der dich interessiert, während du dich von dieser Person wütend, frustriert, enttäuscht oder verletzt fühlst.

Objektkonstanz hilft dir dabei, deine Impulse zu zügeln, jemanden während eines Streits zu verletzen. Wenn es nicht vorhanden ist, sind die Menschen eher bereit, ihren Partner emotional und körperlich zu schädigen.

ANMERKUNG: Nicht alle Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung sind gleichermaßen missbräuchlich. Narzissten reichen von denen, die dich auf ein Podest stellen und dich dann verbal abwerten, wenn sie erkennen, dass du nicht das perfekte Wesen bist, das sie von dir erwartet haben, bis zu Menschen, die ihre Gefährten körperlich missbrauchen und versuchen, jede ihrer Bewegungen zu kontrollieren – wen sie sehen können, wofür sie Geld ausgeben können, wie oft sie mit ihrer Familie sprechen können, usw.

narzisstischer missbrauch-narzissmus missbrauch-narzisstische männer-toxische beziehung

Die drei Stufen des narzisstischen Beziehungsmissbrauchsmusters

Obwohl es Narzissten gibt, die „Spieler“ sind und keine ernsthafte, langfristige Beziehung suchen, möchten sich viele Personen mit narzisstischen Störungen niederlassen und heiraten. Leider neigen sie dazu, unrealistisch zu sein, was sie von einem Partner erwarten, da ihnen Ganzobjektbeziehungen fehlen.

Sie nehmen zwei Kategorien wahr: perfekt und fehlerhaft.

Perfekt = Du gefielst mir gerade.

Fehlerhaft = Du machst etwas, das ich gerade nicht mag.

Anstatt die perfekte Beziehung zu finden, nach der sie sich sehnen, wiederholen Narzissten das, was ich das Muster des Missbrauchs narzisstischer Beziehungen nenne.

Jede Phase hat ihre eigene Form von narzisstischem Missbrauch, den du erkennen kannst.

STUFE 1: Das Einhorn jagen

Am Anfang scheinen sie das seltenste imaginäre Wesen zu mögen, das Einhorn. Sie lieben alles an dir; Sogar deine Fehler scheinen liebenswerte Eigenheiten zu sein.

Narzissten sind Extremisten ohne Mittelweg. Wenn sie dich zum ersten Mal attraktiv finden, werden sie dich wahrscheinlich idealisieren und glauben, dass du der perfekte Partner für sie bist.

Endlich haben sie jemanden gefunden, der sie niemals enttäuschen wird. Sie verfolgen dich mit Aufmerksamkeit, Geschenken, Texten, Schmeichelei und allem anderen, von dem sie glauben, dass es ihnen hilft, ihre totale Hingabe zu beweisen.

In dieser Phase bist du zwar etwas außer Reichweite und sie haben den Deal noch nicht abgeschlossen, aber sie konzentrieren sich ganz darauf, dich davon zu überzeugen, ihnen die Chance zu geben, ihre Liebe zu beweisen.

Einige Narzissten wiederholen die „Verfolgungsjagd“ immer wieder mit anderen Menschen, weil sie wirklich nicht wissen, wie sie eine tatsächliche Beziehung zu jemandem haben sollen, den sie „gefangen“ haben.

Missbrauchsmuster

Nachdem sie enorm viel Zeit, Energie und manchmal Geld aufgewendet haben, um dich von ihrer Hingabe zu überzeugen, verliert dein Verfolger sofort das Interesse an dir, sobald du aufhörst zu rennen. Sie fühlen sich enttäuscht und verwirrt darüber, dass diese Person, die sagte, sie wollte dich so sehr, jetzt verschwunden ist und deine Nachrichten nicht einmal mehr beantwortet.

Anzeichen des Missbrauchs

1. Die übertriebene Natur ihrer Jagd ist ein Signal dafür, dass sie unrealistisch sind.

Im Gegensatz zu den meisten Menschen, die eine Person nach und nach kennenlernen möchten, bevor sie sich für die Zukunft einander versprechen, versuchen Narzissten möglicherweise, dich nach eurem ersten Date dazu zu bewegen, eure Zukunft gemeinsam zu planen.

Sie sprechen vielleicht über alle Orte, an die sie dich in den Urlaub mitnehmen möchten, oder sogar darüber, wie viele Kinder ihr beide zusammen haben könntet und wo diese zur Schule gehen sollten.

2. Sie verehren den Boden, auf dem du gehst.

Das mag nach einem guten Zeichen klingen, ist es aber nicht: Was hoch geht, muss runter. Dieser Grad der Idealisierung ist tatsächlich ein Zeichen dafür, dass sie das wahre Du überhaupt nicht sehen.

Stattdessen projizieren sie einfach eine Fantasie auf dich. Das wahre Du ist nicht perfekt und es ist sicherlich unwahrscheinlich, dass es zu jedem Artikel auf ihrer Wunschliste passt.

Sobald sie feststellen, dass du nicht genau wie ihre Fantasie bist, können sie verärgert und enttäuscht sein. Wenn du Glück hast, werden sie an diesem Punkt einfach aus deinem Leben verschwinden.

narzisstischer missbrauch-narzissmus missbrauch-narzisstische männer-toxische beziehung

3. Alle ihre ehemaligen Partner haben sie enttäuscht.

Sie beschreiben jedoch ihre ehemaligen Partner und Beziehungen so, wie sie dich wahrscheinlich irgendwann beschreiben werden. Wenn sie von Menschen immer wieder enttäuscht sind, sagt dies mehr über sie als über diese Menschen aus.

Wenn du fragst, warum ihre früheren Beziehungen nicht geklappt haben und sie dir sagen, dass sie herausgefunden haben, dass ihre Partner ganz anders waren, als sie zuerst schienen, ist dies ein Zeichen dafür, dass auch du eines Tages so beschrieben werden wirst.

STUFE 2: Das Bauprojekt

Sobald du „gefangen“ bist, beginnen narzisstische Partner, sich zu entspannen und deine Gesellschaft zu genießen. Jetzt, da sie Zeit haben, dich genauer anzusehen, bemerken sie langsam kleine Dinge an dir, die ihrer Meinung nach deine Perfektion beeinträchtigen.

Deine Eigenheiten scheinen nicht mehr so ​​bezaubernd zu sein. Jetzt sind es Fehler. An diesem Punkt kannst du beginnen, die Anzeichen dafür zu erkennen, dass diese Person ein Narzisst sein könnte.

Missbrauchsmuster

Narzisstische Partner schlagen vor, wie du dich „zu deinem eigenen Besten“ ändern solltest: „Wenn du nur deine Haare anders machen/mehr trainieren/andere Kleidung tragen würdest, wärst du noch besser. Willst du nicht besser werden? Willst du mir nicht gefallen?“ Stelle dir diese Phase als „Bauprojekt“ vor, denn sie schlagen immer wieder Möglichkeiten vor, dich zu „renovieren“.

Anzeichen für Missbrauch

Wie sie mit ihrer Enttäuschung umgehen und auf dein „Nein“ reagieren. Viele Menschen entdecken, dass ein neuer Partner nicht so perfekt ist, wie sie zuerst geglaubt haben und enttäuscht sind. Das ist ganz normal.

Was normale Enttäuschung von narzisstischer Enttäuschung unterscheidet, ist, wie sie darauf reagieren, dass du zu ihren Vorschlägen „Nein“ sagst.

Normale Enttäuschung:

Sie würden es lieben, wenn du geringfügige Änderungen vornehmen würdest, um ihnen zu gefallen, aber wenn du dies wirklich nicht möchtest, können sie akzeptieren, ohne dich abzuwerten oder das Interesse an dir zu verlieren. Sie sprechen das Thema gelegentlich noch einmal an, aber sie ziehen mehr oder weniger anmutig den Schluss, dass du ihnen nicht alles gibst, was sie wollen. Sie akzeptieren auch, dass du eine separate Person bist und ein Recht auf deine eigenen Ansichten hast.

Narzisstische Enttäuschung:

Sie können nicht verstehen, warum du so bleiben möchtest, wie du bist. Wenn du dich ihren Vorschlägen widersetzt, fühlen sie sich beleidigt – als hättest du sie kritisiert, nicht umgekehrt. Sie werden wütend, wollen dich bestrafen und werden möglicherweise böse.

Sie fangen an, sich mit dir über alles zu streiten, was du nicht magst. Das Verhältnis von Komplimenten zu abwertenden Kommentaren verschiebt sich. Sie fragen sich: „Was ist mit der Person passiert, in die ich mich verliebt habe?“

STUFE 3: Abwertung

Missbrauchsmuster

Eines Tages wachst du auf und stellst fest, dass die Komplimente aufgehört haben und alles, was du hörst, ist Kritik.

Anzeichen des Missbrauchs

Die Kritik wird nicht mehr höflich als Vorschlag formuliert. Es sind geradezu Beleidigungen: „Darin siehst du aus wie ein Clown. „Ich hasse diesen Duft, den du trägst.“ Wann bist du so ein alter Mann/eine alte Frau geworden?“ Schließlich gehen die Beleidigungen an die Öffentlichkeit. Eines Tages bist du mit Freunden unterwegs und dein Partner kritisiert dich nicht auch vor ihnen.

Der verbale Missbrauch eskaliert, bis deine Wünsche ignoriert werden und du wirst grausam behandelt.

Die Kämpfe eskalieren und sie schreien und du weinst hysterisch. Du kannst auch auf andere Weise körperlich missbraucht werden. Wenn du keinen Weg findest, dem ein Ende zu setzen, wird dies dein Leben.

narzisstischer missbrauch-narzissmus missbrauch-narzisstische männer-toxische beziehung