Intuition ist die höchste Form von Intelligenz: Neue Studien

Intuition

Wenn du der Meinung bist, dass Intuition Dummheit ist und Logik und Fakten in dieser datengetriebenen Welt wichtig sind, lies weiter, um zu erfahren, warum Intuition die höchste Form von Intelligenz ist.

Wenn wir über die Bedeutung von „Intuition“ sprechen, sollten wir laut Gerd Gigerenzer nicht betonen, dass es darum geht, plötzlich die richtige Antwort zu kennen. Vielmehr sollten wir uns auf die Tatsache konzentrieren, dass Intuition instinktiv versteht, welche Informationen nicht signifikant sind und dadurch abgelehnt werden können.

Gerd Gigerenzer, Direktor am Max-Planck-Institut für menschliche Entwicklung in Berlin, arbeitet schon lange daran.

Das berühmte Buch „Good Feelings: Die Intelligenz des Unbewussten“ wurde von ihm verfasst, in dem er über Intuition spricht und sich sowohl intuitiv als auch rational darstellt. Er führt ein Beispiel aus seinem beruflichen und privaten Leben an.

Gerd Gigerenzer sagte in einem seiner Interviews, dass bei wissenschaftlichen Arbeiten Intuitionen zu ihm kommen. Er hat keine Gründe dafür.

Er kann keine Erklärung dafür geben, warum er sich so fühlte, warum er einem bestimmten Weg vertraute und warum er der Meinung war, dass er ihm folgen sollte. Aber da war etwas in ihm, das ihn dazu brachte, dieser bestimmten Sache nachzugehen.

Laut Gigerenzer kann er tatsächlich berechnen und prüfen, ob diese Intuitionen richtig sind oder nicht. Wenn er sich mit seinem persönlichen Leben befasst, kann er sich nur auf seinen Instinkt verlassen.

Okay. Warum spreche ich also über Theorien und Bücher und Forschungen zur Intuition? Nun, die Sache ist, dass wir alle bewusst oder unbewusst über diese Dinge nachdenken.

Lies auch:  30 inspirierende Zitate für Kinder, um sie auf Erfolg vorzubereiten

Ist dir nie in den Sinn gekommen, dass jemand, der eine große Intuition in Dingen hat, mehr Intelligenz hat als andere, die dies nicht tun? Hattest du nie das Gefühl, dass Intuition eine Form von Intelligenz ist?

Ich möchte ein einfaches Beispiel geben.

Stelle dir eine Situation vor, in der einige von uns auf einem Stuhl sitzen. Was wir dann tun müssen, ist unserer Intuition zu vertrauen. Hier üben wir unsere Intelligenz nicht viel aus. Stell dir jetzt eine andere Situation vor. Wir erforschen eine bestimmte Sache und es ergibt sich eine Vielzahl von Möglichkeiten. Es stellt sich die Frage: Was soll man wählen und was nicht? Hier werden wir unsere Intelligenz ausüben und es ist unser Bauchgefühl, das uns führt und uns die Bedeutung der Möglichkeiten verständlich macht. Auf dieser Grundlage werden wir die Optionen auswählen.

Intuition ist kollektive Intelligenz

In bestimmten Aspekten kann man sich Intuition als ein klares Verständnis dessen vorstellen, was Forscher als „kollektive Intelligenz“ bezeichnen.

Lass mich dir ein Beispiel geben. Die Organisation von Websites erfolgt auf intuitive Weise. Sie bieten einfachere Möglichkeiten zum Navigieren und Zugreifen auf Informationen. Dies geschah jedoch nicht plötzlich. Jahrelange Probleme ebneten den Weg für die Entwicklung gemeinsamer Weisheit und langsam konnten die wesentlichen Elemente von den zusätzlichen Informationen getrennt werden. Ein häufiges Beispiel ist der Abschnitt “Über uns” einer Website, der die grundlegenden Details der Website enthält. Die anderen Registerkarten enthalten zusätzliche Informationen.

Es ist eine anerkannte Tatsache, dass deine Intuition besser funktioniert, wenn du mehr recherchierst.

Denke an Astronomen wie Kepler und Galileo. Sie arbeiteten jahrelang und konnten ohne visuelle Beweise bestimmte Fakten über unser Universum angeben. Sie haben ihr ganzes Leben lang studiert, sie haben recherchiert und dann konnten sie ihre Aussagen durch ihre Intuitionen finden. Die Gesellschaft glaubte ihnen nicht, aber sie kämpften um ihre Erkenntnisse.

Lies auch:  Die untreuesten Sternzeichen

Sogar der große Wissenschaftler Albert Einstein glaubte an die Intuition und betrachtete sie als Geschenk.

Wenn du rational denkst, konzentrierst du dich darauf, einen bestimmten Punkt zu erreichen oder eine bestimmte Ausgabe zu liefern. Bei dieser Suche kann dein rationaler Verstand dich in die falsche Richtung führen. Mit deiner Intuitionskraft kannst du dich vor Verlusten schützen. Denke daran, dass dieses “schlechte Gefühl” oder “etwas stimmt nicht” dir sagt – es ist nicht das Richtige oder der falsche Weg?

Kluge Leute hören auf diese Gefühle. Und die klügsten Leute unter uns – diejenigen, die große intellektuelle Sprünge machen – können dies nicht tun, ohne die Kraft der Intuition zu nutzen. Intuition ist also die höchste Form der Intelligenz!

Intelligenz-Intuition-Intuition ist die höchste Form von Intelligenz-Neue Studien

Intuition ist keine Dummheit

Viele Unternehmensleute denken, dass Intuition Dummheit ist, dass es eine dumme Sache ist, sich an unsere Intuitionen zu halten. Dies ist jedoch nicht der Fall, und Wissenschaftler haben dies bewiesen. Wenn es um professionelle Organisationen geht, denken die Leute, Intuition bedeutet, eine Frage sicher zu beantworten, ohne zu erklären, wie du zu dieser Antwort gekommen bist.

Aber heute befinden wir uns im Big-Data-Zeitalter und es ist eine enorme Belastung, die Logik hinter deiner Antwort nicht erklären zu können. Und genau das passiert mit Expertenintuition. Big Data hat auch seine eigenen Mängel! Die Daten können auch voreingenommen sein!

Laut der Irish Times waren sich Forscher von Eurecat – dem katalanischen Zentrum für Technologie – in Spanien und dem Institut für wissenschaftlichen Austausch in Italien einig, dass “algorithmische Verzerrung besteht, selbst wenn der Entwickler des Algorithmus keine Diskriminierungsabsicht hat”.

Lies auch:  Monatshoroskop Juli 2021: Monatliches Horoskop für alle Sternzeichen

Obwohl die Programmierer nicht voreingenommen sind, besteht die Möglichkeit, dass die Datenquellen bestimmte Formen von Voreingenommenheit enthielten. Wie können diese Datenmängel und -schwächen behoben werden?

Nicht mehr Daten! Es ist Zeit, der Fähigkeit der Intuition mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Das heißt, es deutet nicht auf blinde Ahnungen oder zufällige Gefühle hin, die zu einem Netflix-Thriller führen.

Die Nachfrage nach künstlicher Intelligenz und Automatisierung wächst sprunghaft und diese Tools können viel mehr Produktivität liefern als Menschen. Experten sagen voraus, dass diese Tools in den nächsten Jahren Millionen von Arbeitsplätzen zerstören werden. Wenn du deinen Arbeitsplatz sichern möchtest, höre auf, wie ein Computer zu arbeiten! Weil jeder Computer dich ersetzen kann!

Die einzige Lösung besteht darin, einzigartige menschliche Fähigkeiten zu entwickeln, die kein Computer oder keine Software jemals ersetzen kann. In den kommenden Jahren werden menschliche Qualitäten wie die Intuition nicht weniger wichtig. Wahre Experten sind echte Menschen – die wissen, wie man die Daten studiert, rationale Gedanken anwendet, aber letztendlich auch ihrer Intuition vertraut.

Intuition ist die höchste Form der Intelligenz. Ein rationaler und intuitiver Geist ist das, was wir brauchen, um uns zu entwickeln, der Gesellschaft erstaunliche Kreationen zu schenken und unser Universum zu entdecken.

Bist du derselben Meinung?