9 beängstigende Wege, wie das narzisstische Opfersyndrom dich in einer schlechten Beziehung gefangen hält

9 beängstigende Wege, wie das narzisstische Opfersyndrom dich in einer schlechten Beziehung gefangen hält

In letzter Zeit haben sich immer mehr Bücher, Artikel, Blogs, YouTube-Videos und Social-Networking-Sites auf das narzisstische Opfersyndrom konzentriert.

Wie bei den meisten neu erkannten und verstandenen psychologischen oder relationalen Phänomenen müssen deskriptive und diagnostische Daten entwickelt werden, damit sie in breiteren Kreisen der klinischen/psychischen Gesundheit akzeptiert werden können.

Je mehr darüber recherchiert und geschrieben wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass wirksame Behandlungs- und Unterstützungsangebote entwickelt werden.

Obwohl es nur wenige Absätze in diesem Manuskript einnimmt, ist seine Bedeutung und Relevanz für das Material zum Human-Magnet-Syndrom von Bedeutung.

Das narzisstische Opfersyndrom und das Human-Magnet-Syndrom sind nicht verwandt und haben wenig Ähnlichkeit miteinander. NVS konzentriert sich auf ein Missbrauchsmuster, das ein Narzisst an einem koabhängigen Opfer verübt.

HMS erklärt in seiner einfachsten Form, warum sich gegensätzliche Persönlichkeiten zueinander hingezogen fühlen und warum Beziehungen bestehen bleiben, obwohl einer oder beide Menschen unglücklich sind. Ungeachtet der Unterschiede schätze ich, dass mindestens 75% der Menschen in koabhängigen Beziehungen mit Narzissten irgendeine Form von NVS erleben.

NVS ist ein chronisches Muster körperlichen, emotionalen und/oder sexuellen Missbrauchs, der von einem pathologischen Narzissten gegen schwache und verletzliche Personen verübt wird. Da es NAS-Opfern in der Regel an Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und sozialer Unterstützung mangelt, neigen sie dazu, sich vom Täter gefangen zu fühlen.

Die Erfahrung, gefangen zu sein, kann eine genaue Einschätzung sein oder das Ergebnis sorgfältig eingepflanzter „gefangener Erzählungen“, auch bekannt als Gaslighting.

NAS-Opfer kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Diejenigen jedoch, die sich entweder gefangen fühlen, glauben, dass sie den Missbrauch kontrollieren oder mildern können oder tatsächlich glauben, dass sie es verdienen, sind co-abhängig oder haben eine Selbstliebe-Defizit-Störung.™

Lies auch:  10 Zeichen, dass du eine perfekte Beziehung hast

NAS ist eine chronische Erkrankung aufgrund des Human-Magnet-Syndroms. Die komplizierte psychologische und relationale Dynamik von HMS ist verantwortlich für die Bildung und Aufrechterhaltung der Täter-Opfer-Beziehung und deren Unfähigkeit, sie zu beenden.

Die NAS-Opfer, die Co-Abhängigen, sind entweder nicht in der Lage oder glauben, dass sie den Missbrauch und/oder die Beziehung aus folgenden Gründen nicht beenden können:

1. Unsicherheit über die wahre Gefährlichkeit des Täters.

2. Angst vor tatsächlichen Konsequenzen.

3. Angst vor drohenden Konsequenzen/Vergeltung.

4. Angst vor sozialer und familiärer Zurückweisung und Isolation (auf der Seite des Täters).

5. Körperliche Gefangenschaft.

6. Finanzielle Gefangenschaft.

7. Verschiedene Formen von aktivem, passivem und verdecktem Zwang und Manipulation.

8. Eine erfolgreiche Gaslighting-Kampagne.

9. Eine Tendenz zur Co-Abhängigkeit und eine pathologische Angst vor Einsamkeit.

Als pathologische Narzissten haben Täter von NVS entweder eine narzisstische, Borderline- oder antisoziale Persönlichkeitsstörung und/oder eine Suchtstörung.

Je weniger Empathie ein Täter hat, desto effektiver kann er seine Beute kontrollieren und beherrschen. Sie behalten die Macht und Kontrolle über ihre Opfer, indem sie ihre Entschlossenheit, sich zu verteidigen oder um Schutz oder Hilfe zu bitten, niederschlagen oder schwächen.

Die verschiedenen Formen der direkten, passiven und verdeckten Manipulation und Aggression sorgen dafür, dass das Opfer in der Beziehung bleibt, während der Co-Abhängige sich weder wehrt noch ihn bloßstellt.

Die stärkste Form der NVS-Gefangennahme kommt von einer anhaltenden Gehirnwäsche- und/oder Gaslighting-Kampagne, die von einem pathologischen Narzissten durchgeführt wird, der entweder ein Soziopath (antisoziale Persönlichkeitsstörung) oder einer mit soziopathischen Eigenschaften ist.

8. Tipps zur Verteidigung gegen das narzisstische Opfersyndrom

9 beängstigende Wege, wie das narzisstische Opfersyndrom dich in einer schlechten Beziehung gefangen hält

1. Erlerne die Observe Don’t Absorb-Technik (ODA).

Bewusste schützende Distanzierung wird dich davon abhalten, einen verlorenen Kampf zu führen.

Lies auch:  8 Beziehungsprobleme, die intelligente Menschen haben

2. Hole dir eine externe Meinung ein.

Geheimhaltung oder Privatsphäre arbeiten immer zum Vorteil des Missbrauchers.

3. Bereite dich auf das Zurückgeben vor.

Missbraucher wenden Einschüchterung an und drohen mit schlimmerem Missbrauch, wenn sich jemand widersetzt oder Anzeichen einer verbesserten psychischen Gesundheit zeigt.

4. Führe proaktive Recherchen durch.

Informiere dich über Unterkünfte, Polizei und andere Unterstützungs- und Sicherheitsdienste.

5. Suche professionelle psychotherapeutische Hilfe von jemandem, der sich mit NAS auskennt.

Therapeuten ohne diesen Hintergrund können mehr schaden als nützen.

6. Lerne die Kraft der Selbstliebe kennen.

Selbstliebe ist das Gegenmittel gegen Co-Abhängigkeit.

7. Übergang vom Mangel an Eigenliebe zu Eigenliebe.

Mach es zu deiner obersten Priorität.

8. Finde eine Unterstützung oder eine 12-Schritte-Gruppe.

Einige Vorschläge umfassen Co-Dependents Anonymous (CoDA) und Al-Anon.

narzisstische Opfersyndrom