10 Verhaltensweisen, die toxische Menschen zeigen, bevor sie sich offenbaren

10 Verhaltensweisen, die toxische Menschen zeigen, bevor sie sich offenbaren

Die Idee, „giftige/toxische Menschen“ in deinem Leben loszulassen, ist in letzter Zeit ein Trendthema. Und das aus gutem Grund. Jüngste Studien zeigen, dass gesunde Beziehungen Stress reduzieren und zu einer guten geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit beitragen.

Auf der anderen Seite fanden die Forscher in einer Langzeitstudie mit 10.000 Probanden über einen Zeitraum von mehr als 12 Jahren heraus, dass Probanden mit negativeren, toxischeren Beziehungen ein höheres Risiko für Herzerkrankungen hatten als ihre Kollegen mit positiveren Beziehungen.

Toxische Beziehungen können viele Formen annehmen. Vielleicht findest du Eltern, Geschwister, Partner, Freunde, Kollegen, die diese Eigenschaften haben. Natürlich ist keine echte Beziehung zu jeder Zeit zu 100% perfekt.

Jemanden als „toxisch“ zu bezeichnen, bedeutet nicht unbedingt, dass er ein schlechter Mensch ist und in keiner Weise versucht, einen Menschen mit einer Kontamination im wörtlichen Sinne in Verbindung zu bringen. Es bedeutet auch nicht, dass du Menschen im Stich lassen solltest, wenn sie schwere Zeiten durchmachen.

Aber es bedeutet, die Menschen in deinem Leben und ihre Gefühle auf einer konsistenten Basis zu bewerten. Manche Leute sind einfach buchstäblich fest dazu verdrahtet, toxisch zu sein. Leider kommt das normalerweise von jahrelanger negativer Neuverkabelung. Also, woher weißt du, ob jemand wirklich eine toxische Person ist?

HIER SIND 10 DINGE, DIE DU NIEMALS BEI TOXISCHEN MENSCHEN IGNORIEREN SOLLTEST:

1. TOXISCHE MENSCHEN ENTSCHULDIGEN SICH NIEMALS.

Zu erwarten, dass sich eine toxische Person entschuldigt, ist, als würde man Nordkorea bitten, Diplomatie anzunehmen: völlig außerhalb des Bereichs des Möglichen.

Sie konstruieren eine ausgeklügelte Lüge, bevor sie einen Fehler zugeben, egal wie offensichtlich. Das Coole ist, dass wir als rationale Menschen keine fehlerhafte Begründung brauchen, um weiterzumachen. Wir können uns dafür entscheiden, toxische Manipulationen zu erkennen und zu akzeptieren. Das Loslassen dieses Verhaltens ermöglicht es uns, ohne Bedauern voranzukommen.

Lies auch:  5 Anzeichen dafür, dass eine „nette“ Person heimlich grausame Absichten hat

2. SIE BRINGEN DICH DAZU, „DEINEN WERT ZU BEWEISEN“.

Es überrascht nicht, dass toxische Menschen eine starke Ähnlichkeit mit Narzissten haben. Sie werden dich dazu bringen, zwischen etwas zu wählen, das deinem Leben zugute kommt, oder zu entscheiden, etwas länger mit ihnen zusammen zu sein. Falls du dich für ersteres entscheidest, beginnt zweifellos das dramatische Feuerwerk.

Vergiss es. Mach weiter. Du hast eine Person – und nur eine Person – der du alles beweisen musst. Und dieses Individuum bist du selbst.

3. TOXISCHE PERSONEN PROJEZIEREN UND REFLEKTIEREN NICHT.

Projektion ist nichts anderes als psychologische Manipulation. Anstatt die Verantwortung für ihre Gefühle zu übernehmen, werden sie eher dich als Quelle beschuldigen. Das kann so einfach sein wie „Du hattest den ganzen Tag schlechte Laune“ oder „Deine Einstellung macht mich wirklich fertig“.

Denke daran, diese psychologische Manipulation hat nichts mit dir zu tun. Es dreht sich alles um sie. Es war schon immer so und wird es auch weiterhin sein.

4. SIE HABEN DIE MANIPULATION IN SICH VERWURZELT.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand, der in eine toxische Beziehung verwickelt war, das enthüllt, was er jetzt als absichtlich manipulative Handlungen erkennt.

Führe solche Erkenntnisse auf Anspruch, mangelndes Selbstwertgefühl oder offenen Egoismus zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Manipulation so tief verwurzelt ist, dass selbst die selbstlosesten und wohlwollendsten unter uns nicht in der Lage sind, ein so empörendes und hinterhältiges Verhalten zu besänftigen.

5. IHR „WAHRES SELBST“ WIRD NIE ENTDECKT.

Eines Tages ist die Person liebevoll und aufmerksam; an einem anderen Tag ist sie distanziert und beleidigend. Tatsächlich zeigen sie selten ihr wahres Selbst im Voraus. So wollen sie es haben. So behalten sie die Kontrolle.

Lies auch:  5 Dinge, die passieren, wenn du ein Lichtarbeiter bist

Gutherzige Menschen werden fast immer versuchen, die Probleme anderer zu verstehen – und zu einer Lösung beizutragen. Das Problem ist, dass es kein wirkliches „Problem“ gibt und eine „Lösung“ nichts anderes als eine Fata Morgana ist. Meistens ist ihr Denkprozess mit giftigen Gedanken gefüllt.

6. SIE WERDEN DEN MOMENT RUINIEREN.

Hast du tolle Neuigkeiten zu teilen? Du bist besser dran, keine giftigen Personen einzubeziehen. Hast du eine Gehaltserhöhung erhalten? Planst du einen Urlaub? Passt du deinen Zeitplan an, um verfügbarer zu werden?

Giftige Menschen haben die Möglichkeit, positive Nachrichten in etwas Negatives zu verwandeln. Das ist ihre Natur. Es nervt. Aber auch hier musst du nicht mitmachen.

7. UNRELEVANZ IST UNRELEVANT.

10 Verhaltensweisen, die toxische Menschen zeigen, bevor sie sich offenbaren

Die Lösung eines Problems, an dem mehr als eine Person beteiligt ist, erfordert Zusammenhalt. Leider sind toxische Menschen völlig unfähig, eine für die meisten von uns natürliche und faire Reaktion zu erwidern.

Stattdessen weichen sie (wieder einmal) von jeglichem Verantwortungsbewusstsein ab und lenken deine Aufmerksamkeit auf eine nicht verwandte Angelegenheit, die möglicherweise (aber wahrscheinlich nicht) aus deinen Handlungen resultiert. Für toxische Menschen ist es nicht wichtig, ein Problem zu lösen. Sie sind eher zu Hause, wenn sie ein eigenes erschaffen.

8. GESTEN SIND PLÖTZLICH WICHTIG.

In einem ähnlichen Zusammenhang haben toxische Menschen die Möglichkeit, auf die „Teilung“ hinzuweisen. Am Esstisch seufzen? Am Telefon einen frustrierten Ton haben? Erwarte, dass eine toxische Person plötzlich ein Gedächtnis hat, wie eine Person mit einem IQ von über 160.

9. HERABLASSUNG

Obwohl du wahrscheinlich Stunden (Tage?) über die Taten einer toxischen Person reden könntest, tust du es nicht. Wieso nicht? Nun, weil du ein anständiger Mensch mit einem guten Herzen bist.

Lies auch:  Strahle Positivität in deinem Leben aus, indem du diese magischen Zitate über Glück liest

Auf der anderen Seite weigern sich toxische Menschen, solche „Übertretungen“ auf der Strecke bleiben zu lassen. In ihrem desillusionierten Realitätssinn bestehen sie darauf, jeden wahrgenommenen Mangel zu einem Schmerzpunkt zu machen. Wieso den? Nun, um ihren Willen durchzusetzen, natürlich.

10. ÜBERTRIEBEN…

Wir könnten so noch weitermachen, aber wir lassen es dabei…

Schockierenderweise verschönern toxische Menschen ihre Leistungen, während sie die anderer herabwürdigen. Es geht nicht um sie … also ist es ihnen egal. (Der vorige Satz kann die Humantoxizität in der Tat so genau und prägnant wie möglich erklären.)

Verhaltensweisen, die giftige Menschen zeigen, bevor sie sich offenbaren