25 geheime Zeichen, dass er dir seine Liebe gesteht

25 geheime Zeichen, dass er dir seine Liebe gesteht

„Nun, mir scheint, dass die besten Beziehungen – die dauerhaften – häufig die sind, die in Freundschaft verwurzelt sind … eines Tages sieht man eine Person an und sieht etwas mehr … Als wäre irgendwo ein Schalter umgelegt worden. Und die Person, die nur ein Freund war, ist … plötzlich die einzige Person, mit der du dir ein Leben jemals vorstellen kannst.“ – Gillian Anderson

Im obigen Zitat liegt Frau Anderson richtig – zumindest, wenn es darum geht, dass aus Freunden Liebhaber werden. Ihre diesbezügliche Einsicht kann sich jedoch auf die vielen Arten erstrecken, wie sich die Gefühle der Menschen von etwas anderem in Liebe zu einem anderen verwandeln. Ob eine solche Transformation während einer Freundschaft oder einer Verabredung stattfindet, die Prämisse ist dieselbe: Wir werden unsere Liebe letztendlich „gestehen“.

In den meisten Fällen, aber nicht in allen, ist die Frau offener über ihre Gefühle, welche das auch immer sein mögen. Bei Männern ist das Bild oft etwas undurchsichtiger. Manchen Männern gefällt es, ihre Zuneigung auszudrücken, aber den meisten Männern fällt es schwer, romantische Gefühle auszudrücken – zumindest verbal (z. B. „Ich liebe dich“, „Du bist wunderschön“).

Es ist viel einfacher, das Verhalten des Mannes zu entschlüsseln. Wir nennen diese „Liebeszeichen“ oder „geheime Zeichen“.

HIER SIND 25 SOLCHE ZEICHEN, DIE DEUTLICH MACHEN, DASS EIN MANN DIR SEINE LIEBE GESTEHT:

1. In einer sozialen Umgebung schenkt dir der Mann meistens mehr Aufmerksamkeit als jeder andere im Raum.

2. Er hält sich davon zurück, verärgert zu wirken, selbst wenn etwas, das du tust, ihn verärgert oder „seine Knöpfe drückt“.

3. Er erinnert sich an bedeutungsvolle Tage, wie deinen Geburtstag oder andere wichtige Tage.

Lies auch:  4 Sätze, die Manipulatoren verwenden, damit du sie für harmlos hältst (und wie du darauf reagieren solltest)

4. Er zögert nicht, dich zu seiner obersten Priorität zu machen, auch wenn es bedeutet, dir aus dem Weg zu gehen.

5. Er verteidigt dich in dem Fall, dass jemand versucht, schlecht zu reden oder dir auf irgendeine erdenkliche Weise Schaden zuzufügen.

6. Er möchte immer Zeit mit dir verbringen und er liebt jede einzelne Sekunde davon. Er wird anscheinend immer alles tun, wenn es nötig ist.

7. Er redet immer und öffnet sich dir gegenüber über fast alles in seinem Leben – von seinen Freunden bis hin zu seiner Arbeit.

8. Er kann dir nicht lange böse sein. Er wird sich oft die Mühe machen, sich zu entschuldigen oder deine Entschuldigung anzunehmen.

9. Er bemüht sich, sich in deine Freunde und Familienmitglieder einzufügen. Ihm ist sehr wichtig, was sie zu sagen haben.

10. Er wird sein Glück, seinen Komfort usw. opfern, wenn es bedeutet, dass es dir damit besser geht.

11. Er wird dir eine SMS schreiben oder dich anrufen, bevor er ins Bett geht. Oft bist du die Person, mit der er zuletzt spricht.

12. Er ist immer respektvoll, unabhängig von der Situation. Er wird andere Frauen in deiner Gegenwart nicht beäugen oder dich unterbrechen, während du sprichst.

13. Er informiert dich über sein Leben und was vor sich geht; auch wenn es eine Kleinigkeit ist.

14. Er wird keine Angst haben, seinen Stolz herunterzuschlucken und sich bei dir zu entschuldigen, falls er etwas Verletzendes tut.

15. Er hilft immer, wenn er darum gebeten wird, vom kleinsten Gefallen bis hin zu etwas, das seine volle Aufmerksamkeit und Anstrengung erfordert.

Lies auch:  Experten erklären 7 Dinge, die du tun solltest, wenn dein Partner seinen Job verliert

16. Er möchte eifrig etwas über dein Leben wissen, von deiner Kindheit bis zur Arbeit – und alles dazwischen.

17. Er beschützt dich in vielerlei Hinsicht. Fordert er zum Beispiel einen Anruf oder eine SMS an, um zu wissen, dass du sicher nach Hause gekommen bist? „Führt“ er dich über die Straße oder beim Gehen?

18. Er wird das Wort „wir“ anstelle von „Ich“ oder „Mein“ verwenden, wenn er etwas bespricht, das dich einschließt. Er tut dies oft freiwillig, da er dich möglichst in viele Dinge einbeziehen möchte.

19. Er wird dich halten oder dir nahe stehen, wenn du in Gegenwart anderer Männer bist. Es ist seine Art, dich zu „beanspruchen“ und subtil zu zeigen, dass andere Männer sich dessen bewusst sein sollten.

20. Er schätzt deine Meinung, auch wenn sie stark von seiner eigenen abweichen kann. Wenn er Entscheidungen trifft, die euch beide betreffen, wird er wissen wollen, was du denkst.

21. Er hält deine Hand oder berührt deinen Rücken, wenn er in der Öffentlichkeit herumläuft. Dies ist eine subtile Darstellung seiner beschützenden und beruhigenden Natur.