Warum sensible Menschen stärker sind, als du denkst

Warum sensible Menschen stärker sind, als du denkst

Sensible Menschen gehören heute zu den mitfühlendsten und freundlichsten Seelen der Welt. Sie werden bis ans Ende der Welt gehen, um dich glücklich zu machen, und alle Anstrengungen unternehmen, um dich auf die hellere Seite des Lebens zu bringen.

Empfindliche Menschen werden meistens als schwach und als Fußabtreter angesehen. Sie scheinen introvertiert und asozial zu sein. Aber ihr Einfühlungsvermögen und ihre Großzügigkeit haben noch viel mehr zu bieten.

HIER SIND 8 GRÜNDE, WARUM SENSIBLE MENSCHEN STÄRKER SIND, ALS DU DENKST:

1. SIE FÜHLEN TIEF.

Sensible Menschen haben die Herausforderungen gemeistert, die sie dazu bringen könnten, große Süchte zu entwickeln, um die Emotionen und vergangenen Verletzungen zu vertuschen. Ihre Sensibilität hat sie angetrieben, sich weiterzuentwickeln, während sie der Welt zeigen, dass sie es ausgehalten haben und durch den Schmerz triumphierend Weisheit erlangen.

Die sensible Person wird helfen, ohne dass eine Bestätigung erforderlich ist. Ihr Ego ist nicht die treibende Kraft in ihrem Leben. Sie wollen der Gesellschaft einfach alles, was sie ertragen mussten, auf positive Weise zurückzahlen.

2. SIE LIEBEN VON GANZEM HERZEN.

Obwohl sie verletzt wurden, halten sensible Menschen ihre Herzen weiterhin für die Welt geöffnet. Wenn ein Herz gebrochen wird, heilt es mit solch intensiver Energie. Sensible Menschen nutzen diese Intensität, um sich weiterhin zu lieben und zu geben.

Sie haben ein empathisches Gen, das keine Grenzen kennt, wenn es um Liebe geht. Sie wissen, dass sie wahrscheinlich wieder verletzt werden, aber sie wissen auch, dass sie dieses Ereignis mit Gnade überwinden werden. Wie Nikolay Karamzin sagte: „Ein sensibles Herz ist eine reiche Quelle von Ideen.“

Lies auch:  11 ekelerregende Anzeichen, dass du es mit einer hinterhältigen Narzisstin zu tun hast

3. SIE SIND AUFKLÄREND.

Warum sensible Menschen stärker sind, als du denkst

Sensible Menschen haben schwierige Hindernisse überstanden, die es ihnen ermöglicht haben, an erstaunlichen Zwecken teilzunehmen. Die sensible Seele wird einen Grund finden, sie zu schätzen und zu schützen. Sie werden diese Energie in eine radikale Sache stecken, um der Menschheit zu helfen.

Ob Tier, Natur oder Mensch, der empathische und sensible Mensch wird für das einstehen, was er glaubt. Diese Ursachen werden ihre Kinder. Sie sind die stillen Seelen, die du siehst, wenn sie Obdachlosen Essen geben, Kinder pflegen und die Wale retten.

4. SIE GEHEN RISIKEN EIN.

Wenn sie das Gefühl haben, nichts zu verlieren zu haben, riskieren sie alles. Der sensible Mensch hat so viele Hindernisse überwunden, also was ist noch ein weiteres? Sie sind Risikoträger, Anführer und Wegbereiter. Sie versetzen mehrere Berge auf einmal.

Wenn eine andere Person eine verschlossene Tür wahrnimmt und keine Möglichkeit, durch einen Ort zu gehen, wird die sensible Person ein Fenster aufbrechen. Sie werden dies für jeden tun und alles, was ihrer Meinung nach ein wichtiger Teil ihres Lebens ist.

5. SIE SIND HOCH KREATIV.

Kreativität entsteht aus Verletzlichkeit und völliger Offenheit. Der sensible Mensch lebt von der Schöpfung. Sie sind die Künstler, die Schriftsteller, die Musiker, die Problemlöser und die Exzentrischen. Sie wissen, dass sie sich durch das Erschaffen auch durch die mystischen Energien des Unbekannten bewegen.

Ihre Kreativität zeigt sich in verschiedenen Teilen ihres Lebens. Es geht nicht nur um die Kunst, sondern darum, bei Unternehmungen kreativ zu werden und gleichzeitig andere zu inspirieren, ihre gegebenen Talente zu nutzen.

Lies auch:  17 Zitate von Sigmund Freud, die uns viel über uns selbst erzählen

6. SIE HABEN EIN DYNAMISCHES GEFÜHL DER PROBLEMLÖSUNG.

Das macht sensible Menschen stark

Das Wort „Nein“ gehört nicht zum sensiblen Geist, wenn es darum geht, Dinge zu tun. Sie gehen mit Zähigkeit voran. Nein ist keine Option. Eine sensible Person wird Erfahrungen aus der Vergangenheit nutzen, um ein Hindernis wie das Klettern auf einer Leiter Schritt für Schritt zu lösen.

Diese Leute wissen, dass das Nichtlösen eines Problems wie das Scheitern an etwas ist, für das es immer eine Lösung gibt. Es ist vielleicht nicht direkt vor ihnen, aber mit dieser Leiter können sie höher klettern und sich über die Probleme erheben.

7. SIE SIND DETAILORIENTIERT.

Wenn es um den sensiblen Menschen geht, bleibt kein Stein auf dem anderen. Sie wissen, dass man die Situation aus allen Blickwinkeln betrachten muss, um erfolgreich zu sein. Sie merken alles. Sie werden es vielleicht nie erwähnen, aber sie kennen jedes Detail in einem Raum, in der Natur und in einer Beziehung.

Diese Fähigkeit lässt sie Perfektionisten erscheinen. Einige sind es. Andere nicht so sehr. Es steckt alles im Detail. Die sensible Person ist stark, weil sie sich gegenwärtig allem um sie herum bewusst ist und sich dennoch dafür entscheidet, diese Gabe zu nutzen, um anderen zu helfen.

Video: DAS dürfen Hochsensible nicht tun! (machen trotzdem viele)

8. SIE SIND IM EINKLANG MIT DER NATUR.

Empfindliche Menschen neigen dazu, große Menschenmengen, laute Musik und alles, was zu anregend ist, zu vermeiden. Sie genießen das Alleinsein und entschuldigen sich dafür nicht. Der sensible Mensch braucht Zeit in der Natur und genießt die Einsamkeit dieser Momente.

Lies auch:  Diese Art von Narzissmus tritt häufiger bei Frauen auf – und ist mit missbräuchlichem Verhalten verbunden

Sie werden durch die Erdungselemente der Erde aufgeladen. In der Natur gibt es keine Hektik, keine Erwartungen und keine Lügen. Die Dinge fließen mit einer natürlichen Leichtigkeit. Draußen sein, die Umwelt verstehen, bietet einen meditativen Zustand des Bewusstseins und der Stärke. Es fühlt sich richtig an. Dies ermöglicht es der sensiblen Person, anderen weiterhin zu helfen.

„Hochsensible Menschen werden zu oft als Schwächlinge oder beschädigte Ware wahrgenommen. Intensiv zu fühlen ist kein Symptom von Schwäche, es ist das Markenzeichen des wirklich Lebendigen und Mitfühlenden. Es ist nicht die sensible Person, die gebrochen ist, es ist die Gesellschaft, die dysfunktional und emotional behindert ist. Es ist keine Schande, seine authentischen Gefühle auszudrücken.

Diejenigen, die manchmal als „heißes Durcheinander“ beschrieben werden oder „zu viele Probleme“ haben, sind das eigentliche Gefüge dessen, was den Traum von einer fürsorglichen, humaneren Welt am Leben erhält. Schäme dich nie, deine Tränen in dieser Welt leuchten zu lassen.“ ~ Anthon St. Maarten