Selbstfürsorge lernen: 20 Selbstpflegepraktiken, mit denen du heute beginnen solltest, um Stress abzubauen

Selbstfürsorge lernen: 20 Selbstpflegepraktiken, mit denen du heute beginnen solltest, um Stress abzubauen

Steigere die tägliche Selbstpflege mit diesen hilfreichen Tipps und Strategien.

Selbstfürsorge ist entscheidend für unser emotionales und geistiges Wohlbefinden. Merkst du manchmal, dass du vergisst, auf dich selbst aufzupassen?

Es ist wichtig, eine gesunde, fließende Beziehung zu sich selbst zu pflegen, da dies positive Gefühle hervorruft und dein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärkt.

Ich weiß, wie es mit der Hektik in der heutigen Zeit sein kann. Alles passiert und es passiert ziemlich schnell von Tag zu Tag.

Es kann schwierig sein, die Zeit zu finden, sich mit einem vollgepackten Zeitplan richtig um sich selbst zu kümmern.

Aber wenn du dies nicht tust, wird es nicht lange dauern, bis du gegen Erschöpfung ankämpfst und in einem mentalen Nebel handelst, in dem es schwierig ist, sich um irgendetwas oder jemanden zu kümmern, sogar um sich selbst und deine Bedürfnisse.

Vertraue mir, ich weiß. Ich war selbst schon in dieser Situation!

Vor ein paar Jahren hatte ich einen Job als Lehrerassistentin in Amerika und arbeitete eine 40-Stunden-Woche. Ich habe es sehr genossen, mit meinen Studenten und Kollegen zusammenzuarbeiten. Doch kurz darauf wurde mir klar, dass ich kein Leben hatte.

Ich war immer auf meine Ziele fokussiert und stellte fest, dass ich mich selten um mich selbst kümmerte. Ich entschied mich für eine beängstigende, aber ungewöhnliche Wahl, weil ich das Gefühl hatte, zu leben, um anderen zu gefallen.

Also kündigte ich meinen Job und beschloss, mich aus dem Leben von 9 bis 5 zurückzuziehen und freiberuflich zu arbeiten, was es mir ermöglichte, meine eigenen Stunden und Verpflichtungen festzulegen und meinen Träumen zu folgen, ein erfolgreicher Unternehmer zu werden.

Lies auch:  Wie man mit Mobbern umgeht: Ein Leitfaden für Eltern

Selbstfürsorge Lernen 20 Selbstpflegepraktiken, Mit Denen Du Heute Beginnen Solltest, Um Stress Abzubauen

Im Laufe der Zeit begann ich, besser auf mich selbst aufzupassen, und ich verstand endlich, wer ich tief in mir war und was ich brauchte, um nicht nur zu funktionieren, sondern zu gedeihen.

„Fast alles funktioniert wieder, wenn du den Stecker ziehst, für ein paar Minuten sogar du.“ -Anne Lamott

Selbstfürsorge ist ein kontinuierlicher Prozess.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, jeden Tag kleine Selbstpflegegewohnheiten einzubauen. Bemühen Sie sich, regelmäßig ein wenig Liebe und Aufmerksamkeit für Ihren eigenen Körper, Geist und Seele in Ihr Leben einzubauen.

Selbstfürsorge ist die ständige Wiederholung vieler kleiner Gewohnheiten, die zusammen dafür sorgen, dass Sie emotional und sogar mental von Ihrer besten Seite leben.

Es kann eine harte Erinnerung daran sein, dass Selbstfürsorge nichts ist, was man einmal tut und dann von der Liste streicht.

Wähle jede Woche ein paar der folgenden Ideen aus der Liste unten aus und nehme sie in den nächsten vier Wochen in dein Leben auf und starte eine 30-Tage-Challenge. Speichere diese Liste und halte sie bereit, um in Zukunft darauf zurückgreifen zu können.

20 Selbsthilfepraktiken

Eine Stunde vom Strom abschalten. Schalte alle elektronischen Geräte in den Flugmodus und befreie dich von den ständigen Benachrichtigungen der sozialen Medien.

Füge deiner Ernährung für die Woche eine kleine Änderung hinzu. Trinke täglich ein zusätzliches Glas Wasser oder füge jeder Mahlzeit eine Portion Gemüse hinzu.

Egoistisch sein. Tu heute etwas, nur weil es dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert oder dich glücklich macht.

Momente der Entspannung: Auch wenn du dir nur fünf Minuten Zeit nimmst, um die Augen zu schließen und ein paar Mal tief durchzuatmen, kann dies deinem Stresslevel auf jeden Fall helfen.

Lies auch:  9 Geheimnisse selbstbewusster Kinder

Strecke dich und deine Knochen. Wenn du zu Hause oder bei der Arbeit bist, kannst du jederzeit auf die Toilette gehen, um fremde Blicke zu vermeiden.

Joggen oder walken. Abhängig von deiner aktuellen körperlichen Verfassung (für einige Minuten). Oder dreimal die Treppe hoch und runter gehen.

Lerne dich auf intimer Ebene kennen. Schau dich liebevoll und ohne Wertung in deinem Geburtanzug an. (Benutze einen Spiegel, um sicherzustellen, dass du dich komplett kennen und lieben lernst!)

Behandele deinen Körper gut. Suche dir etwas aus deinem Kleiderschrank aus oder kaufe etwas Neues und Günstiges, das sich toll auf deiner Haut anfühlt.

Lache gut. Sieh dir ein paar Comedy-Filme an, die dir gefallen. Oder rufe einen engen Freund an, mit dem du eine Weile nicht gesprochen hast.

Sei still. Setze dich in die Natur, nehme die Schönheit um dich herum auf und sei für ein paar Minuten still.

Hole dir mindestens zwanzig Minuten Tageslicht, besonders wenn du dich in einem kalten Klima oder einer kalten Jahreszeit befindest.

Atme einen herrlichen Duft ein. Probiere ätherisches Lavendel- oder Pfefferminzöl, um Heißhungerattacken zu unterdrücken und die Stimmung und Motivation zu steigern.

Verlasse deine Komfortzone. Auch wenn das nur ein Gespräch mit einem Fremden im Supermarkt ist.

Bearbeite deine Social-Media-Listen. Lösche und entferne alle negativen Personen oder Konten. Oder du kannst sie einfach „stummschalten“, ohne sie vollständig zu entfernen.

Überlege noch einmal, mit wem du deine Zeit verbringst. Halte dich von Menschen fern, die dich „auslaugen“, deren Negativität dir deine Energie raubt.

Gönne dir einen Self-Date-Day. Verbringe eine Stunde alleine mit etwas, das deine Seele nährt (Massage, Lesen, ein Hobby, ein Museumsbesuch oder Musizieren usw.)

Lies auch:  Jedes Kind braucht einen Werkzeugkasten für eine positive psychische Gesundheit. Was gehört da rein?

Schreibe deine Gedanken auf. Nehme dir fünfzehn Minuten Zeit, um alles aufzuschreiben, was dich stört. Ohne Namen zu nennen. Lass es dann los, wenn du das Papier verbrennst oder entsorgst.

Genieße Spa zu Hause. Nehme ein ausgiebiges Bad oder eine Dusche und öffne deine Sinne mit ätherischen Ölen oder mache es dir in deinem Bademantel bequem.

Verwöhne dich ein wenig. Kaufe dir einen kleinen Luxus, um dich selbst aufzuwerten.

Plane für das kommende Wochenende einen Urlaub ein. Sage anderen, dass du weg bist, schalte dein Telefon aus und unternehme dann etwas Neues in deiner eigenen Stadt.

Verwöhne dich allein oder mit einem lieben Menschen mit einem hausgemachten Luxus-Spa.