Kraftvolle Worte der Bestätigung für Kinder und wie man diese verwendet

KRAFTVOLLE WORTE DER BESTÄTIGUNG FÜR KINDER UND WIE MAN DIESE VERWENDET

Bestätigungen und ermutigende Worte, die mir geholfen haben, meinen Kindern beizubringen, wie man selbstbewusst ist! Diese Affirmationen können deinen Kindern zu einem positiveren Selbstbild verhelfen und ihnen helfen, mehr Glück in ihrem täglichen Leben zu finden.

Positives Denken ist ein großartiges Werkzeug, um deine Gesundheit zu verbessern, Stress zu bewältigen, Hindernisse zu überwinden, eine positive Einstellung zu haben und bessere Entscheidungen zu treffen.

Ich habe die Tatsache gehasst, dass meine Kinder sich schon als kleines Kind sagten: „Ich kann nicht“ oder „Ich bin nicht gut genug“. Diese Art negativer Selbstgespräche macht die schwierigen Dinge noch schwieriger.

Als ich morgendliche Affirmationen fand, veränderte sich unsere ganze Welt. Anstatt Wörter wie „Ich kann nicht“ zu verwenden, lehren uns positive Affirmationen für Kinder, Wörter wie „Ich kann“ zu verwenden, die uns befähigen und inspirieren, erstaunliche Dinge zu sehen und zu tun.

Wir können die negativen Überzeugungen beruhigen, indem wir die Worte, die wir uns selbst sagen, modifizieren, und infolgedessen sprechen wir positiver mit uns selbst, weil unsere innere Stimme an unseren schlechten und an guten Tagen für uns am wichtigsten ist.

Positive Affirmationen sind eine Angewohnheit, uns nach oben zu ziehen, anstatt unsere geistige Gesundheit zu beeinträchtigen und negatives Denken zu verursachen.

Laut Studien sind unsere Gedanken im Durchschnitt zu 70 % negativ. Um die Sache noch schlimmer zu machen, haben wir Tag für Tag immer wieder dieselben negativen Gedanken.

Sieh dir diese Liste positiver Affirmationen für kleine Kinder an, um positive Gefühle zu fördern und eine positive Veränderung zu sehen und das Selbstwertgefühl zu stärken, was zu insgesamt glücklichen Kindern führt.

WAS SIND WORTE DER BESTÄTIGUNG FÜR KINDER

Worte der Bestätigung für Kinder sind positive Worte, die Kinder zu sich selbst oder laut sagen können, die ihnen helfen können, Selbstvertrauen zu gewinnen und sich selbst in einem positiveren Licht zu sehen.

Wenn du jemals negativ mit dir selbst gesprochen hast, dann sind positive Affirmationen ein Muss in deinem Leben.

Hier sind einige Beispiele für negative Gedanken:

„Ich bin nicht gut genug; Das schaffe ich nie“
„Bob ist viel schlauer als ich; Ich bin dumm“
„Ich bin so ein Verlierer, warum mache ich das immer wieder?“
Viele von uns haben solche negativen Gedanken. Wenn wir so denken, können unser Selbstvertrauen, unsere Einstellung und unsere Stimmung auch negativ sein.

Affirmationen sind positive Aussagen, die dir helfen können, diese negativen Gedanken zu überwinden.

Je öfter du deine Affirmationen wiederholst, desto mehr wirst du ihnen glauben.

Lies auch:  Wie man einen „dunklen Empathen“ erkennt

Je mehr du ihnen glaubst, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie wahr werden.

Diese Art des positiven Denkens ist ein sehr mächtiges Werkzeug.

Es kann wirklich deine Gesundheit verbessern und dir helfen, Herausforderungen zu meistern und sogar dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Jeder kann von positiven Denkfähigkeiten profitieren, aber besonders Kinder.

Die Idee, deine Denkweise/Denkfähigkeiten zu ändern, besteht darin, mehr Kontrolle über deine Gedanken und deine Handlungen zu erlangen.

Positives Denken beginnt mit der inneren Stimme, und die Verwendung eines positiven Tons mit positiven Worten in deinem eigenen Kopf ist der Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Lebensweg.

Affirmationen für Kinder helfen bei dieser Denkweise.

Kinder könnten eine positivere Einstellung in ihrem Leben gebrauchen, damit sie lernen, an sich selbst zu glauben und auf ihre Ziele hinzuarbeiten.

LISTE DER WORTE DER BESTÄTIGUNG FÜR KINDER

Alle meine Probleme haben Lösungen.
Heute bin ich ein Leader..
Ich vergebe mir meine Fehler.
Meine Herausforderungen helfen mir zu wachsen.
Ich habe Menschen, die mich lieben und respektieren.
Ich stehe für das ein, woran ich glaube.
Es gibt niemanden, der besser sein könnte als ich selbst.
Ich bin gut genug.
Ich bin perfekt, so wie ich bin.
Meine Fehler helfen mir zu lernen und zu wachsen.
Heute wird ein toller Tag.
Ich habe Mut und Zuversicht.
Ich kann mein eigenes Glück steuern.
Heute entscheide ich mich dafür, positiv zu denken.
Ich kann alles durchstehen.
Ich kann alles tun, was ich mir in den Kopf setze.
Ich gebe mir die Erlaubnis, Entscheidungen zu treffen.
Beim nächsten Mal kann ich es besser machen.
Ich habe alles, was ich jetzt brauche.
Ich bin zu so viel fähig.
Ich werde jeden Tag besser.
Ich bin eine erstaunliche Person.
Ich glaube an meine Ziele und Träume.
Es ist in Ordnung, nicht alles zu wissen.
Alles wird in Ordnung sein.
Ich glaube an mich.
Ich bin stolz auf mich.
Ich verdiene es glücklich zu sein.
Ich bin frei, meine eigenen Entscheidungen zu treffen.
Ich verdiene es, geliebt zu werden.
Ich kann einen Unterschied machen.
Heute entscheide ich mich dafür, selbstbewusst zu sein.
Ich bin für mein Leben verantwortlich.
Ich bin wichtig.
Mein Selbstvertrauen wächst, wenn ich meine Komfortzone verlasse.
Meine positiven Gedanken erzeugen positive Gefühle.
Ich bin klug.
Ich wähle meine eigene Einstellung.
Ich bin wichtig.
Ich werde zur besten Version meiner selbst.
Heute werde ich Positivität verbreiten.
Je mehr ich loslasse, desto besser werde ich mich fühlen.
Heute werde ich durch meine Ängste gehen.
Ich bin offen und lernbereit.
Jeder Tag ist ein Neuanfang.
Wenn ich falle, stehe ich wieder auf.
Ich bin ganz.
Ich vergleiche mich nur mit mir selbst.
Ich habe die Macht, meine Träume wahr werden zu lassen.
Ich glaube an mich und meine Fähigkeiten.
Gute Dinge werden zu mir kommen.
Ich kann alles tun.
Es reicht, mein Bestes zu geben.
Ich kann alles sein, was ich sein möchte.
Ich akzeptiere, wer ich bin.
Ich kann im Moment leben.
Ich starte mit einer positiven Einstellung.
Alles ist möglich.
Ich strahle positive Energie aus.
Heute wird ein guter Tag.
Es ist in Ordnung, Fehler zu machen.
Ich treffe die richtigen Entscheidungen.
Ich umgebe mich mit positiven Menschen.
Ich bin ein Produkt meiner Entscheidungen.
Ich bin stark und entschlossen.
Heute wird mein Tag.
Ich habe innere Schönheit.
Ich habe innere Stärke.
Egal wie schwer es ist, ich kann es schaffen.
Wunderbare Dinge werden mir passieren.
Ich kann tief durchatmen.
Mit jedem Atemzug fühle ich mich stärker.
Ich bin ein Original.
Ich verdiene alle guten Dinge.
Mein Erfolg ist gleich um die Ecke.
Ich erlaube mir, Fehler zu machen.
Ich bin dankbar für heute.
Ich bemühe mich, jeden Tag mein Bestes zu geben.
Ich werde mich durchsetzen.
Ich habe alles, was ich brauche.
Ich kann einen Schritt nach dem anderen machen.
Ich arbeite in meinem eigenen Tempo.
Ich werde es wagen.
Heute werde ich strahlen.
Ich werde das durchstehen.
Ich entscheide mich für einen fantastischen Tag.
Ich habe meine Emotionen im Griff.
Meine Möglichkeiten sind endlos.
Ich bin ruhig und entspannt.
Ich arbeite an mir.
Ich bin bereit, erfolgreich zu sein.
Ich bin innerlich und äußerlich schön.
Alles ist gut.
Meine Stimme zählt.
Ich akzeptiere mich so wie ich bin.
Ich baue meine Zukunft auf.
Ich entscheide mich dafür, positiv zu denken.
Mein Glück hängt von mir ab.
Ich schlage heute ein neues Kapitel auf.
Ich vertraue auf meine Entscheidungen.
Ich kann die Welt verändern.

Lies auch:  Sind sich Narzissten bewusst, was sie tun? Handeln sie absichtlich?

WIE KINDER POSITIVE AFFIRMATIONEN VERWENDEN KÖNNEN

Du kannst deinem Kind mit positiven Affirmationen in seinem täglichen Leben helfen, indem du sie in deinen Alltag integrierst und vielleicht sogar Affirmationskarten vor dem Spiegel verwendest. Hier sind ein paar weitere Ideen, wie du diese Liste der positiven Affirmationen nutzen kannst, um einen positiven Einfluss auf dein Leben auszuüben.

Glaube selbst an sie

Versuche alle negativen Vorurteile loszulassen, die du möglicherweise in deinem Leben hast, insbesondere gegenüber deinen Kindern. Zeige deinen Kindern eine positive Einstellung, wenn du morgens aufwachst.

Erkenne wirklich das Gute in deinen Kindern und schaffe einen Puffer zwischen negativen Gedanken und Handlungen.

Klebe eine Liste mit Worten der Bestätigung auf den Spiegel

Helfe deinem Kind, sich an seine liebsten positiven Affirmationen zu erinnern, indem du sie auf eine Haftnotiz schreibst und sie an den Spiegel klebst.

Dein Kind wird über sein Aussehen hinaussehen und seine Affirmationen täglich vor einem Spiegel lesen, was hilft, einen starken Charakter aufzubauen. Diese Methode funktioniert gut für Ein-Wort-Affirmationen für positive Energie.

Verwende reflektierende Fragen

Du kannst eine Geschichte aus einem Buch verwenden, um deinem Kind zu helfen, die Charaktere hervorzuheben und sich in die Lage der Charaktere zu versetzen.

Frage dein Kind, ob sich die Geschichte ändern könnte, wenn die Figur in der Geschichte eine positivere Einstellung hätte. Dann kannst du die „Ich bin positiv“-Affirmationen besprechen (wie du Affirmationen deinem Kind gegenüber nennen kannst).

Affirmationen für Kinder ausdrucken und in einen Rahmen stecken

Eine super einfache Möglichkeit, positive Gedanken und Affirmationen in das Leben deiner Kinder zu integrieren, besteht darin, deine Lieblings-Affirmationen auszudrucken und sie im Kinderzimmer und im ganzen Haus einzurahmen.

Lies auch:  10 Geheimnisse, um wertvolle kleine Mädchen zu starken, fähigen Frauen zu erziehen

Der Himmel ist wirklich die Grenze, wie du diese Ich-bin-Aussagen über dich selbst und deine Kinder in deinem Zuhause verwenden kannst.

Mache tägliche Affirmationen und positive Selbstgespräche zur Gewohnheit und zu einem Teil eures Alltags, unabhängig davon, wie du sie ausführen möchtest.

Affirmationen für Kinder

Wir beginnen erst jetzt, die unglaublichen Vorteile zu verstehen, die gute, hilfreiche positive Sätze und Denkmuster haben. Selbstgespräche, die erhebend und ermutigend sind, führen zu einem glücklicheren Tag … Dies führt zu einem positiveren Jahr … und einer glücklicheren Existenz!

Es ist nicht einfach, neue Gewohnheiten zu entwickeln, aber du kannst diese neue Herausforderung vollständig meistern.