15 überraschende Zeichen, dass du ein Heyoka-Empath bist – und warum das so mächtig ist

15 überraschende Zeichen, dass du ein Heyoka-Empath bist – und warum das so mächtig ist

Empathische Fähigkeiten werden normalerweise je nach Perspektive als Segen oder Fluch angesehen.

In der Lage zu sein, die Emotionen anderer zu erkennen und zu fühlen, kann anstrengend sein, aber es hat auch ein großes Potenzial, unsere Beziehungen zu verbessern, andere zu heilen und uns sogar dabei zu helfen, mit Weisheit durch die Welt zu gehen.

In der Vergangenheit habe ich die Gefahren des Dunklen Empathen erforscht, einer Person, die die Eigenschaften eines Empathen zusammen mit den Eigenschaften der dunklen Triade von Narzissten besitzt.

Aber hast du jemals von einem Heyoka-Empathen gehört?

Was ist ein Heyoka-Empath?

Heyoka ist ein Wort, das vom indigenen Stamm der Sioux stammt und heiliger Narr bedeutet.

In der Sioux-Kultur ist der Heyoka die Person, die im Takt ihres eigenen Trommlers marschiert und dabei andere heilt.

Ihre Gabe ist es, andere herauszufordern, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen, und sie tun dies oft mit Humor.

Heyoka-Empathen gelten als die mächtigste Art. Ihre Intuition ist unübertroffen und sie haben einen merkwürdigen Einfluss auf andere Menschen. Die Chancen stehen gut, dass es einen in deinem Leben gibt. Könntest du das sein?

Werfen wir einen Blick auf die Anzeichen dafür, dass du ein Heyoka-Empath sein könntest.

Zeichen, dass du ein Heyoka-Empath bist

Deine empathischen Fähigkeiten haben einen Hauch von Satire

Um ein Heyoka-Empath zu sein, musst du dich zunächst als empathisch identifizieren oder als eine Person, die in der Lage ist, die Emotionen anderer vollständig zu erfahren.

Der Heyoka-Empath hat jedoch eine Schlüsseleigenschaft, die ihn von anderen Empathen unterscheidet. Er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor, der manchmal zu Satire oder Galgenhumor neigt.

Der Heyoka-Empath kann über alles scherzen, und doch kann diese Fähigkeit für andere heilend sein.

Das scheinbar unbeschwerte Geplänkel könnte anderen helfen, schwierige Gespräche anzugehen oder sich über Tabuthemen zu äußern.

Humor kann das Eis brechen, auf eine konfliktvermeidende Person sanft auf eine Weise zugehen, die sie nicht defensiv macht, oder sogar dabei helfen, die wahren Gefühle ihrer Mitmenschen herauszuarbeiten.

Du spiegelst die Gefühle deiner Mitmenschen wider

15 Überraschende Zeichen, Dass Du Ein Heyoka-Empath Bist – Und Warum Das So Mächtig Ist

Eines der Hauptzeichen dafür, dass du ein Heyoka-Empath bist, ist, dass du die Gefühle der Menschen um dich herum widerspiegelst.

Wenn du zum Beispiel mit jemandem mit einer negativen Stimmung zusammen bist, fängst du an, es zu absorbieren und es wird zu einer Gewitterwolke aus Emotionen.

Ebenso neigst du dazu, diese Eigenschaften anzunehmen, wenn du mit jemandem zusammen bist, der lebhaft und positiv ist.

Es ist nicht nur so, dass du Emotionen absorbierst, was jeder ungeschützte Empath tun kann. Du fungierst als Spiegel für die Menschen um dich herum, damit sie sich selbst besser sehen können.

Wenn du ihre Eigenschaften annimmst, werden sie möglicherweise mit Unbehagen über ihr eigenes Verhalten konfrontiert, das ein wesentlicher Bestandteil von Veränderungen sein kann.

Du bist ein Freigeist

Heyoka-Empathen sind Freigeister, die durch die Welt gehen und zu Musik tanzen, die der Rest von uns nicht einmal hören kann – im übertragenen Sinne natürlich.

Diese Empathen sind Freigeister, die sich nicht an die Gesellschaft um sie herum anpassen. Sie fallen auf, und es ist ihnen egal, dass sie nicht hineinpassen.

Klingt das nach dir? Wenn du dazu neigst, auf der wilden Seite zu gehen und Wellen zu schlagen, könntest du ein Heyoka-Empath sein.

Lies auch:  Tipps und Strategien zur Motivation eines unmotivierten Kindes

Diese wilde Wandertendenz kann Normen, gesellschaftliche Perspektiven und sogar tief verwurzelte persönliche Überzeugungen in Frage stellen. Das sollten sie auch, denn so heilen Heyoka-Empathen die Welt.

Andere Menschen projizieren ihre Gefühle auf dich

Da du die Gefühle anderer widerspiegelst, stellst du oft fest, dass Menschen ihre Gefühle auf dich projizieren.

Heyoka-Empathen können das Ziel von Frustration, Wut und Traurigkeit werden, nur weil sie die Emotionen anderer widerspiegeln.

Diese Emotionen an die Oberfläche zu bringen, kann für die Heilung hilfreich sein.

Während die Erfahrung der Projektionen von Menschen nicht immer Spaß macht, versteht der Heyoka-Empath, dass dies Teil des Heilungsprozesses ist und nimmt es nicht persönlich.

Tatsächlich verwenden sie oft Witz und Satire, um anderen Menschen zu verstehen zu helfen, dass die Eigenschaften, auf die sie reagieren, tatsächlich ihre eigenen sind, die ihnen widergespiegelt werden.

Wenn du beispielsweise unvorsichtige Fahrer hasst, aber oft genauso rücksichtslos fährst, hast du möglicherweise eine Eigenschaft entdeckt, mit der du dich unwohl fühlst und die angegangen werden muss.

Der Heyoka-Empath zeigt uns unser Schattenselbst, damit wir diese Teile von uns selbst heilen und integrieren können.

Deine empathischen Fähigkeiten heilen andere

Heyoka-Empathen sind aufgrund eines Schlüsselfaktors als die mächtigsten bekannt: Sie haben die Tendenz, andere zu heilen.

Die Art und Weise, wie sie die Welt sehen, die Art und Weise, wie sie leben, und die Art und Weise, wie sie Gefühle empfinden und widerspiegeln, kann eine transformierende Wirkung auf Menschen haben, denen sie begegnen.

Wenn du feststellst, dass du dazu neigst, andere dazu zu inspirieren, positive Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen, verfügst du möglicherweise über diese starke empathische Gabe.

Leider können Heyoka-Empathen manchmal ihre eigenen Heilungsbereiche ignorieren, weil sie sich übermäßig darauf konzentrieren, andere zu heilen.

Dieser blinde Fleck kann schwer zu erkennen sein, einfach weil es schwierig ist, deine eigenen Emotionen zu finden, wenn du ständig die Energie der Menschen um dich herum spürst.

Wenn du diese Art von Empath bist, brauchst du zusätzliche Ruhe und Erholung, um deine eigenen Probleme zu lösen und sie von denen anderer Menschen zu trennen.

Du bist ehrlich, manchmal brutal ehrlich

Menschen können sich manchmal von deiner Ehrlichkeit angegriffen fühlen. Es ist nicht so, dass Heyoka-Empathen unsensibel sind – ganz im Gegenteil!

Sie wissen nur, dass eine harte Wahrheit freundlicher sein kann als eine nette, aber trügerische Lüge.

Wenn du ein solcher Empath bist, bist du vielleicht dafür bekannt, dass du Wahrheitsbomben auf alle um dich herum abwirfst.

Nicht jeder kann mit der Wahrheit umgehen.

Manche Leute werden das abstoßend finden, aber meistens sagst du, was gesagt werden muss, und selbst wenn es weh tut, sind die Leute dankbar, dass du gesagt hast, was niemand sonst tun würde.

Manchmal verletzt die Wahrheit, die wir hören müssen, unsere Gefühle, heilt aber unser Herz.

Du bevorzugst die Einsamkeit zum Aufladen

Eines der Hauptzeichen dafür, dass du ein Heyoka-Empath sein könntest, ist, dass du alleine sein musst, um dich zu erholen.

Weil so viel auf dich zukommt, bevorzugst du die Einsamkeit.

Du brauchst diese Trennung zwischen dir und anderen, um all deine Gefühle wirklich zu fühlen und dich von der ständigen Arbeit zu erholen, die Welt um dich herum zu heilen.

Tatsächlich fantasierst du vielleicht manchmal über Flucht.

Tage der psychischen Gesundheit werden nicht nur empfohlen, sie sind für diesen mächtigen Empathen notwendig. Du brauchst sie, um den Ansturm der Emotionen der Welt zu überleben.

Du weißt instinktiv, was andere als nächstes sagen werden

Weißt du automatisch, was gleich aus dem Mund einer anderen Person kommt, egal wie unerwartet es scheint? Du weißt genau, wovon ich spreche, wenn du ein Heyoka-Empath bist.

Lies auch:  Wenn Kinder nach Dingen fragen: Wie man konstruktiv reagiert

Es ist dir schon so oft passiert, dass es unheimlich ist. Es ist nicht nur so, dass du die Sätze von Personen, die du gut kennst, beenden kannst.

Du scheinst vor großen Ankündigungen besonders scharfsinnig zu sein – wenn dein bester Freund dir erzählt, dass seine Frau beim Fremdgehen erwischt wurde, wenn dein Cousin eine überraschende Schwangerschaftsankündigung hat, wenn dein Chef dir sagt, dass er aufhören wird.

Bevor die Worte ihren Mund verlassen, weißt du es bereits. Nichts überrascht dich wirklich.

Dein Inneres Kind lebt in dir

Während wir alle ein inneres Kind haben, ist der Heyoka Empath bei allem, was er tut, sehr präsent.

Wenn du das bist, hast du trotz der emotionalen Ladung, die du mit dir herumtragen kannst, ein natürliches Gefühl des Staunens und der Unschuld.

Egal was passiert, du kannst das Gute sehen und die Freude finden. Das bedeutet nicht, dass du ein Optimist bist.

Du bist besser als die meisten in der Lage, die dunkle Seite zu sehen. Du weißt einfach, wie du deinem inneren Kind nachgibst, die Welt aus einer neuen Perspektive sehen und deine unersättliche Neugier annehmen kannst.

Du bist dafür bekannt, kreativ und innovativ zu sein

Wenn du ein Heyoka-Empath bist, hast du den Ruf, kreativ und innovativ zu sein. Du denkst nicht nur über den Tellerrand hinaus, um Probleme zu lösen.

Du schaffst wahrscheinlich irgendeine Art von Kunst oder verwandelst die praktischsten Errungenschaften in eine Kunstform. Es steckt in allem, was du tust.

Während andere Menschen innerhalb der Linien malen, bist du so weit außerhalb, dass du dich nicht einmal mehr daran erinnerst, wo sie waren.

Es ist nicht so, dass du versuchst, anders zu sein, du bist anders. So siehst du die Welt. Es kommt als angeborene Kreativität zum Vorschein.

Du kannst die Emotionen anderer spüren – ohne überhaupt in ihrer Nähe zu sein

Eines der wichtigsten Zeichen dafür, dass du ein Heyoka-Empath bist, ist, dass du die Emotionen anderer spüren kannst – auch wenn du nicht in ihrer Nähe bist.

Du wachst morgens auf und weißt, dass dein Ex einen schlechten Tag hat, auch wenn du seit Monaten nicht mit ihm gesprochen hast. Und du weißt, dass dein bester Freund gerade gute Nachrichten bekommen hat.

Du weißt genau, wann du deine Mutter anrufen musst und weißt genau, was du sagen musst, wenn du es tust. Du musst nicht einmal mit jemandem zusammen sein, um seine Gefühle zu spüren. Weil du sie spüren kannst.

Manchmal kann dies eine verwirrende Eigenschaft sein, weil du vielleicht ein Gefühl spürst und weißt, mit wem es verbunden ist, ohne jemals genau wissen zu können, warum du diese Verbindung immer noch hast. Du tust es einfach.

Vielleicht rufst du diese Person, mit der du nicht mehr sprichst, nicht an und fragst sie nicht, aber du hast heilende Energie, die du in ihre Richtung senden kannst, wenn es passiert, weil du instinktiv weißt, was sie braucht.

Deine Gefühle sind heiß und kalt

Andere Leute sagen dir vielleicht, dass deine Emotionen überall zu sein scheinen. Sie können heiß und kalt laufen, aber dein System wird manchmal von den Emotionen aller anderen überwältigt.

Weil du sie spiegelst, kannst du von einem guten Morgen zu einer unerklärlichen Traurigkeit übergehen.

Lies auch:  3 Dinge, die bei der Kindererziehung wichtiger sind als Disziplin

Es braucht eine Menge gesunder Grenzen, Selbstfürsorge und emotionale Regulierung, damit der Heyoka-Empath das Gleichgewicht findet, sich dieser Gefühle bewusst zu sein, ohne mit ihnen zu laufen.

Ohne diese Balance zu finden, könntest du tatsächlich unsensibel und widersprüchlich wirken, wenn du wirklich nur von Emotionen überwältigt und belagert wirst, die nicht deine eigenen sind.

Möglicherweise musst du besonders hart arbeiten, um deine Emotionen in den Griff zu bekommen und die aller anderen beiseite zu schieben.

Du bist unempfindlich gegen Gruppenzwang

Dem Heyoka-Empathen ist es wirklich egal, was andere Leute denken. Wenn du zu dazu gehörst, bist du unempfindlich gegen Gruppenzwang. Es stört dich einfach nicht, was andere Leute über dich denken, weil du weißt, dass es dich sowieso nichts angeht.

Außerdem hat es dir nie etwas ausgemacht, anders zu sein. Es ist nicht so, als würdest du es versuchen. Es ist einfach so wie du bist und du fühlst dich wohl in deiner Haut. Und es ist nicht so, dass du dich nie gestresst fühlst.

Es kann ziemlich intensiv sein, du zu sein. Du hast einfach nicht die Energie oder Neigung, zu versuchen, jemand anderes zu sein.

Du weißt immer, wenn jemand lügt

Lügner können dich niemals übers Ohr hauen. Du weißt es immer. Sogar der versierteste Lügner wird dein Radar einschalten.

Heyoka-Empathen sind so zutiefst intuitiv, dass jedes Gefühl der Unehrlichkeit all ihre inneren Alarme auslösen wird.

Selbst wenn sich jemand selbst belügt, wirst du es wissen und diese Wahrheit wahrscheinlich auf ihn fallen lassen. Du bist aufgeschlossen, aber Täuschung ist etwas, was dein Geist einfach nicht tolerieren wird.

Du leidest unter emotionalem Kater und Überforderung

Fühlst du dich manchmal emotional verkatert? Wirst du häufig von den Emotionen überwältigt, die um dich herum wirbeln? Du könntest ein Heyoka-Empath sein.

Der Heyoka-Empath ist vielleicht der stärkste, aber er braucht auch viel Erholungszeit, um gesund zu bleiben.

Während du absolut stark genug bist, um mit deinen Gaben umzugehen, musst du starke Grenzen ziehen, um zwischen deinen Emotionen und denen aller anderen unterscheiden zu können.

Ohne gesunde Grenzen und effektive Kommunikation bleibst du wahrscheinlich im Überwältigungsmodus.

Zeichen, dass du ein Heyoka-Empath bist – Abschließende Gedanken

Der Heyoka-Empath bringt Heilung in die Welt, aber manchmal geht diese Heilung auf Kosten ihres eigenen persönlichen Wohlbefindens. Das muss es aber nicht.

Für diejenigen, die sich als diese besondere Art von Empath identifizieren, ist es einfach keine Option, Selbstfürsorge und Einsamkeit zu vernachlässigen.

Deine Heilkräfte sind ein Wunder, aber es ist wichtig, gut auf sich selbst aufzupassen, damit du in der Lage bist, deinem Leben deinen heilenden Spaß zu verleihen.

Du findest immer etwas zum Lachen, und dein dunkler und verdrehter Humor ist oft genau das, was die Situation erfordert, auch wenn niemand es weiß, bis du den perfekten Spruch geliefert hast.

Du heilst einfach durch das Leben, das du lebst – immer absorbierend, immer reflektierend und schaffst es, durch alles hindurch zu lachen, während du uns allen eine neue Perspektive zeigst.