Sigma-Persönlichkeit: 13 Zeichen, dass du ein Sigma-Empath bist

Sigma-Persönlichkeit: 13 Zeichen, dass du ein Sigma-Empath bist

Es mag den Anschein haben, als ob die Gesellschaft immer versucht, uns in immer kleinere Schubladen zu stecken. Doch manchmal entdecken wir Boxen, die sich nicht einschränkend anfühlen.

Diese Kästen helfen uns, wichtige Aspekte von uns selbst zu verstehen, über die wir uns früher immer gewundert haben. Anstatt uns von diesen Etiketten eingeschränkt zu fühlen, fühlen wir uns von ihnen gesehen.

Für den einsamen Wolf mit starken empathischen Tendenzen ist dies etwas für dich.

Hier sind 13 Anzeichen dafür, dass du ein Sigma-Empath bist:

Du hast eine Sigma-Persönlichkeit

Erfüllst du die Qualifikationen einer Sigma-Persönlichkeit? Das Sigma sticht hervor, weil es ihnen wirklich egal ist, was andere Leute denken, und sie dazu neigen, für sich selbst zu denken.

Dies ist kein Rebell ohne Grund. Vielmehr ist es ein Rebell, der nur als solcher eingestuft wird, weil er seinem eigenen Herzen und seiner Intuition über gesellschaftliche Standards hinweg folgt.

Um ein Sigma-Empath zu sein, musst du in den Sigma-Persönlichkeitstyp fallen.

Du bist ein Empath

Während dies wahrscheinlich selbsterklärend ist, musst du, um ein Sigma-Empath zu sein, auch empathisch sein. Fühlst du die Emotionen anderer intensiv, als wären es deine eigenen?

Hast du die unheimliche Fähigkeit, den Raum zu lesen und die emotionale Temperatur anderer Menschen zu messen, ohne dass sie ein Wort sagen müssen? Du könntest einfach ein Empath sein.

Wenn du ein Empath bist, der auch ein Sigma ist, lies weiter, um zu sehen, ob du diese anderen Kriterien erfüllst.

Deine Persönlichkeit scheint aus Widersprüchen zu bestehen

Sigma-Empathen sind eine Fülle von Widersprüchen. Sie sind unglaublich sozial, gelten aber als Einzelgänger.

Während sie alleine gedeihen, kommen sie auch in sozialen Situationen genauso gut zurecht und können mit jedem reden.

Sie haben einen inneren Kreis, sind aber nicht auf ständige soziale Interaktion angewiesen. Tatsächlich sind Sigma-Empathen wirklich soziale Introvertierte und langweilen sich nie, wenn sie alleine sind.

Sigma-Empathen fühlen auch die Gefühle anderer Menschen tief, aber es ist ihnen egal, was andere Menschen über sie denken.

Dies mag wie ein Widerspruch erscheinen, wenn sie sich weigern, Kompromisse einzugehen, weil es nicht mit ihrer Einstellung zu einer Situation übereinstimmt.

Es mag so aussehen, als wäre es ihnen egal, was weit von der Wahrheit entfernt ist. Sie kümmern sich sehr. Sie haben gerade erst gelernt, dass sie nicht ausschließlich für andere Menschen leben können. Sigma-Empathen folgen ihrem Herzen und einem tieferen inneren Wissen.

Du siehst Auren

Bist du in der Lage, Auren um andere Menschen oder Tiere herum zu sehen? Auren sind bunte Energiefelder. Farben sollen verschiedene Dinge über die Person oder das Objekt bedeuten.

Während es jedem möglich ist zu lernen, Auren zu sehen, neigen Sigma-Empathen dazu, diese Gabe zu haben, ohne sie lernen zu müssen.

Wenn du schon immer sehen konntest, was für andere unsichtbar ist, könntest du ein Sigma-Empath sein.

Du hast eine ungewöhnlich starke Verbindung zur Natur und zu Tieren

Hattest du schon immer eine intensive Verbindung zur Natur und zu Tieren? Sigma-Empathen neigen dazu, Tierflüsterer zu sein.

Tiere und Insekten scheinen einfach mit ihnen zu schwingen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Sigma-Empath mit Kreaturen spricht, als ob sie ihn verstehen könnten.

Wenn du derjenige bist, der den streunenden Hund aus seinem Versteck locken kann oder Schmetterlinge regelmäßig auf dir landen, könnte dies eines deiner Sigma-Empathen-Geschenke sein.

Außerdem neigt der Sigma-Empath dazu, einen grünen Daumen zu haben. Pflanzen gedeihen, wenn sie sich um sie kümmern, weil sie die Natur einfach zu verstehen scheinen. Jedoch können dir auch Pflanzen sterben, die du zu züchten versuchst, und trotzdem ein Sigma-Empath sein, weil du mit Tieren begabt bist – und das Gegenteil gilt.

Du musst nicht mit der ganzen Mutter Natur schwingen, um diese Kriterien zu erfüllen, aber du musst eine ungewöhnlich starke Verbindung besitzen, um als Sigma-Empath eingestuft zu werden.

Lies auch:  5 Möglichkeiten, die Intelligenz deines Kindes zu steigern

Du lässt dich leicht ablenken

In Wahrheit lassen sich Sigma-Empathen oft leicht ablenken.

Weil sie die Dinge tief spüren, nutzen sie oft ihre Gehirnleistung, um den Raum zu lesen, ihre eigenen Emotionen zu verarbeiten und alle äußeren Reize in der Umgebung zu bemerken. Es ist einfach viel los für sie. Während Sigma-Empathen oft großartige Zuhörer sind, ist es auch nicht ungewöhnlich, dass sie von ihrer Umgebung abgelenkt werden.

Sigma-Persönlichkeit 13 Zeichen, Dass Du Ein Sigma-Empath Bist

Wenn das nach dir klingt, solltest du persönliche Gespräche an ruhigen, beruhigenden Orten führen, anstatt zu versuchen, sie zu führen, wenn die Welt um dich herum um deine Aufmerksamkeit wetteifert.

Ein emotionales Gespräch zu Hause bei ausgeschaltetem Fernseher und stumm geschalteten Telefonen ist für den Sigma-Empathen möglicherweise besser geeignet als ein Gespräch in einem geschäftigen Restaurant oder während eines hektischen Arbeitstages.

Leicht abgelenkt zu sein, macht dich zwar nicht zu einem Sigma-Empathen, aber es könnte ein Zeichen dafür sein, dass du einer bist.

Du hast einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn

Obwohl Sigma-Empathen eher als Einzelgänger und Rebellen gelten, besitzen sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.

Ungerechtigkeit geht ihnen unter die Haut, und sie werden unter Bedingungen gedeihen, in denen sie ihre Gaben einsetzen können, um ein Unrecht zu korrigieren. Wenn du der Erste bist, der eine Petition unterschreibt oder bei einem Protestmarsch auftauchst, könntest du ein Sigma-Empath sein.

Der Sigma-Empath hat einen Vorteil, wenn es darum geht, sich für andere Menschen einzusetzen. Weil sie die Gefühle anderer Menschen intensiv erleben, sich aber nicht wirklich darum kümmern, was die Welt um sie herum denkt, können sie eingreifen und für andere eintreten, selbst wenn sie die einzigen sind, die dies tun.

Sie fühlen sich nicht durch Gruppendruck oder gesellschaftlichen Druck eingeschränkt. Es wird ihnen nicht peinlich sein, alle Augen auf sie gerichtet zu haben.

Ihr Gerechtigkeitssinn ist so ausgeprägt, dass sie gezwungen sein werden, sich für die Außenseiter einzusetzen, aktiv antirassistisch zu sein oder sich laut und stolz für die Rechte anderer einzusetzen.

Tatsächlich ist Bigotterie jeglicher Art für einen Sigma-Empathen ein Gräuel.

Du hast lebhafte Träume

Bist du ein klarer oder lebhafter Träumer? Sigma-Empathen haben Gaben, die über die bewusste Welt hinausgehen.

Wenn sie schlafen, neigen sie dazu, lebhafte Träume zu haben. Diese Träume enthalten oft spirituelle Botschaften, die der Sigma-Empath normalerweise entschlüsseln kann. Wenn du morgens aufwachst und dich konsequent an Träume erinnerst, könnte sich deine Sigma-Empathengabe offenbaren.

Sigma-Empathen, die lebhafte Träume haben, haben die Macht genutzt, die unterbewusste Erzählung zu verändern.

Wenn ein Traum in eine beängstigende Richtung geht, haben sie das Geheimnis gelernt, den Traumzustand anzuerkennen und den Traum auf einen neuen, leichteren Weg zu lenken. Es ist ein Geschenk, das natürlich kommt, nicht eines, das sie kultiviert haben.

Deine lebhaften Träume könnten nur eine weitere Sigma-Empathie-Fähigkeit sein.

Du bist ein natürlicher Lügendetektor

Ich kann dich einfach nicht anlügen. Hörst du das oft? Sigma-Empathen sind berüchtigt dafür, Lügen erkennen zu können. Sie wissen einfach, wenn andere Leute nicht ehrlich sind. Unterlassungs- oder Auftragslügen – egal. Der Sigma-Empath wird es wissen.

Hast du eine unheimliche Fähigkeit zu spüren, was wahr ist? Es ist ein Geschenk, das unehrlichen Menschen Unbehagen bereiten kann, aber es ist eines, das dir gute Dienste geleistet hat. Es leitet alle Beziehungen in deinem Leben, und wenn es eine Sache gibt, die du wirklich hasst, dann ist es Unehrlichkeit.

Und wenn deine Freunde einen natürlichen Lügendetektor brauchen, um herauszufinden, ob ihr Liebhaber betrügt, rufen sie dich an.

Du bist ein Heiler

Sigma-Empathen gelten auch als angeborene Heiler. Gehörst du zu den Menschen, bei denen andere einfach ruhig sind? Ist deine Anwesenheit beruhigend auf andere? Sigma-Empathen neigen dazu, diese Stimmung zu haben.

Sie neigen auch dazu, Heilberufe oder Hobbys zu wählen. Es ist nicht verwunderlich, wenn ein Sigma-Empath in den medizinischen Bereich wechselt, sich freiwillig für Hospizpatienten meldet oder regelmäßig das örtliche Pflegeheim besucht.

Lies auch:  7 Verhaltensweisen von jemandem, der emotional süchtig nach Stress ist

Sigma-Empathen fühlen sich gezwungen zu heilen und zu helfen und werden wahrscheinlich einen Weg finden, diese Gabe zu nutzen.

Wenn das nach dir klingt, du aber noch keine Möglichkeit gefunden hast, es auszudrücken, suche nach Möglichkeiten für Freiwilligendienste in deiner Nähe.

Essen auf Rädern, Obdachlosenheime, Tierheime, Einrichtungen für betreutes Wohnen und viele andere Organisationen brauchen zusätzliche Hände, um zu helfen. Finde heraus, was dein Herz anspricht und gehe aufs Ganze.

Du hast psychische Fähigkeiten

Sigma-Empathen haben oft psychische Fähigkeiten. Genau wie deine unheimliche Fähigkeit, einen Raum zu lesen oder die Aura einer Person zu sehen, neigst du dazu, Dinge zu wissen, bevor du sie überhaupt wissen solltest. Hellseherische Fähigkeiten sind für Sigma-Empathen einfach selbstverständlich.

Nun, das kann viele Formen annehmen. Vielleicht träumst du wahre Träume. Vielleicht spürst du Veränderungen, bevor es jemand anderes tut.

Es ist möglich, dass du auf das wechselnde Wetter eingestellt bist und vor allen anderen weißt, wann du dich auf Stürme vorbereiten mssen. Manchmal kann die psychische Fähigkeit in einer eher paranormalen Form auftreten, in der du in der Lage bist, die Anwesenheit derer zu spüren, die gestorben sind.

Sigma-Empathen kultivieren diese Fähigkeiten nicht immer, aber sie haben sie normalerweise trotzdem.

Deine Sinne sind verbessert

Hast du das Gefühl, dass deine Sinne immer auf Hochtouren laufen? Ist die Welt für dich eine gesteigerte Sinneserfahrung?

Dies ist für Sigma-Empathen nicht ungewöhnlich, und es ist eine dieser Eigenschaften, die dazu führt, dass Menschen dich oft als neurodivers bezeichnen. Deine Sinne fühlen sich nicht gewöhnlich an. Sie fühlen sich intensiv an.

Dies kann ein cooler Partytrick sein, wenn der Sigma-Empath selbst die subtilsten Rezeptzutaten erraten kann, aber oft kann der Sigma-Empath feststellen, dass diese Gabe zu einer Reizüberflutung führt, die uns zum letzten Zeichen führt.

Du bist leicht überreizt

Sigma-Empathen fühlen alles intensiv – Emotionen, Träume und sogar ihre Sinne. Es ist leicht zu erkennen, wie der Sigma-Empath von der Welt um ihn herum überstimuliert werden kann.

Es kann sich wie zu viel anfühlen, was teilweise der Grund ist, warum sie sich so viel Zeit allein zum Aufladen wünschen.

Viele Menschen erleben eine Reizüberflutung. Für den Sigma-Empathen ist es eine natürliche Erweiterung seiner anderen mächtigen Gaben.

Best Practices für einen Sigma-Empathen

Kultiviere starke Grenzen
Wenn du entdeckt hast, dass du ein Sigma-Empath bist, ist es wichtig, dass du starke Grenzen zu den Menschen in deinem Leben und der Welt um dich herum kultivierst.

Du musst lernen, deine Gefühle von denen anderer Menschen zu trennen. Du musst feste Grenzen um deine persönliche Zeit ziehen, damit du nicht auf Abruf immer deine Schulter bereitstellen musst, an der sich alle die ganze Zeit ausweinen.

Ein Sigma-Empath zu sein, ist keine Entschuldigung dafür, ständig ausgelaugt herumzulaufen. Das ist keine Stärke. Vielmehr zeigt es einfach, dass du noch stark genug Grenzen kultivieren musst, um dich selbst und deine Gaben zu schützen. Versuche nicht, ein „Held“ zu sein. Versuche stattdessen, ein gesunder Mensch zu sein, der deine Grenzen kennt.

Behalte einen guten inneren Kreis bei
Für einen Sigma-Empathen ist es wichtig, einen guten inneren Kreis zu haben. Vibrationsarme Menschen, die auf persönliches Wachstum verzichten, sind nicht die beste Gesellschaft für dich. Sie werden dich wahrscheinlich auf ihr Niveau herunterziehen und sogar deine Entwicklung bremsen.

Zu einem guten inneren Kreis gehören Menschen, die positiv, wachstumsorientiert und nicht wertend sind. Diese Beziehungen sollten eine gesunde Balance haben.

Sie verstehen, wenn du einfach Zeit für dich brauchst, ohne sich beim Auschecken für eine Weile beleidigt zu fühlen. Ein guter innerer Kreis wird dem Sigma-Empathen Liebe und Unterstützung bieten, ohne ihm seine Energie zu rauben.

Praktiziere regelmäßige Selbstfürsorge
Regelmäßige Selbstfürsorge ist für jeden wichtig, aber besonders wichtig für den Sigma-Empathen. Die Welt um dich herum kann erschöpfend sein. Stelle sicher, dass du Rituale und Routinen in deinen Alltag integriert hast, die dir helfen, dich zu erden, aufzuladen und zu zentrieren.

Lies auch:  Was ist ein dunkler Empath? 9 Warnzeichen eines dunklen Empathen

Vernachlässige diese tägliche Praxis nicht! Mache jeden Teil deines Tages zu einem Akt der Selbstfürsorge. Die Wahl gesunder Gewohnheiten hilft dir deine Gaben zu erhalten und trägt zu deinem allgemeinen Wohlbefinden bei.

Lerne, Reizüberflutungssignale zu erkennen
Du musst damit beginnen, Hinweise auf Überstimulation zu erkennen. Was hilft dir zu wissen, dass du gerade anfängst, überstimuliert zu werden?

Für einige könnte es mit leichten Kopfschmerzen beginnen. Andere können Magenbeschwerden oder Verspannungen im Rücken, Nacken oder in den Schultern verspüren. Lerne zu erkennen, wo du die ersten Anzeichen von Stress bekommst, wenn in der Umgebung zu viel los ist, und lerne dann, diese zu beachten.

Wenn Kopfschmerzen das erste Anzeichen sind, das du bekommst, lass dies dein Signal sein, Ruhe und Raum zu finden. Warte nicht, bis du überreizt bist und zusammenschmilzt, bevor du dem Ganzen entfliehst. Erkenne die Hinweise und passe gut auf dich auf.

Schaffe eine gesunde Work-Life-Balance
Sigma-Empathen müssen auch eine gesunde Work-Life-Balance schaffen und aufrechterhalten, um eine Überforderung zu vermeiden.

Der empathische und dennoch soziale Einzelgänger muss in allen Bereichen seines Lebens ein Gleichgewicht finden, um erfolgreich zu sein. Ohne dieses Gleichgewicht besteht die Gefahr einer nahezu konstanten Überstimulation und Überforderung im Allgemeinen.

Um dieses Gleichgewicht zu finden, ist es ein Aspekt, sich selbst um sich selbst zu kümmern, aber es ist auch wichtig, diese gesunden Grenzen zu nutzen, um zwischen Arbeits- und Privatzeiten zu unterscheiden.

Das eine zu sehr in das andere bluten zu lassen, ist ein Rezept für eine Katastrophe für den sensiblen Sigma-Empathen. Schütze dich um jeden Preis!

Ein Wort der Vorsicht
Sigma-Empathen kombinieren im Wesentlichen einen stereotypen Persönlichkeitstyp (Sigma) mit empathischen Tendenzen.

Die Existenz von Empathen wurde von der psychologischen oder medizinischen Gemeinschaft noch nicht vollständig belegt, obwohl einige argumentieren würden, dass die Forschung die Existenz echter Empathen bestätigt hat. Also, warum brauchen oder wollen wir die Etiketten?

Viele Menschen auf der Welt kämpfen mit ihrer Identität. Sie wollen sich selbst besser verstehen. Sie könnten die Wahrheit über sich selbst durch Religion, Astrologie, Numerologie oder auf anderen Wegen entdecken. Im Kern wollen Menschen erkannt und verstanden werden – und sie wollen sich selbst kennen und verstehen.

Nehmen wir den Sigma-Empathen auf. Wenn du dich durch die Identifikation mit diesem Etikett gesehen und verstanden fühlst, schadet das wenig. Es kann sogar ein hilfreiches Etikett sein, das es anderen Menschen ermöglicht, deine Persönlichkeit besser zu verstehen.

Was diese Etiketten jedoch nicht tun sollen, ist, Menschen zu diagnostizieren, sie zu diskriminieren oder Überlegenheitskomplexe zu schüren.

Sigma-Empathen sind nicht von Natur aus besser als andere Arten von Menschen. Sie teilen einfach einige gemeinsame Merkmale, die sie voneinander unterscheiden.

Wenn wir unser Verständnis von Neurodiversität erweitern, werden wir wahrscheinlich auf weitere Etiketten stoßen, die uns helfen, die Welt um uns herum und die Menschen darin zu verstehen.

Während die Wissenschaft die Existenz des Sigma-Empathen nicht bestätigt hat, hast du vielleicht das Gefühl, dass dies genau beschreibt, wer du bist – oder jemanden, den du kennst und liebst, perfekt beschreibt.

Nimm in diesem Fall daraus, was du willst, mit dem vollen Verständnis, dass keine Kiste jemals der vollen Komplexität deiner außergewöhnlichen Menschlichkeit entsprechen wird.