9 Arten von extrem toxischen Menschen und 9 Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen

9 Arten von extrem toxischen Menschen und 9 Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen

Menschen, die wir schätzen und denen wir nahe stehen, können uns mit ihrer Negativität und Manipulation im Leben zurückhalten. Tatsächlich hat uns eine Studie gezeigt, dass die Menschen, mit denen wir uns umgeben, über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Es könnte nicht wichtiger sein, unterstützende und ermutigende Freunde in unserem Leben zu haben. Es gibt jedoch Möglichkeiten, mit diesen Menschen umzugehen, die dir helfen, im Leben zu gedeihen.

Wir möchten dir helfen, mit verschiedenen Arten von schwierigen Menschen in deinem Leben umzugehen, mit einigen grundlegenden Tipps, wie du ihnen begegnest und auf dich selbst aufpasst.

1. Drama-Queens

Drama Queens sind die Art von Menschen, die dich in ihre Probleme und Melodramen hineinziehen, indem sie dich um deine Hilfe bitten. Je mehr du ihnen hilfst, wirst du vielleicht bemerken, dass ihre Probleme kein Ende nehmen und dass es einfach ihre Lebensweise ist.

Um nicht mehr Publikum für ihre Dramen zu werden, musst du einfach Grenzen setzen. Dies kann bedeuten, dass du weniger verfügbar bist, ihr euch seltener trefft oder sogar sagst, dass du ihnen diesmal nicht helfen möchtest.

Indem du es vermeidest, sie nach ihren Gefühlen zu fragen und ihr Drama nicht zu belohnen, kannst du eine gesündere Beziehung zu ihnen aufbauen. Manchmal braucht es für die eigene Gesundheit oft Distanz.

2. Menschen, die deine Bemühungen nie zu schätzen wissen

Es kann passieren, dass wir, egal wie hart wir arbeiten oder uns bemühen, einigen Leuten einfach nicht gefallen können. Dies kann ein Partner, ein Freund oder ein Chef sein. Wenn dies immer wieder passiert, ist es sinnvoll, sich selbst einige wichtige Fragen zu stellen und ein paar Änderungen an deiner Einstellung vorzunehmen.

Beginne damit, dich zu fragen, warum du ihnen gefallen möchtest. Wenn du feststellst, dass es eher aus Angst vor Ablehnung als wegen etwas ist, das dir gut tut, dann ist es am besten, nein zu sagen.

Wenn du lernst, Nein zu sagen, kannst du dich für das einsetzen, was du willst und dich aus einem Kreislauf herausholen, in dem du zustimmst, etwas zu tun, das am Ende nicht geschätzt wird.

3. „Neinsager“

Extrem Toxischen Menschen Und 9 Möglichkeiten, Mit Ihnen Umzugehen

Dies ist die Art von Person, die immer negativ ist und dich und deine Träume kritisiert. Du hast wahrscheinlich das Gefühl, dass diese Leute dich nicht ernst nehmen, weil sie deine Entscheidungen und Fähigkeiten ständig in Frage stellen.

Du kannst mit ihnen umgehen, indem du sie davon abhältst, ihre (unerwünschten) Ratschläge zu erteilen. Du kannst ihnen sagen, dass du nicht ihre Meinung suchst und wenn du das tust, solltest du ihre Einwände und ihre Negativität beantworten.

Dies könntest du tun, indem du ihnen zeigst, dass sie falsch liegen und dass du deine Nachforschungen angestellt hast. Du kannst sogar feststellen, dass du sie aus deinem Leben streichen musst, wenn sie zu giftig werden.

4. Der Manipulator

Diese Leute sind nur an sich selbst interessiert und werden ein Machtungleichgewicht nutzen, um sicherzustellen, dass sie bekommen, was sie wollen. Dies kann auf viele Arten geschehen, von Schuldgefühlen, die dich dazu bringen, etwas für sie zu tun, bis hin zu tatsächlicher Bedrohung in irgendeiner Form.

Daher können sie gefährlich sein und Menschen schaden. Es ist wichtig, dass du dich daran erinnerst, dass du nicht das Problem bist, sie sind einfach irrational.

Du kannst sie daran erinnern, indem du ihnen Fragen stellst wie: „Klingt das vernünftig für dich?“. Du wirst vielleicht auch feststellen, dass sie dich in die Irre führen, aber du kannst dir Zeit lassen, indem du sagst: „Ich werde darüber nachdenken.“

5. Die Leute, die denken, du solltest jemand anderes sein

Vielleicht ist es ein Elternteil, ein enger Freund oder jemand, den du als engen Freund betrachtest, aber wer auch immer es ist, du solltest seine Meinung ignorieren. Sie können dazu führen, dass du dich unzulänglich und schuldig fühlst, weil du dir selbst treu bist und andere darüber anzulügen, wer du wirklich bist, kann ärgerlich und erschöpfend sein.

Lass sie stattdessen entscheiden, ob sie dich so akzeptieren wollen, wie du bist. Du musst ihnen nicht gefallen, indem du jemand bist, der du nicht bist. Dies kann sogar bedeuten, sie gehen zu lassen, wenn sie dies wünschen.

6. Freunde, die nicht verzeihen

Dies ist die Art von Freund, die ständig deine vergangenen Fehler und Versäumnisse zur Sprache bringt. Diese Unverzeihlichkeit deiner Vergangenheit kann bedeuten, dass du in ständiger Schuld für etwas lebst, das bereits passiert ist und nicht mehr geändert werden kann.

Der erste Schritt, um mit solchen Menschen umzugehen, besteht darin, sich selbst zu vergeben und etwas Selbstliebe zu versuchen.

Dies kann dir helfen, deine vergangenen Fehler zu heilen und dir den Raum zu geben, sie zu akzeptieren und mit deinem Leben fortzufahren. Du kannst beginnen, dich zu verbessern, um sicherzustellen, dass du diese Fehler nicht noch einmal machst, indem du aus der Vergangenheit lernst und nicht darin lebst.

7. Lästerer

Wir alle haben einen Freund, der ein hilfloser Klatscher ist und einfach kein Geheimnis bewahren kann. Während dies manchmal harmlos und unschuldig sein kann, kann es auch ein Zeichen für einen giftigen Freund sein. Wenn sie dir gegenüber andere Leute und ihre Geheimnisse schlecht machen, dann ist es wahrscheinlich, dass sie hinter deinem Rücken dasselbe tun.

Wenn du glaubst, dass dies passieren könnte, höre einfach auf, deine persönlichen Daten und Geheimnisse mit ihnen zu teilen. Du wirst vielleicht feststellen, dass sie sich bemühen, eine gute Geschichte aus dir herauszuholen, indem sie dich in die Geschichten anderer Leute einbeziehen, aber bleibe standhaft und teile nicht zu viel.

8. Toxische Lügner

Je mehr du einige Leute kennen lernst, wird dir vielleicht klar, dass sie nicht anders können als zu lügen. Es kann alles sein, von den kleinsten Geschichten oder Kommentaren bis hin zu ausgewachsenen Lügen über ihr Leben. Wenn du jedoch feststellst, dass etwas nicht stimmt, wirst du verstehen, wann sie lügen.

Du kannst mit ihnen fertig werden, indem du sie auf ihre Lügen hinweist, indem du sie zum Stolpern bringst, wenn sie einen Fehler machen.

Bei all ihren Lügen fällt es ihnen schwer, ihre Geschichten aufrechtzuerhalten und sie werden irgendwann anfangen, sich selbst zu widersprechen. Weise sie auf diese Ungereimtheiten hin, um sie wissen zu lassen, dass du ihre Lüge aufgedeckt hast.