6 Beruhigungsideen für unruhige Kinder

6 Beruhigungsideen für unruhige Kinder

Was tust du, wenn dein Kind wütend oder aufgebracht ist? Hier sind einige einfache Techniken, die dir helfen können, ihm zu helfen, sich zu entspannen.

Ein unruhiges, überaktives Kind voller Energie zu haben, kann selbst für die besten Eltern ermüdend sein.

Es kann auch sehr anspruchsvoll und frustrierend sein.

Hier sind sechs Beruhigungsideen, die du vielleicht mit deinem unruhigen kleinen Engel ausprobieren möchtest, um ihm oder ihr zu helfen, sich zu beruhigen und zu entspannen.

Einige davon müssen im Freien durchgeführt werden, während andere im Komfort deines eigenen Zuhauses verwendet werden können.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Ein einfaches Spiel, das keine Requisiten oder Materialien erfordert, ‚Spieglein, Spieglein an der Wand‘ ist ein Spiel, das darauf abzielt, die Beobachtungsfähigkeiten zu schärfen und die Aufmerksamkeit zu verbessern, während überschüssige Energie abgebaut wird.

Es ist ein Nachahmungsspiel, das auch die Funktion der Spiegelneuronen im Gehirn deines Kindes entwickelt.

Um zu spielen, lade einfach dein Kind ein, dich für eine Minute nachzuahmen, indem es jede Handlung wiederholt, die du machst.

Beginne mit einfachen Bewegungen und erhöhe allmählich den Schwierigkeitsgrad und die Anzahl der Bewegungen.

Nach einer Minute wechseln Sie die Rollen, und Sie wiederholen die Aktionen, die Ihr Kind macht. Auf diese Weise spiegeln Sie die Körpersprache Ihres Kindes wider, und dies kann auch dazu beitragen, ihr Körperbewusstsein zu verbessern.

Treppenstufen

Wenn du in einer Wohnung lebst oder sogar in einem freistehenden Haus mit einer Treppe, die zur Terrasse führt, kannst du diese Aktivität nutzen, um überschüssige Energie bei deinem überaktiven Kind abzubauen.

Lies auch:  Das Gute und das Schlechte daran, einen Fisch zu lieben (7 brutale Wahrheiten)

Alles, was du dafür benötigst, ist ein Timer oder eine Stoppuhr (die die meisten Mobiltelefone eingebaut haben).Was du tun würdest, ist, deinem Kind zu sagen, dass es innerhalb einer bestimmten Zeit eine festgelegte Anzahl von Malen die Treppen hoch und runter gehen soll.

Der entscheidende Aspekt dieser Aktivität ist, dass das Kind gehen und nicht rennen muss. Neben Sicherheitsgründen ist dies wichtig, weil es ihm hilft, Selbstkontrolle zu entwickeln.

Auch wenn er sich beeilen möchte, um die Aufgabe innerhalb der vorgegebenen Zeit zu erledigen, ist er gezwungen, sich zu bremsen und anstatt zu rennen, zu gehen.

Wenn du dieses Spiel wiederholt spielst, wird er allmählich lernen, sich zu verlangsamen und für längere Zeiträume ruhiger zu bleiben.

Du kannst auch verschiedene Varianten dieses Spiels einführen, wie zum Beispiel gehen, indem du jedes Mal zuerst den linken Fuß setzt, zwei Stufen auf einmal gehen, usw. Schau dir einige großartige Möglichkeiten an, dein Kind emotional gesund zu halten, in diesem Artikel.

Im Rennen gegen die Uhr

Eine Übung zur Steigerung der Sitzzeit.

Eine häufige Beschwerde, die du möglicherweise von der Schule deines Kindes hörst, ist, dass es sich nicht ruhig hinsetzt, ständig im Klassenzimmer herumläuft oder rennt usw.

Wenn du einige einfache Rätsel oder andere Aktivitäten hast, die Konzentration, Fokus und vor allem das Sitzen erfordern, kannst du diese Aktivität verwenden, die ‚Im Rennen gegen die Uhr‘ genannt wird.

Natürlich benötigst du einen Timer (den du beispielsweise auf deinem Mobiltelefon verwenden kannst).

Um dieses Spiel zu spielen, würdest du dein Kind einfach auffordern, ein Puzzle zu beenden, bevor die Zeit abläuft.

Lies auch:  Wie jedes Sternzeichen handelt, wenn es wütend ist

Beginne mit einfachen Rätseln und kurzen Zeitvorgaben und erhöhe allmählich den Schwierigkeitsgrad und die Dauer auf dem Timer.

Das Vorhandensein einer interessanten Belohnung oder eines Preises, den es gewinnen kann, kann ein Element von Spannung und Motivation hinzufügen.

6 Beruhigungsideen Für Unruhige Kinder

Ein Ausflug in den Park

… in den Park bringen, wo er auf der Schaukel, der Rutsche, der Wippe und dem Klettergerüst spielen kann, um überschüssige Energie abzubauen, die ihn daran hindert, sich zu beruhigen.

Nach 35 bis 40 Minuten Spielzeit sollte er ruhig genug sein, um nach Hause zurückzukehren und einige Sitzaktivitäten wie „Im Wettlauf gegen die Uhr“ zu machen, die oben beschrieben wurden.

Kissen kämpfe

Die bewährteste Methode, um deinen Kleinen überschüssige Energie abbauen zu lassen, ist es, sie an einem Kissenkampf mit dir teilnehmen zu lassen.

Stelle einige Grundregeln auf, um sicherzustellen, dass das Kissen intakt bleibt, und vielleicht kannst du sogar ein paar große Schaumstoffkissen nur für diesen Zweck bestimmen.

Neben der Energieabfuhr und der Beruhigung des Kindes kann diese Aktivität auch großen Spaß machen und eine Übung in der Bindung sein.

Spontane Tanzparty

Bewegung ist therapeutisch.

Sie befriedigt nicht nur das Bedürfnis nach kinästhetischer Stimulation bei Kindern, sondern führt auch zu einer Ausschüttung von Endorphinen im Körper, was zu einem Gefühl des Wohlbefindens führt.

Wenn du gerne tanzt, leg einfach etwas Musik auf, die du und dein Kind mögen, und starte eine spontane Tanzparty.

Du kannst das überall und jederzeit tun, solange du eine Musikanlage und etwas Platz zum Bewegen hast.

Vielleicht kannst du ein paar leichte Möbel aus dem Weg räumen, um Platz im Wohnzimmer zu schaffen, falls das möglich ist.