10 Gesten, die Kindern sagen „Ich liebe dich“ – ohne ein Wort zu sagen

10 Gesten, die Kindern sagen "Ich liebe dich" – ohne ein Wort zu sagen

Liebe hält Menschen zusammen und gibt uns das Gefühl, sicher, hoffnungsvoll und glücklich zu sein. Wir alle profitieren von der Liebe, ob wir sie geben oder empfangen.

Manchmal wird das Leben hart und wir fühlen uns gehetzt. Sorge und Wut verzehren uns, und wir fangen an, all unsere emotionale Energie zu verbrauchen. Infolgedessen vergessen wir, Liebe unsere Herzen und unser Leben so erfüllen zu lassen, wie sie es sollte.

Kinder brauchen jedoch konsequente Bestätigung, dass sie geliebt werden. Das muss nicht immer mit Worten geschehen (wobei auch Worte wichtig sind), es kann auch mit kleinen Gesten und Liebestaten geschehen.

Sie anzulächeln und ihnen in die Augen zu schauen, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst oder sie von der Schule abholst, ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, deinem Kind ohne Worte zu zeigen, dass du es liebst.

Hier sind zehn weitere Möglichkeiten, Kindern zu zeigen, dass du sie liebst

Ich habe diese für mich zusammengestellt, weil ich weiß, dass das Leben hektisch wird und wir dazu neigen zu vergessen, dass es immer kleine Wege gibt, unseren Kindern Liebe zu zeigen, die die Arbeit wert sind.

Zeige in Stresssituationen Geduld

Ist noch jemand um 4 Uhr morgens aufgestanden? Oder musst du mitten in der Nacht die Bettwäsche wechseln?

Wenn solche Dinge passieren, kann ich anfangen, mich zu ärgern. Ich vergebe mir und meinen Kindern schnell, mache weiter und nehme die Herausforderung an.

Lies auch:  Die 3 Arten von passiv-aggressiven Eltern – und wie ihre Wut Kinder bis ins Erwachsenenalter verfolgt

Infolgedessen kann ich mit mehr Liebe, Geduld und Freude Eltern werden, und ich bin sicher, dass sich meine Kinder dadurch mehr geliebt fühlen werden. Wenn ich so in den Tag starte, kann ich Liebe besser empfangen und geben.

Nimm dir Zeit, um mit ihnen eine Mahlzeit zu teilen

10 Gesten, die Kindern sagen Ich liebe dich – ohne ein Wort zu sagen

Ich bin oft schuldig, meinen Kindern ihre Teller am Tisch zu geben, während ich in der Küche einen schnellen Happen zu mir nehme.

Ich eile zurück, um den Abwasch zu machen, das Essen für die nächste Mahlzeit zuzubereiten oder eine andere Gelegenheitsarbeit an der Theke zu erledigen.

Wenn ich mir die Zeit nehme, mich mit meinen Kindern hinzusetzen und mit ihnen zu essen, genieße ich das Essen immer mehr. Ich weiß, dass sie es auch mögen, wenn wir alle zusammen essen.

Es ist eine einfache Möglichkeit, für sie da zu sein und ihnen zu zeigen, dass ich mich genug interessiere, um alles andere auf Eis zu legen, selbst wenn es nur für 10 Minuten ist.

Sprich sanft mit ihnen

Bei einem sanften Ton geht es um mehr als nur unsere Stimmen. Es geht auch darum, wie wir uns bewegen und wie wir aussehen.

Ich bin sicher, dass es einen Unterschied macht, mit unseren Kindern mit sanfter Stimme zu sprechen, und ihnen hilft, unsere Liebe zu spüren.

Lach mit ihnen

So oft können wir wie Feldwebel des Heims werden.

Scheinst du ständig Befehle zu erteilen: „Iss dein Essen, zieh deine Schuhe an und räum deine Spielsachen auf.“ Ich bin sicher, du hast dich schon einmal so gefühlt.

Versuche, Grimassen zu schneiden, Witze zu erzählen, Spiele zu spielen oder einfach nur zu lachen – deine Kinder reagieren vielleicht ganz anders auf dich.

Es kann schwierig sein, besonders wenn du diese Art von Humor nicht gewohnt bist und viele andere Dinge im Kopf hast, aber ich weiß, dass es die Mühe wert ist.

Lies auch:  6 Tipps für extrovertierte Eltern, die introvertierte Teenager erziehen

Lachen ist eine hervorragende Möglichkeit, Liebe fließen zu lassen.

Pass genau auf

Wir hören nicht immer, was unsere Kinder sagen, weil wir oft mit etwas anderem beschäftigt sind und nicht aufpassen.

Fordere dich selbst heraus, mehr zuzuhören, besser zuzuhören und um Klarheit zu bitten, wenn du etwas nicht verstehst oder hörst.

Selbst wenn du es eilig hast, nimm dir einen Moment Zeit und drehe dich zu ihnen um, damit sie deine ungeteilte Aufmerksamkeit haben.

Wenn du ihnen deine Aufmerksamkeit schenkst, werden sich deine Kinder geliebt fühlen.

Spiele mit ihnen

Nun, ich sage nicht, dass wir immer mit unseren Kindern spielen sollten.

Und ich meine nicht einmal, dass es nur ein Spiel sein muss, bei dem man die ganze Zeit eine Prinzessin sein muss (oder in meinem Fall ein Transformer).

Aber ein Rennen zum Auto zu machen, den Zeigefinger als kleine Figur zu verwenden, um Anweisungen zu geben, die Zubereitung von Mahlzeiten in eine „Kochshow“ zu verwandeln oder Anweisungen in ein Lied zu verwandeln, kann die Stimmung aufhellen und ein Lächeln hervorrufen.

Kinder lieben es zu spielen, und wenn wir mit ihnen spielen, zeigen wir ihnen, dass wir uns darum kümmern, wer sie sind und was sie mögen.

Bewege dich

High Fives, schnelles Schulterreiben, Umarmungen und heimliches Händeschütteln. Ohne es zu sagen, zeigen diese kleinen Aktionen Kindern, dass du dich um sie kümmerst und für sie da bist.

Mache deine Umgebung kinderfreundlicher

Richte dein Haus so ein, dass es den Bedürfnissen deiner Kinder entspricht.

Zum Beispiel stellen wir sicher, dass jedes Kind einen Hocker hat, damit beide ihn benutzen können, wenn sie ihn brauchen. Wir sorgen auch dafür, dass sich neben dem Bett eine Taschenlampe befindet, Tassen mit Wasser leicht zu bekommen sind und Lieblingsspielzeug und Bücher an leicht zugänglichen Orten sind.

Lies auch:  6 Wege, wie Social Media deine Gesundheit ruiniert

Auf die spezifischen Bedürfnisse von Kindern zu achten und zu bemerken, wenn sich ihr Geschmack ändert, trägt viel dazu bei, Fürsorge und Liebe für sie zu zeigen.

Gib ihnen den Raum, Fehler zu machen

Nehmen wir es ihnen nicht übel, wenn sie stolpern, Dinge verschütten, Dinge umwerfen, sich weigern, deine selbstgekochten Mahlzeiten zu essen, schlagen und andere Dinge tun, die Kinder tun.

Lasst uns sie lieben, ihnen zeigen, wie sie es beim nächsten Mal besser machen können, und ihnen die Chance geben, ihren Fehler wiedergutzumachen.

Wenn wir erwarten, dass unsere Kinder perfekt sind, akzeptieren wir sie nicht so, wie sie sind, mit Fehlern und allem. Wir sollten uns und unsere Kinder lieben, egal welche Fehler wir machen.

Der Ton unserer Beziehung, von der wir hoffen, dass sie jetzt und in Zukunft liebend sein wird, wird dadurch bestimmt, wie wir auf Fehler oder schlechte Entscheidungen reagieren.

Nicht vergessen, lächeln

Es ist einfach zu kochen, zu putzen, einzukaufen, Wäsche zu waschen und andere Aufgaben mit einem leeren Gesicht zu erledigen. Ich weiß das, weil ich schon oft an diesem Punkt war.

Aber wenn du diese Dinge mit Enthusiasmus und Freude tust, auch wenn du nur lächelst, wirst du sehen, dass du und deine Kinder dich dadurch besser fühlst.

Wir müssen nicht immer so tun, als wäre das Leben einfach und macht Spaß, aber wir können uns dafür entscheiden, glücklich zu sein, egal was wir durchmachen.