11 clevere psychologische Tricks, die jeder kennen sollte

11 clevere psychologische Tricks, die jeder kennen sollte

Psychologie ist eine Wissenschaft mit gewissen Gesetzmäßigkeiten, die man nicht ignorieren kann. Das erkennen moderne Marketingspezialisten, Unternehmer und sogar Betrüger.

Wir bieten dir ein paar psychologische Tricks, die du im Alltag anwenden kannst, um dir das Erreichen deiner Ziele viel einfacher und spannender zu machen.

11 clevere psychologische Tricks, die jeder kennen sollte

Hattest du jemals das Gefühl, dass eine bestimmte Person dich schon seit einiger Zeit anstarrt? Aber du warst dir nie ganz sicher? Dann versuche es mit diesem Test.

Wenn du das nächste Mal den versteckten Blick von jemandem spürst, versuche in diesem Moment zu gähnen. Führe ein langes und angenehmes Gähnen aus und schaue dann diese Person an. Wie wir alle wissen, hat Gähnen eine starke ansteckende Wirkung. Wenn dein Stalker also direkt nach dir gähnt, kannst du sicher sein, dass er dich tatsächlich beobachtet hat.

11 clevere psychologische Tricks, die jeder kennen sollte

Wenn du eine Menschenmenge überwinden musst, versuche Folgendes: Stelle dich aufrecht hin und konzentriere dich mit den Augen auf dein Endziel. Jetzt geh los. Du wirst überrascht sein, wie leicht die Leute dich durchlassen! Dieser Trick funktioniert jedoch nicht, wenn du eine Sonnenbrille trägst oder auf dein Telefon schaust.

Hattest du jemals ein Arbeitstreffen mit einer Person, die dich offen nicht mag? Wenn du denkst, dass sie dich unter den Bus werfen oder versuchen wird, einen Streit mit dir zu provozieren, dann nimm einfach neben ihr Platz. Auf diese Weise müssen sie sich mit ihrem ganzen Körper zu dir wenden, um Kontakt aufzunehmen.

Entweder treten die Schuldgefühle auf oder sie fühlen sich unwohl, wenn sie gemeine Dinge über dich sagen, weil du ihnen so nahe bist. Sie werden wahrscheinlich weniger sagen, wenn überhaupt irgendetwas.

Lies auch:  Thich Nhat Hanh: Die Kunst des Loslassens

Immer wenn eine Person etwas zu verbergen scheint, während sie mit dir spricht, frage sie nicht immer weiter. Schau ihnen einfach in die Augen. Durch den längeren Blickkontakt fühlen sie sich zu unwohl und fühlen sich zu schuldig, um dich anzulügen, und sie werden die Wahrheit sagen.

Es ist ganz einfach: Wenn du einen Rabatt wünschst, frage, ob du den Artikel kostenlos erhalten kannst. Die Sache ist, dass sich die Leute beim ersten Mal schlecht fühlen, wenn sie dich ablehnen, also werden sie beim zweiten Mal viel netter sein.

Dies ist ein weiterer Trick, der jemanden davon überzeugen wird, dir einen Gefallen zu tun. Anscheinend ist es sehr wichtig, in welches Ohr man spricht. Wörter, die das rechte Ohr hört, beeinflussen unser logisches Denken, während das linke Ohr für unsere Gefühle verantwortlich ist.

Daher solltest du jemanden zu seiner Rechten nach seinem Geschäft fragen, aber Komplimente und romantische Geständnisse sollten von der linken Seite der Person gehört werden.

Immer wenn dir jemand in die Augen schaut, fühlt es sich an, als würde er dir aufmerksam zuhören. Wenn du also jemanden magst und mit dieser Person eine Zukunft ha en möchtest, versuche, ihre Augenfarbe zu studieren und dich bei jedem Gespräch daran zu erinnern. Der Blick, den du ihr oder ihm gibst, wird machen, dass er oder sie dich mehr mag.

Ein Mädchen wird dich wahrscheinlich viel mehr mögen, wenn du sie bei eurem ersten Date in einen Vergnügungspark einlädst. Die Aufregung und die physiologische Erregung werden sie dazu bringen, deine Gesellschaft viel mehr zu genießen. Ein gruseliger Film, Kartfahren und alle Extremsportarten reichen auch.

Lies auch:  22 Buddha Zitate, die dich auf den Weg der Erleuchtung führen

11 clevere psychologische Tricks, die jeder kennen sollte

Eine Person kann dich mögen, wenn du ihren Namen oft sagst, nachdem ihr euch kennengelernt habt. Unsere eigenen Namen zu hören ist wie Musik in unseren Ohren. Warum also nicht diesen Trick anwenden und sehen, ob er bei deinem Schwarm funktioniert?

Während du neue Fähigkeiten oder Informationen erlernst, teile diese mit einer anderen Person. Erzähle ihnen alles im Detail, und du wirst dir alles viel einfacher und besser merken.

Berühmt wurde dieser Trick durch ein Internetvideo, in dem zwei sich in einem Zug kämpfende Personen von einem Mann angehalten wurden, der einfach zwischen ihnen hindurchging. Es klingt unmöglich, aber er hatte etwas Besonderes an sich.

Der junge Mann, der bald Snackman genannt wurde, war… am Essen. Essen hat eine beruhigende Wirkung auf den Menschen. Ohne es zu merken, werden Menschen unbewusst weniger aggressiv, wenn sie andere beim Essen beobachten.