7 Zitate zur Inspiration, wenn du mit Angst kämpfst

Zitate Angst

Suchst du Zitate zur Inspiration, weil du gegen die tägliche Angst kämpfst? Du musst wissen – du bist nicht allein!

Es gibt heute viele Gefühle der Angst. Höre einfach die Nachrichten und medizinischen Informationen sowie die Fülle an Fehlinformationen an. Angstgefühle scheinen sich zu entwickeln, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Hier sind einige erstaunliche Zitate zur Inspiration; Wenn du an sie denkst, kannst du die schwierige Phase sowie alle anderen ängstlichen Zeiten in der Zukunft überstehen.

Der Fokus dieser Zitate zur Inspiration bringt uns zu uns selbst zurück, nicht zu dem, was um uns herum vor sich geht. Denke daran, wie du Dinge siehst, die um dich herum geschehen, und lies dann diese Zitate, die von einigen sehr weisen Menschen geschrieben wurden, um dich inspirieren zu lassen.

7 ZITATE ZUR INSPIRATION, WENN MAN MIT ANGST ZU KÄMPFEN HAT

Diese sieben Zitate können dir Trost und Mut bieten, wenn du dich deinen Angstgefühlen stellst.

1. “P.S. DU WIST NICHT STERBEN. HIER IST DIE EISKALTE WAHRHEIT: WENN DU BANKROTT GEHST, IST IMMER NOCH ALLES IN ORDNUNG. WENN DU DAS GESCHÄFT, DEN LIEBHABER, DAS HAUS VERLIERST, IST IMMER NOCH ALLES IN ORDNUNG. WENN DU FALSCH LIEGST, DEN WETTKAMPF VERLIERST, DEIN HERZ GEBROCHEN WIRD, DU GEFEUERT WIRST… WIRD ES DICH NICHT UMBRINGEN. FRAGE JEDEN, DER DAS DURCHGEMACHT HAT.“ -DANIELLE LAPORTE

Wenn die Dinge überwältigend erscheinen und es keine Lösung zu geben scheint, ist es Zeit, einen Schritt zurückzutreten und die Situation noch einmal zu betrachten. Bitte diejenigen um Hilfe, die mit der gleichen Art von Krise konfrontiert waren. Denke daran, dass Emotionen die Reaktion auslösen. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, einen Schritt zurückzutreten und es durch eine positivere Linse zu betrachten.

Lies auch:  Warum manche Menschen auf Stress reagieren, indem sie einschlafen

Viele Ereignisse, die zu dieser Zeit quälend schmerzhaft erscheinen, führen zu neuen Wegen und Wachstumschancen. Als sehr relevantes Beispiel für Zitate zur Inspiration bezieht sich LaPorte auf viele der heutigen Belastungen, die wir auf uns selbst ausüben.

2. „DAS LEBEN IST 10 PROZENT, WAS DU ERLEBST UND 90 PROZENT, WIE DU DARAUF REAGIERST.“ – DOROTHY M. NEDDERMEYER

Das ist so wahr. Unsere Antwort bestimmt unsere Gefühle, ob positiv oder negativ. Das Leben besteht aus Erfahrungen. Es ist unsere Reaktion auf sie, die dazu führen kann, dass wir ängstliche Gefühle haben. Diese Gefühle werden nicht automatisch in das Ereignis eingebaut. Wir kontrollieren unsere Reaktionen und unsere Interpretation dieser Ereignisse. Bedenke, dass du möglicherweise auf den Stress deiner Mitmenschen reagierst, sei es aus den Nachrichten oder aus der Familie. Verwende Aktivitäten wie einen Spaziergang im Freien, um eine positive Reaktion zu erzielen.

3. „ANGST IST DER GRÖSSTE MÖRDER DER LIEBE. ES LÄSST ANDERE SICH SO FÜHLEN, ALS WÜRDE SICH EIN ERTRINKENDER MANN AN DIR HALTEN. Du WILLST IHN RETTEN, ABER DU WEISST, DASS ER DICH MIT SEINER PANIK ERWÜRGEN WIRD.“ – ANAIS NIN

Sich ängstlich zu fühlen ist das Gegenteil von Liebe. Liebe ist Akzeptanz und ängstliche Angst ist nicht liebevoll. Auf der anderen Seite bringen uns Angst und Panik dazu, Dinge zu sagen und zu tun, die die Liebe in Schach halten. Entspanne dich, lass los und schaue dir diese negativen Gefühle so an, wie sie wirklich sind.

4. „MENSCHEN FÄLLT ES SCHWER, IHR LEIDEN GEHEN ZU LASSEN. AUS ANGST VOR DEM UNBEKANNTEN, LEIDEN SIE LIEBER WEITER, WEIL ES DAS IST, WAS SIE KENNEN“ – THICH NHAT HANH

Lies auch:  4 Persönlichkeitsmerkmale, die jedes Sternzeichen hasst

Das Vertraute ist das, was in der Vergangenheit bekannt oder getan wurde, auch wenn es zu Leiden kommt. Wusstest du, dass Wachstum dir bevorsteht, sobald diese Angst und das Festhalten am Vertrauten gelöst ist? Dieser buddhistische Mönch war ein Friedensaktivist, der wusste, dass wir, obwohl wir mit dem Kampf unzufrieden sind, Angst haben, ihn loszulassen, weil wir glauben, dass eine Änderung ihn noch schlimmer machen könnte. Aber wir können das Vertraute loslassen und zu einem neuen Leben mit etwas Besserem übergehen.

5. „WENN DU DEINE AUTHENTIZITÄT FÜR SICHERHEIT HÄLTST, KANNST DU FOLGENDES ERFAHREN: ANGST, DEPRESSION, ESSSTÖRUNGEN, SÜCHTIGKEIT, WUT, SCHULD, RESSENTIMENTS UND UNERKLÄRLICHEN KUMMER.“ – BRENÉ BROWN

Das Streben nach Sicherheit oder dem Vertrauten, auch wenn dies nicht gut funktioniert, führt zu einer Vielzahl anderer Probleme. Sich selbst gegenüber authentisch zu sein, eröffnet neue Türen und Möglichkeiten.

6. „MENSCHEN BLEIBEN LIEBER BEI NEGATIVEN DINGEN ALS BEI GUTEN DINGEN. DER VERSTAND WIRD DANN VON NEGATIVEN DINGEN BESESSEN, VON URTEILEN, SCHULDGEFÜHLEN UND ÄNGSTEN, DIE VON GEDANKEN ÜBER DIE ZUKUNFT UND SO WEITER HERVORGERUFEN WERDEN“ – ECKHART TOLLE

Unsere Tendenz ist es, mehr über negative Konsequenzen nachzudenken; Dies führt zu ängstlicheren Gefühlen in Bezug auf die Zukunft. Erkenne diese Art des Denkens als ein Loch im Boden, in das du immer wieder fällst.

7. „DAS ANDERE IST, DASS MAN, WENN MAN AUSSCHLIESSLICH AUF MEDIKAMENTE SETZT, UM BEISPIELSWEISE DEPRESSION ODER ANGST ZU BEKÄMPFEN, NICHTS GEMACHT HAT, UM DEN VERSTAND ZU SCHULEN UND ES IST, ALS HÄTTEST DU NIE MEDIKAMENTE GENOMMEN“ – DANIEL GOLEMAN

Das Trainieren deines Geistes durch Meditation oder Therapie hilft, die Symptome zu lindern, wenn ein Medikament missbraucht wurde oder Alkohol verwendet wird, um ängstliche Gefühle und Depressionen zu betäuben. Wenn das Medikament abgesetzt wird, hast du die Möglichkeit auf eine echte Genesung.

Lies auch:  Die 3 treuesten Sternzeichen

Zitate Angst