47 der besten Coco Chanel Zitate zu Mode, Leben und Luxus!

coco-chanel-zitate

Dies sind die besten und einige meiner Lieblingszitate von Coco Chanel! Verwende diese Zitate zur Inspiration und sogar als Ratschläge zum Leben. Viele dieser Coco Chanel-Zitate beziehen sich darauf, wie wir aussehen, wie wir auf uns selbst aufpassen und natürlich auf Mode. Einige dieser Coco Chanel Zitate sind sehr direkt und du wirst sie lieben oder hassen, aber sie bringen dich dazu, anzuhalten und dich zu fragen und darüber nachzudenken, wie du dich der Welt präsentieren möchtest.

Verwende diese Coco Chanel-Zitate für dein soziales Umfeld, als Neuigkeiten und teile dein Lieblingszitat mit deinen Freunden.

Die besten Coco Chanel Zitate

„Ein Mädchen sollte zwei Dinge sein: edel und fabelhaft.”

Coco Chanel

“Eine Frau hat das Alter das sie verdient.”

Coco Chanel

“Eine Frau, die kein Parfüm trägt, hat keine Zukunft.”

Coco Chanel

“Ich weiß nicht, warum Frauen eines der Dinge wollen, die Männer haben, wenn eines der Dinge, die Frauen haben, Männer sind.”

Coco Chanel

„Such nach der Frau im Kleid. Wenn es keine Frau gibt, gibt es kein Kleid.“

Coco Chanel

„Zieh dich schäbig an und sie erinnern sich an das Kleid; zieh dich tadellos an und sie erinnern sich an die Frau.“

Coco Chanel

“Eine Frau ist am nächsten daran, nackt zu sein, wenn sie gut gekleidet ist.”

Coco Chanel

“Wenn ein Mann schlecht über alle Frauen spricht, bedeutet dies normalerweise, dass er von einer Frau verlassen wurde.”

Coco Chanel

“Ich verstehe nicht, wie eine Frau das Haus verlassen kann, ohne sich ein wenig zu richten – wenn auch nur aus Höflichkeit. Und dann, du weißt nie, vielleicht ist dies der Tag, an dem sie ein Date mit dem Schicksal hat. Und es ist am besten, für das Schicksal so hübsch wie möglich zu sein.”

Coco Chanel

“Es gibt eine Frau, die alle Dinge kennt, die gelehrt werden können, und keine Dinge, die nicht gelehrt werden können.”

Coco Chanel

„Mode gibt es nicht nur in Kleidern. Mode ist am Himmel, auf der Straße, Mode hat mit Ideen zu tun, wie wir leben, was passiert.“

Coco Chanel

“Mode soll unmodern werden.”

Coco Chanel

“Die besten Dinge im Leben sind kostenlos. Die zweitbesten Dinge sind sehr, sehr teuer.“

Coco Chanel

“Mode ist Architektur: Es ist eine Frage der Proportionen.”

Coco Chanel

“Es ist ein unsichtbares, unvergessliches, ultimatives Modeaccessoire, das deine Ankunft ankündigt und deine Abreise verlängert.”

Coco Chanel

“Es gibt keine Mode für die Alten.”

Coco Chanel

“Ich mache keine Mode, ich bin Mode.”

Coco Chanel

“Ich mag es, wenn Mode auf die Straße geht, aber ich kann nicht akzeptieren, dass sie dort ihren Ursprung hat.”

Coco Chanel

“Ich war diejenige, die sich verändert hat, es war keine Mode. Ich war diejenige, die modisch war.“

Coco Chanel

“Mode verblasst, nur Stil bleibt.”

Coco Chanel

“In der Mode weißt du, dass es dir gelungen ist, wenn es für Aufregung sorgt.”

Coco Chanel

“Eine Mode, die nicht auf die Straße kommt, ist keine Mode.”

Coco Chanel

Coco Chanel Zitate

„Ein Stil kommt nicht aus der Mode, solange er sich an seine Zeit anpasst. Wenn es eine Inkompatibilität zwischen dem Stil und einem bestimmten Geisteszustand gibt, ist es nie der Stil, der triumphiert.“

Coco Chanel

“Verbringe keine Zeit damit, gegen eine Wand zu schlagen, in der Hoffnung, sie in eine Tür zu verwandeln.”

Coco Chanel

“Um unersetzlich zu sein, muss man immer anders sein.”

Coco Chanel

“Schuld ist vielleicht der schmerzhafteste Begleiter des Todes.”

Coco Chanel

“Wie viele Sorgen verliert man, wenn man sich entscheidet, nicht etwas zu sein, sondern jemand zu sein.”

Coco Chanel

„Diejenigen, die erschaffen, sind selten; diejenigen, die nicht können, sind zahlreich. Daher sind letztere stärker “.

Coco Chanel

“Große Liebe muss auch ertragen werden.”

Coco Chanel

“Abgesehen von materiellen Dingen brauchen wir keinen Rat, sondern eine Genehmigung.”

Coco Chanel

„Es gibt keine Zeit für geschnittene und getrocknete Monotonie. Es ist Zeit für Arbeit. Und Zeit für Liebe. Das lässt keine andere Zeit!”

Coco Chanel

“Eleganz ist nicht das Vorrecht derer, die gerade aus der Jugend entkommen sind, sondern derer, die ihre Zukunft bereits in Besitz genommen haben.”

Coco Chanel

“Eleganz ist Verweigerung.”

Coco Chanel

“Eleganz besteht nicht darin, ein neues Kleid anzuziehen.”

Coco Chanel

“Luxus muss bequem sein, sonst ist es kein Luxus.” -Coco Chanel

„Manche Leute denken, Luxus sei das Gegenteil von Armut. Das ist es nicht. Es ist das Gegenteil von Vulgarität.“

Coco Chanel

“Solange du weißt, dass Männer wie Kinder sind, weißt du alles!”

Coco Chanel

„Spring aus dem Fenster, wenn du das Objekt der Leidenschaft bist. Flieh, wenn du es fühlst. Leidenschaft geht, Langeweile bleibt.“

Coco Chanel

„Die Natur gibt dir das Gesicht, das du mit zwanzig hast; Es liegt an dir, das Gesicht zu verdienen, das du mit fünfzig hast.“

Coco Chanel

“Da alles in unseren Köpfen ist, sollten wir sie besser nicht verlieren.”

Coco Chanel

“Erfolg wird oft von denen erzielt, die nicht wissen, dass ein Misserfolg unvermeidlich ist.”

Coco Chanel

„Am mutigsten ist es immer noch, selbst zu denken. Laut.”

Coco Chanel

„Es gibt Leute, die Geld haben und Leute, die reich sind.”

Coco Chanel

“Die beste Farbe auf der ganzen Welt ist die, die gut zu dir passt.”

Coco Chanel

“Jugend ist etwas sehr Neues: Vor zwanzig Jahren hat es niemand erwähnt.”

Coco Chanel

„Scheherezade ist einfach; Ein kleines schwarzes Kleid ist kompliziert.“

Coco Chanel

Über Coco Chanel

Coco Chanel ist ein weltweit anerkannter Name, ebenso wie das Logo ihres Unternehmens – mit ineinander verschlungenen Cs. Berühmt für ihre elegante Kleidung, war sie fast 60 Jahre lang eine Mode-Macht und wandte sich fast im Alleingang von den Schichten der Kleidung ab, die Frauen trugen, darunter Korsetts und Petticoats.

Lies auch:  Welches ist das attraktivste Sternzeichen?

Chanel begann als Modistin in ihrer Heimat Frankreich und eröffnete mit ihren Designfähigkeiten einen eigenen Laden, der für seine Sportbekleidung aus gestricktem Trikot bekannt war. Sie wurde in der oberen Ebene der Gesellschaft bekannt, was ihr zu Ruhm verhalf, ebenso wie ihre Entwürfe, die sowohl Komfort als auch Zeitlosigkeit verkörperten.

Ihr Reich erweiterte sich dann und Chanel wurde zu einem der bekanntesten Couture-Häuser der Welt. Natürlich hat es nicht geschadet, dass sie auch ein Parfümlabor geschaffen hat, in dem ihr berühmter Chanel Nr. 5 hergestellt wurde, der heute, etwa 90 Jahre später, immer noch von Frauen geschätzt wird!

Das Parfüm war für Chanel ein riskantes Unterfangen, da Frauen der damaligen Zeit normalerweise nur einen Duft trugen, der auf einem blumigen Ton basierte. Für Chanel wurden mehrere Samples erstellt, und es war das fünfte, das ihr Herz eroberte. Aufgrund dessen und der Tatsache, dass sie ihre Kollektionen am 5. Mai (Monat Nummer 5) präsentiert, wurde das Parfüm einfach Chanel Nr. 5 genannt.

Der zweite Weltkrieg führte schließlich dazu, dass sie ihr Designhaus schloss, das zwei Jahrzehnte lang geschlossen blieb. In den 1950er Jahren wurde es wiedereröffnet und von der oberen Gesellschaftsschicht und den Hollywood-Superstars mit offenen Armen begrüßt. Zu diesem Zeitpunkt stellte sie ihre legendären kragenlosen Anzüge vor – entworfen mit einer Anspielung auf die damaligen Herrenanzüge. Sie hatte auch die Voraussicht, mehr Hosen für Frauen zu kreieren, einschließlich ihres Designs von Schlaghosen.

Während sie sich ihr Leben mit Alltagskleidung verdiente, kreierte sie weiterhin Mode für den Laufsteg, die ihrer Zeit voraus war – trägerlose Ballkleider mit vollen Röcken unter Verwendung der Petticoats, die sie 1920 gemieden hatte, Säume, große Schleifen (oft an unkonventionellen Stellen) – alle passgenau, aber angenehm zu tragen.

Lies auch:  Mai 2021: Monatliches Horoskop für alle Sternzeichen-Das erwartet dich diesen Monat

Kurz vor ihrem Tod im Jahr 1971 erlebte ihre Marke eine Wiederbelebung, die von Karl Lagerfeld fortgesetzt wurde, der zum Creative Director für das Haus Chanel wurde. Lagerfeld hat sowohl auf den Entwürfen von Cocos frühen Werken aufgebaut als auch manchmal kontroverse Mode in die Welt gebracht.