Setze du die richtigen Ziele für deine Kinder?

Ziele Kinder

Setzt du deinen Kindern die richtigen Ziele?

Die meisten von uns fühlen sich wohl mit der Vorstellung, dass es allerlei Menschen braucht, um die Welt zum Laufen zu bringen – bis wir über unsere eigenen Kinder sprechen. Dann verwenden wir standardmäßig eine ziemlich enge Definition von Erfolg.

Meine Kinder besuchen eine christliche Schule nach dem Motto „Jedes Kind darauf vorbereiten, so zu sein, wie Gott es beruft“. Wird er einige als Ärzte, Anwälte und dergleichen berufen? Sicher. Wird er andere zu Künstlern, Geistlichen, Vollzeiteltern, Unternehmern und gemeinnützigen Freiwilligen berufen? Ja. Die Idee ist, ihnen die pädagogische Grundlage zu bieten, um in die Richtung zu fliegen, in die ihre Talente und Wünsche sie führen, ohne sie in die Standardkarriere der aufstrebenden oberen Mittelschicht zu stecken. Wir möchten ihnen dabei helfen, die bestmögliche Version ihrer selbst zu werden – was auch immer das sein mag.

Setze Du Die Richtigen Ziele Für Deine Kinder

Was wäre, wenn wir unsere Erziehung genauso angehen würden: mit hohen Idealen, aber lockerem Griff? Was wäre, wenn wir Gott etwas mehr Raum lassen würden, um die Details auszuarbeiten und unsere Kinder in die Richtung zu führen, für die er sie auf einzigartige Weise ausgestattet hat?

Lese diese 4 Tipps, um deinen Kindern die richtigen Ziele zu setzen, und genieße es, zuzusehen, wie ihr Leben Gestalt annimmt!

Du solltest wollen, dass deine Kinder harte Arbeiter sind.

Ganz gleich, was sie tun oder wem sie dienen, deine Kinder werden erfolgreicher sein und einen größeren Einfluss auf die Welt um sie herum haben, wenn sie hart arbeiten. Sie zu trainieren, alles zu geben, was sie in großen und kleinen Dingen haben, ist gut investierte Zeit.

Lies auch:  Merkmale von Kindern mit narzisstischen Eltern

Du solltest wollen, dass deine Kinder freundlich sind.

Klingt einfach, oder? Aber die Zahl der wirklich unfreundlichen, rücksichtslosen Menschen, denen man in der heutigen Welt begegnet, scheint darauf hinzudeuten, dass die Eltern von jemandem dies falsch verstanden haben. Egal wie großartig oder wie bescheiden ihr Leben ist, wenn deine Kinder freundliche, mitfühlende Erwachsene werden, hast du etwas sehr Richtiges getan.

Du solltest wollen, dass deine Kinder einen starken moralischen Kompass haben.

Wenn du eine Person des Glaubens bist, ist ein moralisches Leben ein Ziel, das im Rahmen deiner Religion verwurzelt ist. Aber Moral hat über das Spirituelle hinaus wirkliche Vorteile für deine Kinder, was sie zu einem würdigen Ziel für alle macht. Kurz gesagt, moralisch fundierte Entscheidungen können sie in jedem Alter vor einer Litanei negativer Konsequenzen im Leben schützen.

Du solltest wollen, dass deine Kinder stark sind.

Ihr Leben wird eine Reihe von Höhen und Tiefen haben. Wenn deine Kinder belastbar sind, werden sie sich leichter von Rückschlägen erholen und persönlich und beruflich wieder auf Kurs kommen. Bringe deinen Kindern bei, wie man richtig auf Misserfolge reagiert, und du hast ihnen ein enormes Geschenk gemacht.