Sätze, die Eltern nie zu ihren Kindern sagen sollten: 23 verletzende Dinge, die Eltern sagen, an die sich Kinder als Erwachsene noch erinnern

Sätze, die Eltern nie zu ihren Kindern sagen sollten: 23 verletzende Dinge, die Eltern sagen, an die sich Kinder als Erwachsene noch erinnern

Die meisten Eltern lieben ihre Kinder und würden sie nicht absichtlich verletzen. Leider gibt es Eltern, die ihren Kindern absichtlich verletzende Dinge sagen würden.

Und obwohl wir jetzt erwachsen sind, können diese verletzenden Sprüche immer noch in unseren Gedanken sein.

Hier sind einige der häufigsten schädlichen Sätze, die Eltern verwenden, an die sich ihre erwachsenen Kinder noch erinnern, wenn sie erwachsen sind.

Ich wünschte du wärst nie geboren.
Du warst mein schlimmster Fehler im Leben.
Du siehst fett aus.
Meine Ehe ist wegen dir gescheitert.
Ich will dich nie wieder sehen.
Ich kann dir Leben geben und ich kann es dir nehmen.
Es ist alles deine Schuld.
Es ist nicht meine Aufgabe, nett zu dir zu sein.
Du bist für mich gestorben.
Soweit es mich betrifft, existierst du nicht.
Du bist ein Verlierer.
Du lässt mich immer wieder im Stich.
Ich hätte dir nie etwas anvertrauen sollen.
Du hast alles kaputt gemacht. Meine Ehe, meine Familie und mein Leben.
Du bist nicht für diese Welt geschaffen.
Warum bist du so faul?
Du kannst nichts richtig machen.
Warum bist du nicht wie ich?
Ich habe deinen Bruder immer mehr gemocht.
Es scheint so einfach. Wie kommt es, dass du es nicht konntest?
Wenn du dich dafür entscheidest, so zu leben, wirst du nicht mein Kind sein.
Das ist eine dumme Entscheidung.
Es war eine Dummheit, das zu tun.

Was tun, wenn Eltern verletzende Dinge sagen?

Toxische Eltern zu haben, die die schlimmsten Dinge sagen, um dich zu verletzen, kann verheerend sein. Es scheint, als wäre nichts, was du tust, jemals gut genug und du wirst ständig niedergeschlagen.

Wenn sich die Dinge nach so vielen Jahren nicht ändern, kann das frustrierend sein.

Lies auch:  Tiger Erziehung: Was ist Tigererziehung

TIEF EINATMEN

Wenn deine Eltern wieder giftige Dinge sagen. Atme ein paarmal tief durch, um dich zu beruhigen.

Deine Priorität ist deine geistige Gesundheit, nicht das Gewinnen fruchtloser Streitereien. Einen Streit zu gewinnen ist es nicht wert, deinen Seelenfrieden zu opfern.

BESTÄTIGE DICH SELBST

Sätze, Die Eltern Nie Zu Ihren Kindern Sagen Sollten 23 Verletzende Dinge, Die Eltern Sagen, An Die Sich Kinder Als Erwachsene Noch Erinnern

Selbstbestätigung hilft, das Selbstwertgefühl zu stärken​​. Bestätige, dass du eine liebenswerte Person bist.

Bestätige deine eigenen Gefühle, auch wenn andere dies nicht tun.

Es ist normal, aufgebracht zu sein, wenn deine Eltern verletzende Dinge zu dir sagen. Es wäre unnormal, wenn du es nicht tun würdest.

Lass dir von niemandem etwas anderes einreden. Du hast ein Recht auf deine gesunden Emotionen, und das kann dir niemand nehmen.

SCHREIB ES AUF

Wenn Eltern grausam sind, scheint das, was sie sagen, in deinem Kopf zu verweilen wie eine Kassette, die du immer wieder abspielst.

Während es gut ist, seine Gefühle zu verarbeiten und dich selbst zu bestätigen, ist es nicht gesund, darüber nachzudenken.

Versuche herauszufinden, warum es dir so weh tut, dass es nicht weggeht.

Indem du deine Gedanken und Emotionen aufschreibst, kannst du sie möglicherweise sortieren und ein tieferes Verständnis deiner Gefühle erlangen.

ENTFERNE DICH KÖRPERLICH

Distanziere dich körperlich von deinen verletzenden Eltern, wenn du kannst und wenn sie dies weiterhin tun. Schütze deine geistige Gesundheit.

Du bist jetzt erwachsen und verdienst es, so behandelt zu werden. Wenn sie dich nicht respektieren können, erzähle ihnen, warum du gegangen bist, und trenne dich von ihnen.

BEWEG DEINEN KÖRPER

Bewegung kann Ärger, Verwirrung und Anspannung reduzieren​​.

Es ist nicht notwendig, kräftige Übungen durchzuführen, um die Vorteile zu nutzen. Gehen kann nicht nur deine Stimmung verbessern, sondern auch dein Selbstwertgefühl stärken.

Lies auch:  Wenn du diese Eigenschaften hast, bist du eine mental starke Person

Wenn du dich also verletzt fühlst, gehe spazieren. Es mag nicht nach viel erscheinen, aber es kann wirklich helfen, deinen Kopf frei zu bekommen und deine Stimmung zu verbessern.

Außerdem sind frische Luft und Bewegung gut für deine allgemeine Gesundheit.

SELEKTIV TEILEN

Wenn du mit deinen Freunden über deinen Schmerz und deine Verletzung sprichst, erhältst du wahrscheinlich Ratschläge wie „Sprich mit ihnen, sage ihnen, wie sehr es weh tut, sieh die Dinge aus ihrer Perspektive und findet eine gemeinsame Basis.“

Du kannst den Schmerz und die Qual, die du fühlst, Menschen nicht erklären, die es noch nie erlebt haben.

Leider und zum Glück für sie werden einige Leute das nicht verstehen.

Das bedeutet nicht, dass du nicht mit ihnen befreundet sein kannst. Es bedeutet nur, selektiv bei den richtigen Leuten Luft zu machen.

Trotz deiner besten Bemühungen wird es immer Menschen geben, die sich nicht in dich einfühlen.

Wenn du gute Freunde hast, die bereit sind zuzuhören, kannst du natürlich emotionale Unterstützung von ihnen bekommen, besonders in einer schwierigen Zeit.

MEDITIERE UND VERWENDE ACHTSAMKEITSÜBUNGEN

Meditations- und Achtsamkeitsübungen können deine geistige und körperliche Gesundheit stärken.

Es kann von Vorteil sein, Meditation und andere Entspannungstechniken in deinen Alltag zu integrieren.

Sie können nicht nur deine Stimmung verbessern, sondern auch dazu beitragen, Stress abzubauen, die Schlafqualität zu verbessern und den Fokus und die Konzentration zu steigern​.

MUSIK HÖREN

Lege deine beruhigende Lieblingsmusik auf (aber vermeide die traurigen).

Entspannende Musik kann dir helfen, dich zu entspannen und deine Stimmung zu verbessern​​.

VERSUCHE NICHT, DEINE ELTERN ZU ÄNDERN

Führe konstruktive Gespräche mit deinen Eltern, wenn du kannst. Aber wisse, dass sich deine Eltern nicht über Nacht ändern werden.

Lies auch:  13 Möglichkeiten, deinen Kindern eine gute Kindheit zu bieten

Tatsächlich können sie sich überhaupt nicht ändern.

Versuche nicht, deine giftige Mutter oder deinen giftigen Vater zu ändern, es sei denn, du hast es noch nie zuvor versucht. Aber die Chancen stehen gut, dass du bereits alles getan und alles gesagt hast, was du kannst.

Akzeptiere, dass sie so sind und kümmere dich um dich selbst. Du kannst ein glückliches Leben führen, ohne sie zu ändern.