Phasen einer Affäre: Ist es eine emotionale Affäre und was mache ich?

Phasen einer Affäre - thumbnail

Emotionale Affäre oder körperliche Affäre?

Der Hauptunterschied zwischen einer körperlichen und einer emotionalen Affäre ist der tatsächliche Kontakt. In der Regel handelt es sich bei einer Affäre um ein persönliches Treffen und anschließenden körperlichen Sex (z.B. Seitensprung).

Bei einer emotionalen Art von Affäre kann es ein Treffen geben, aber es kann auf einem Handy, einem Computer oder einem Mittagessen mit jemand anderem als einem Partner stattfinden, und es gibt keine körperliche Intimität – nur Emotionen und Gefühle. Viele der Menschen, die emotional betrügen, betrachten es nicht als Untreue.

Janice ist zum Beispiel wieder mit Dean, einem alten Highschool-Freund auf Facebook, in Kontakt. Die beiden begannen, hin und her zu kommunizieren und teilten bald intime Details über die Probleme in ihren Ehen miteinander. Dieser Austausch führte dazu, dass sie aufgrund ihres Gefühls der gegenseitigen Unterstützung eine emotionale Bindung aufbauten.

In Kürze erleben Janice und Dean ihre alte Zuneigung zueinanander und fragen sich, warum sie sich jemals getrennt haben, weil sie so viel „gemeinsam“ haben. Sie sehnen sich danach, sich zu sehen und zu spüren, was sie als Teenager gefühlt haben. Bald drücken beide ihre Liebe für den anderen aus.

Und da hast du es. Janice und Dean betrügen nicht im herkömmlichen Sinne, aber sie haben eine emotionale Bindung aufgebaut und sind in eine emotionale Affäre verwickelt.
Das Endergebnis ist, dass der untreue Partner jemand anderem als seinem aktuellen Partner mehr emotionale Aufmerksamkeit schenkt, und er entfernt sich von der Verpflichtung, die er für seine primäre Beziehung eingegangen ist.

Folgen einer emotionalen Affäre

Manche argumentieren, dass eine emotionale Affäre harmlos ist, weil es sich eher um eine lockere Beziehung als um einen traditionellen Betrug handelt. Die Intimität der Kommunikation und die emotionale Investition der beteiligten Personen stellen jedoch eine emotionale Affäre auf die gleiche oder noch schlimmere Ebene wie den traditionellen Betrug.

Während es für Menschen gesund und normal ist, Freundschaften außerhalb der Ehe zu haben, bedroht eine emotionale Affäre die emotionale Bindung zwischen den Partnern und führt zu einer Trennung. Freundschaften basieren auf Anziehung, da wir von verschiedenen Qualitäten unserer Freunde angezogen werden, aber gesunde Freundschaften gefährden keine Beziehung. Vielmehr verleihen sie dem Leben Reichtum und Freude.

Wenn aus einer Anziehung eine Obsession oder eine Affäre wird, kann dies jedoch für alle Beteiligten schädlich werden, und nichts ist einer Verbindung abträglicher als der Zusammenbruch der emotionalen Bindung, die romantische Partner teilen.

Kurz gesagt, eine unangemessene emotionale Verbindung kann für eine Beziehung genauso gefährlich sein wie eine Affäre. Manche Paare trennen sich nach emotionalen Affären, also sind sie nicht ganz ungefährlich. Emotionale Affären können oft Türen zu anderen Arten von Untreue sein und führen genauso wahrscheinlich zu Scheidung oder Trennung wie ein Seitensprung.

Erfahren Sie hier alles über Emotionale Affären!

Die häufigsten Ursachen für Affären

  • Wenn es beginnt, verliebt sich eine Person nicht in die andere Person, zumindest nicht am Anfang. Sie „verlieben sich“ tatsächlich in die Fantasie (in ihrem eigenen Kopf). Mit anderen Worten, sie verlieben sich in das Bild der anderen Person, das sie in ihrem eigenen Kopf geschaffen haben. Der Affärenpartner ist einfach ein Konstrukt, ein erfundenes Bild – jemand, den sie sich vorstellen, der alle ihre Bedürfnisse erfüllt.
  • Bei Angelegenheiten geht es im Kern um Sehnsucht und ein tiefes Bedürfnis nach externer Bestätigung. Wer mag es nicht, wenn jemand ihnen sagt, dass sie gut aussehen oder gut riechen oder dass jemand sich zu ihnen hingezogen fühlt? Wer hat nicht gerne das Gefühl, dass jemand sie schätzt? Auch hier „verlieben“ sich viele Menschen, die eine Affäre haben, nicht in jemand anderen; sie „verlieben sich“ in dieses neue, wundervolle Bild von sich selbst – ein Bild, das Lob und Bestätigung von außen erhält.
  • Viele Menschen berauschen sich bei ihren ersten Begegnungen mit einem Affärenpartner von dem Gefühl, das sie bei jeder neuen Begegnung bekommen. Wenn diese neue Romanze anfängt, ihnen positives externes Feedback zu geben, kann eine Person von dem Gefühl (oder den Chemikalien, die ihr Gehirn freisetzt) ​​süchtig werden, wenn sie mit diesem neuen Partner ausgehen, weil es für sie „Liebe“ ist. Es fühlt sich fast genauso an wie Liebe, aber es fehlt der Sinn. Sie könnten betrügen oder haben einen Seitensprung, nur um an diese glücklichen Chemikalien zu gelangen. (Drei Hauptchemikalien werden während dieser Anfangsphase der Affäre freigesetzt – Dopamin, das auch durch Kokain und Nikotin aktiviert wird; Noradrenalin, auch bekannt als Adrenalin; und Serotonin, eine der wichtigsten Chemikalien der Liebe.)
Lies auch:  15 Gebote für eine erfolgreiche Ehe: Erfahrungen von Männern aus erster Hand

10 Anzeichen einer Affäre in einer Beziehung

Phasen Einer Affäre Ist Es Eine Emotionale Affäre Und Was Mache Ich

Eines dieser Anzeichen reicht nicht aus, um zu beweisen, dass dein Partner oder deine Partnerin fremdgeht oder einen Seitensprung hat, aber wenn du gleichzeitig mehrere davon bemerkst, solltest du nachforschen.

  1. Verbringt regelmäßig mehr Zeit am Telefon als früher.
    Dies gilt insbesondere, wenn der Ehepartner häufiger telefoniert und du feststellen kannst, dass es nicht wegen Arbeit ist.
  2. Versteckt sein Telefon.
    Wenn beispielsweise das Telefon deines Ehepartners auf dem Couchtisch liegt, hört er oder sie eine SMS und greift dann schnell zum Telefon, damit du die Nachricht nicht sehen kannst. Wenn er auf Nachrichten versteckt statt offen zu antworten versucht, kann das ein Warnsignal sein.
  3. Übermäßig darauf bedacht, Telefonanrufe, Textnachrichten und E-Mail-Konten zu teilen.
    In diesem Szenario geht der Betrüger in das andere Extrem. Nur weil dein Ehepartner dir seine Telefonaufzeichnungen, SMS und E-Mails zeigt, bedeutet das nicht, dass er treu ist.
  4. Streiten wegen nichts
    Sie versuchen, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn du etwas falsch gemacht hast, obwohl du es nicht getan hast.
  5. Unternimmt einen untypischen Aufwand, um das Erscheinungsbild ohne ersichtlichen Grund zu ändern oder zu verbessern
    Wenn dein Ehepartner ein ganz neues Interesse am Training zeigt, neue Kleidung kauft, ein neues Parfüm trägt und andere signifikante Änderungen in den Pflegegewohnheiten zeigt, könnte dies darauf hindeuten, dass er eine Affäre hat. Ich sage nicht, dass du in Panik geraten solltest, wenn dein Ehepartner gerade mit der Paleo-Diät begonnen hat, aber wenn du Bemühungen siehst, das Aussehen zu verbessern in Verbindung mit anderen Anzeichen einer Affäre, denke zweimal darüber nach.
  6. Zu aufgeregt über eine neue Bekanntschaft
    Wenn dein Ehepartner einen neuen Freund, Trainingslehrer, Kollegen usw. trifft und er oder sie viel über ihn oder sie spricht, betrachte dies als Warnsignal. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Betrüger den Namen dieser Person immer wieder erwähnt. Manchmal können sie einfach nicht anders. Es ist fast wie ein Schwarm.
  7. Ungewöhnliche Änderungen im Arbeitsplan
    Auch wenn es in vielen Berufen (Ärzte, Rechtsanwälte, Unternehmer usw.) zu Beginn zutreffen mag, dass ein Ehepartner viele späte oder ungewöhnliche Arbeitsstunden einplanen muss, ist dies auch häufig ein Zeichen von Betrug. Manche Leute rufen unter der Arbeitsnummer des Ehepartners an, um sich zu vergewissern, dass sie tatsächlich im Büro sind. Wenn sie später als gewöhnlich von ihrer Stelle zurückkommen, kann dies ein schlechtes Zeichen sein.
  8. Hört einfach auf, dich zu bemerken
    Wenn du das Gefühl hast, du könntest eine Tasche über dem Kopf tragen und er oder sie würde es nicht einmal bemerken, könnte das ein Zeichen sein.
  9. Er schläft nicht mehr mit dir
    Und das meine ich im doppelten Sinne des Wortes – sie haben das Interesse am Sex verloren und wollen nicht mit dir im selben Bett schlafen.
  10. Dein Bauch sagt es dir
    Vertraue deinen Instinkten. Wenn du vermutest, dass dein Ehepartner etwas am Laufen hat und er oder sie mehrere der oben genannten Anzeichen und die oben genannten Musteränderungen aufweist, hast du wahrscheinlich Recht.

Weitere Anzeichen für eine Affäre mit Erklärung finden Sie hier!

Phasen einer Affäre

4 Phasen einer Affäre

Eine Affäre lässt sich auf 4 Phasen reduzieren. Die Phasen können etwas unterschiedlich sein, je nachdem, wie jeder Partner in der Partnerschaft damit umgeht. Die Aufteilung der Situation in Phasen soll es dir erleichtern, die Informationen zu verarbeiten und eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Phase 1: Mit dem Feuer spielen

Es gibt Zeiten in unseren Ehen, in denen wir am zugänglichsten sind, kleine Kompromisse einzugehen. Aus diesen Kompromissen kann schließlich eine Affäre werden und kann auch eine Partnerschaft beenden.
Die erste Phase, noch vor der ersten Phase einer Affäre, ist der Zustand der Ehe. Auch „gute Ehen“ können anfällig für Untreue sein.

Gibt es zwischen euch ungelöste Ressentiments oder Missverständnisse? Gab es in letzter Zeit ungewöhnlich viel Stress oder Veränderungen? Dies sind nur Beispiele, die dazu führen können, dass eine Ehe anfällig für eine Affäre wird.
Manchmal wurden kleine Kompromisse in einer Ehe auch als „Mikrobetrügen“ bezeichnet, aber es ist wirklich dasselbe, was es immer war. Du machst immer weiter kleine Kompromisse, die du selbst gerechtfertigst bis der endgültige Kompromiss in der Affäre möglich ist.
Es beginnt mit einer einfachen Freundschaft. In deinen Augen ist die Treue noch vorhanden.

Wir alle halten uns für nicht fähig, aber frage jeden, der untreu war, und du wirst feststellen, dass er in 99% der Fälle auch nie gedacht hätte, dass er zum Seitensprung fähig ist.

Lies auch:  6 Etwas andere Anzeichen, Dass Du An Einer Postnarzisstischen Belastungsstörung Leidest

Wieso den? Es sind die kleinen Dinge, die wir uns erlauben, die wir uns vorher nie erlaubt hätten.
Von allen Phasen ist diese für den Partner am einfachsten unbemerkt. Das macht Sinn, es ist schwer für dich zu wissen, was sie den ganzen Tag tun. Denn wenn er dich nicht mit deinem besten Freund sprechen lässt oder dich fragt, wo du nach deiner Arbeit hingegangen bist, würdest du dich sehr ärgern, wenn er falsch liegt.

Phase 2: Überschreiten der feinen Linie

Gegen die echte Versuchung helfen die besten Tipps nicht, man muss einfach mental stark sein.
Was die dritte Person repräsentiert, ändert sich in dieser Phase. Die dritte Person ist nicht mehr nur ein zufälliger Kontakt, sondern ein heimlicher Liebhaber.

Sie beginnen sich an geheimen Orten zu treffen, sie fühlen sich lebendig und begeistert, dass eine andere Person sie begehrenswert und begehrt findet. Die Geheimhaltung der neuen Affäre schürt die Intensität der Emotionen, und die Leidenschaft ist intensiv.

Sie wissen, dass es falsch ist, was sie tun, und versuchen oft, ihre Schuldgefühle beiseite zu schieben, weil sie das Hochgefühl dieser verbotenen Frucht nicht aufgeben wollen. Dies sind die kleinen Kompromisse, die noch am Werk sind, um den Partner von seiner Hingabe an seinen Ehepartner weiter zu entfernen und seine Zuneigung mehr an seinen Affärenpartner zu knüpfen.

Was sie nicht verstehen, ist, dass sie im Grunde genommen Drogen nehmen, buchstäblich die Droge in ihnen, die sowohl Dopamin als auch Serotonin ist.

Ein Beispiel dafür, wie diese Phase aussehen könnte

Manchmal wird ein separates Handy- oder E-Mail-Konto verwendet. Dies ist der Moment, in dem der Versuch, alle Lügen aufrecht zu halten, anstrengend wird. Der untreue Ehepartner macht sich oft Sorgen, erwischt zu werden.
Die verheiratete Person entfernt sich emotional immer weiter von ihrem Ehepartner zu Hause. Dieser Ehegatte mag dies anerkennen, aber seine Bedeutung oder seinen Grund abtun.

Der „Affärenebel“ wächst, wenn sie denken, dass der Affärenpartner alle ihre Bedürfnisse erfüllt. Affären Partner übersehen offensichtliche Fehler und negative Eigenschaften aneinander. Ihre Aufregung ist oft größer als ihre Angst, erwischt zu werden. Es werden mehr Risiken eingegangen, um den Nervenkitzel zu fördern.

Ihr bisheriges Geheimnis hat sie zusammengeschweißt. Diese geheimen Momente können sexuelle oder einfach nur emotional intime Begegnungen sein. Diese Phase der Affäre, in der sie sich „verliebt“ fühlen, dauert normalerweise zwischen einem halben und eineinhalb Jahren.

Phase 3: Die Affäre wird zur Sucht und es ist nur eine Frage der Zeit

Zu diesem Zeitpunkt (Phase 3) hat der untreue Ehegatte die Affäre eine Zeit lang geführt.
Während die Affäre weitergeht, füttert es das Biest mit der Dopaminfreisetzung und fühlt sich „high“. Sie sind sich normalerweise der biologischen Reaktion nicht bewusst, die sie dazu bringt, zu denken, dass es sich um „Liebe“ handelt.

Die Affäre gleicht bald den gleichen Merkmalen einer Sucht. (Ihr Leben ist unüberschaubar geworden, wenn sie versuchen, mit all den Geheimnissen und Lügen zu jonglieren. Sie können nicht leicht alleine aufhören, egal wie sehr sie es versuchen. Ihre Rückzugsgefühle sind real, wenn sie nicht mit dem Affärenpartner zusammen sind. Der „Entzug“, den sie fühlen, ist auf einen Mangel an Dopamin zurückzuführen, den sie während der Beziehung zu ihrem Affärenpartner hatten).

Je mehr Zeit vergeht, desto schlampiger werden sie, daher wird es an dieser Stelle eine Frage des Zeitpunkts. Entweder wird eine Affäre entdeckt oder sie gestehen.
Dies sind zwei völlig unterschiedliche Offenbarungs-Tage, aber der Schmerz, den der betrogene Ehepartner empfindet, ist in beiden Fällen immer noch der gleiche.

Dies ist, wenn der betrogene Ehepartner oft ein Verhalten beobachtet, das für seinen untreuen Ehepartner SEHR uncharakteristisch ist. Der betrogene Ehepartner ist oft schockiert, wie schwer es für den eigensinnigen Ehepartner ist, sich zwischen ihm oder dem Affärenpartner zu entscheiden.
Wenn der untreue Ehegatte seine Affäre fortsetzt, schadet dies dem Vertrauen des betrogenen Ehegatten nur noch mehr.
Dies verzögert nur die Wiederherstellung der Ehe. Wenn der untreue Ehepartner jedoch erkennen kann, dass er mit seinem Affärenpartner ein Fantasieleben führt, kann er sich oft aus der Affäre befreien.

Lies auch:  Hat Sie die Liebe enttäuscht?

Phase 4: Der Seitensprung wird aufgedeckt

Du hast alle Informationen, es ist Zeit, zu einem Schluss zu kommen.
Von allen Phasen ist diese normalerweise die schwierigste. Die Entscheidung, was mit einem geliebten Partner zu tun ist, ist weder für Männer noch für Frauen eine leichte Situation…

Alle Beziehungen enden über diesen Punkt hinaus anders. Es gibt nicht viele Tipps, die dir helfen. Während einige die Beziehung sofort beenden, versuchen andere, der Liebe eine zweite Chance zu geben.
Sobald der untreue Ehepartner aus dem Nebel seiner Affäre herauskommt und die Affäre als das sieht, was sie wirklich war, haben sie bessere Chancen auf Heilung und Wiederherstellung ihrer Ehe.

Dies erfordert viel Gebet, Unterstützung von außen und Hingabe an sich selbst, um ein besseres Leben zu wollen, als die Affäre ihnen am Ende geben wird.
Der Umgang mit Betrug und einem Seitensprung ist nie angenehm, sondern notwendig, also sei mental vorbereitet.

Was passiert mit denen, die nach einer Affäre heiraten?

Eine Affäre endet immer. Einige ziehen sich aufgrund des Wahns, in dem sie sich befinden, länger hin als andere. Irgendwann wird die Affäre jedoch bröckeln, da sie auf einem Fundament aus Lügen und Geheimnissen beruht.
Weniger als 10 % der Affären werden schließlich heiraten, und wenn sie es tun, enden ungefähr 85-95 % dieser Ehen mit einer Scheidung.

Denn was war die Grundlage ihrer Beziehung wirklich? Lügen, Geheimhaltung, Betrug und Täuschung. Ist das der beste Weg, um eine Beziehung zu beginnen? Bei der Befragung gaben die meisten Personen an, dass sie ihren Affärenpartner höchstwahrscheinlich NICHT zum Heiraten gewählt hätten.

Erfahren Sie, wie das, Was Hinter Den Kulissen Einer Beziehung Geschieht, zu einer Affäre führen kann.

Wie enden die meisten Affären?

Der genaue Verlauf einer Affäre ist von Paar zu Paar unterschiedlich.
Was sich jedoch nicht ändert, ist der Schaden, den eine Affäre anrichtet. Jeder Verrat durch einen intimen Partner ist mit immensen Schmerzen und Traumata verbunden und kann die Entwicklung von Stimmungsstörungen und einer Vielzahl anderer Probleme verursachen, die von Schwierigkeiten beim Vertrauen in andere bis hin zu tatsächlichen medizinischen Zuständen reichen.
Ob eine Affäre in Scheidung und Wiederheirat, Scheidung und Trennung oder Versöhnung endet, alle Beteiligten werden Verlust und Schmerz erfahren, und die meisten werden in irgendeiner Form Bedauern empfinden.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie versuchen wollen, Ihre Beziehung nach einer Affäre zu retten, klicken Sie hier.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert eine Affäre normalerweise?

Die meisten dauern zwischen einem Monat und etwa einem Jahr. Etwa ein Drittel der Affären überdauert jedoch länger als zwei Jahre. Die Dauer der Affäre hängt oft davon ab, wie sich die Affäre auflöst.

Wie enden Affären normalerweise?

Affären enden normalerweise auf eine von drei Arten: Scheidung und Wiederheirat, Scheidung und Verlust der Beziehung oder die Wiederaufnahme der Beziehung, die verraten wurde.

Gehen Affären jemals gut aus?

Selbst diejenigen, die wirklich gut zu laufen scheinen, enden oft in einer Trennung. Sie halten normalerweise nicht lange, und selbst wenn aus einer Affäre eine ernsthafte oder feste Beziehung entsteht, ist es unwahrscheinlich, dass sie von Dauer ist.

Was ist der Hauptgrund für den Seitensprung?

Es gibt viele Gründe für Untreue wie Rache, Langeweile, den Nervenkitzel der sexuellen Neuheit, sexuelle Sucht. Experten sagen jedoch, dass sich die Motivationen in den meisten Fällen je nach Geschlecht unterscheiden, wobei Männer nach mehr Sex oder Aufmerksamkeit suchen und Frauen nach einer emotionalen Lücke suchen.