Liebe ist das wichtigste, was wir in unserem Leben brauchen

Liebe ist das wichtigste

Wenn die Beziehung nicht funktioniert, habe keine Angst, von vorne zu beginnen. Warte nicht darauf, dass jemand oder etwas es für dich tut. Wenn du verstehst, dass diese Beziehung oder diese Familie dich nicht glücklich macht (und niemals glücklich machen wird), gehe und schaue nicht zurück.

Vielleicht ist dies der einzige Weg, um dein Leben zu verändern und das lang erwartete Glück und die Liebe zu finden. Aber warum genau streben wir alle nach diesem magischen Gefühl?

Die Erfindung der “Liebe”

Es sollte erwähnt werden, dass das Wort „Liebe“ in verschiedenen Epochen und Kulturen völlig unterschiedlich klang. In der westlichen Welt ist die sogenannte „Liebe“ erst seit kurzem frei von allen Grenzen.

Einstellungen der Gesellschaft in Verbindung mit der Entstehung wirksamer Verhütungsmittel führten dazu, dass dieses Gefühl kommerzialisiert und beworben wurde.

Alles hat sich geändert: Eine alleinerziehende Mutter hält ihre Position heute nicht für “beschämend”, und ein Mann scheut sich nicht, seine Geliebte zu einer Firmenfeier zu bringen – dies erhöht nur sein Ansehen in den Augen seiner Kollegen.

“Liebe” ist ein notwendiges Element eines glücklichen Lebens geworden. Oft ist dies das einzige „Abenteuer“ im eintönigen Alltag eines Managers, der seine ganze Zeit bei der Arbeit verbringt.

Für andere moderne Menschen ist dies der einzige Ausweg aus der Einsamkeit, da die traditionellen Gemeinschaften, zu denen die Menschen gehörten, zusammengebrochen sind und viele heute keine andere Form von Intimität kennen als die, die im Bett stattfindet. Es ist eher ein Problem der Einsamkeit als rein sinnlicher Bedürfnisse.

Wenn wir einen weiteren Schritt zurück in die Geschichte machen, werden wir eine merkwürdige Sache sehen. Jahrtausende lang mussten die Menschen nach der Entscheidung ihrer Eltern heiraten: Manchmal kannten sich Braut und Bräutigam kaum.

Lies auch:  Traumabindung: Warum wir in missbräuchlichen Beziehungen bleiben

Bedeutet dies, dass die Menschheit im Albtraum der Inhaftierung lebte? Ja, es hat zu eigenen Problemen und Konflikten geführt.

Heute lebt eine Person jedoch unter dem Joch einer neuen romantischen Tyrannei und Online-Dating-Fragen: Um zu heiraten, musst du dich verlieben und dieses Gefühl für den Rest deines Lebens bewahren. Und wenn das Gefühl nachlässt, bedeutet dies, dass „Liebe“ weg ist und es Zeit für dich ist, einen neuen Partner zu suchen. Und viele sind entweder ständig auf der Suche oder leben mit einer ungeliebten Person zusammen.

Es gibt noch einen weiteren Faktor, der den Kult der “Liebe” unterstützt – Geld. “Liebe” wird für Werbung und Marketing verwendet; Es bietet Themen für romantische Filme und Bücher. Die Verhütungs- und Abtreibungsindustrie arbeitet dafür.

Werbung basiert im Wesentlichen auf der Unzufriedenheit von Wünschen. So brachte der Liebeskult kommerzialisierte Feiertage wie den Valentinstag hervor.

Liebe ist das wichtigste im Leben

Liebe ist das wichtigste-liebe ist das wichtigste im leben-liebe wichtigste

Wir zweifeln an unserem Partner oder an uns selbst und warten auf ein Treffen mit diesem besonderen Menschen. Und selbst nachdem wir eine Beziehung eingegangen sind, verstehen wir, dass weder Liebe noch Glück jemals passiert sind, sondern dass etwas aufgetaucht ist, das schwer zu zerstören ist.

Die Menschen existieren noch viele Jahre zusammen und wagen es nicht, ihr Leben zu ändern. Es gibt also Einsamkeit zusammen. Zwei Menschen leben, schlafen und ziehen sogar Kinder zusammen auf, aber es gibt nichts zwischen ihnen – nur Leere und Hoffnungslosigkeit.

Es gibt viele Gründe, die es schwierig machen, Beziehungen abzubrechen, sich scheiden zu lassen oder sich zu trennen: gemeinsame Kinder, Geld, Geschäft, Wohnen usw. Manchmal hindern uns sogar die Meinungen enger Leute daran, uns zu trennen, und wir sind gezwungen zu spielen die Rolle eines glücklichen Paares.

Aber das ist dein Leben.

Ist es sinnvoll, es in einer Lüge zu leben? Für Kinder? Kinder fühlen alles und es macht sie nicht glücklich. Für Verwandte?

Lies auch:  Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?

Die haben ihr eigenes Leben. Wegen der Meinungen anderer? Aber das ist dein Leben und deshalb liegt es an dir, Entscheidungen zu treffen. Wenn du alles so lässt, wie es ist, gib dir die Chance, glücklich zu werden.

Dies bedeutet nicht, dass du sitzen und warten musst, bis die Liebe dich einholt. Sie muss gesucht werden. Hab keine Angst, eine Beziehung einzugehen. Tausche einfach nicht gegen Ersatz.

Ja, niemand ist immun gegen Fehler, insbesondere wenn keine Erfahrung in Beziehungen vorhanden ist. Unser Leben besteht aus Kennenlernen und Abschied, was bedeutet, dass du keine Angst vor Einsamkeit haben solltest. Die gesammelten Erfahrungen ermöglichen es dir, eine neue Beziehung aufzubauen, die auf alten Fehlern basiert.

Das Leben besteht aus Fehlern

Und die Möglichkeit, sie zu reparieren, bringt Glück und Liebe in unser Leben. Denke immer daran. Wenn die Beziehung endete, stimmte anfangs etwas nicht.

Es macht keinen Sinn, nach den Tätern zu suchen oder sich weiter zu quälen. Wenn du die Macht hättest, etwas zu ändern, würdest du es ändern. Und wenn nicht, dann nein.

Niemand ist schuld

Liebe ist wichtig, aber es ist deine Nerven nicht wert. Aber versuchen Sie in einer neuen Beziehung, nicht dieselben Fehler zu machen und eine wirklich glückliche Familie zu gründen. Denn: Liebe ist das wichtigste im Leben.

Liebe ist das wichtigste-liebe ist das wichtigste im leben-liebe wichtigste