MISCHUNG ZUR DARMREINIGUNG MIT 2 ZUTATEN, UM FÄKALE ABFÄLLE AUS DEINEM DARM ZU SPÜLEN

MISCHUNG ZUR DARMREINIGUNG MIT 2 ZUTATEN, UM FÄKALE ABFÄLLE AUS DEINEM DARM ZU SPÜLEN

Aufgrund jahrelanger falscher Ernährung – schlechte Auswahl an Lebensmitteln, schlechte Essgewohnheiten und falsche Lebensmittelkombination – ist der Dünndarm etwas ineffizient geworden, da die Lebensmittel die Innenwand verstopfen.

Dies passiert den meisten Menschen, deren Ernährung ballaststoffarm ist (durch den Verzehr von Mehlprodukten, Fleisch, verarbeiteten Lebensmitteln, Langzeitmedikation, Alkohol usw.).

Im Laufe der Jahre beginnen diese „überschüssigen (unverdauten) Lebensmittel“ zu faulen und bilden Verkrustungen im Darm. Dies ist eine der Ursachen für Mundgeruch – es ist der Geruch dieser faulenden Verkrustung.

Eine der Funktionen des Dünndarms ist die Aufnahme von Nährstoffen. Aber da die Innenwand jetzt mit Verkrustungen ausgekleidet ist, ist die Absorption ineffizient geworden. Viele Gesundheitsprobleme folgen, wenn die Darmfunktionen beeinträchtigt sind.

WARNZEICHEN, DASS DU EINE DARMREINIGUNG DURCHFÜHREN MUSST

Chronische Verstopfung, träger Stoffwechsel, Diabetes, übermäßige oder unzureichende Gewichtszunahme, Nieren- und Lebererkrankungen, Hör- und Sehstörungen, Haut-, Haar- und Nagelprobleme sowie viele andere chronische Erkrankungen, von Arthritis bis Krebs, sind nur einige der Anzeichen dass dein Magen-Darm nicht sauber ist.

Durch die Beseitigung von Schleim, Fäkalien und Parasiten aus dem Darm kannst du vielen gesundheitlichen Problemen vorbeugen und diese beheben.

Aus diesem Grund wird vor jeder Kur eine Magen-Darm-Reinigung empfohlen, um die Aufnahme von Nährstoffen zu erhöhen und die Heilung so viel einfacher zu machen.

Tägliche Einläufe
Das folgende Verfahren funktioniert sehr gut, wenn du auch tägliche Einläufe einbaust, um die aufgeweichten Fäkalien während dieser Entgiftung vollständig zu entfernen. Es ist wichtig, einen Einlauf zu machen, besonders wenn man an chronischer Verstopfung leidet.

Der Verzehr von 1-3 Esslöffeln Leinsamenpulver für drei Wochen kann den Darm vollständig von Schleim- und Kotablagerungen oder Parasiten reinigen, während die Darmflora vollständig erhalten bleibt!

Lies auch:  Anzeichen von Armut: 6 Anzeichen, dass du mit dem „Armutsvirus“ infiziert bist

Mischung Zur Darmreinigung Mit 2 Zutaten, Um Fäkale Abfälle Aus Deinem Darm Zu Spülen

Diese Methode sorgt für eine schnelle Gewichtsnormalisierung und Fettverbrennung. Es wirkt sich positiv auf die Regulation des Fettstoffwechsels aus. Leinsamenpulver absorbiert und beseitigt die Giftstoffe aus dem Körper und senkt den Cholesterinspiegel im Blut.

Wenn du eines dieser Symptome hast, die durch eine schlechte Darmgesundheit verursacht werden, wird diese Darmreinigung für dich von Vorteil sein.

Mischung zur Darmreinigung zum Ausspülen von Fäkalien

DARMREINIGENDE MISCHUNG ZUM AUSSPÜLEN VON FÄKALIEN

Anstelle des Frühstücks 3 Wochen lang jeden Morgen diese Mischung zu sich nehmen:

Woche 1: 1 Esslöffel Leinsamenpulver und 100 ml Kefir
Woche 2: 2 Esslöffel Leinsamenpulver und 100 ml Kefir
Woche 3: 3 Esslöffel Leinsamenpulver und 150 ml Kefir

Wenn Leinsamenpulver in deinem örtlichen Geschäft nicht erhältlich ist, kaufe etwas Leinsamen und mahle sie fein. Verwende nur Bio-Leinsamen.

Leinsamenpulver

Es kann schwierig sein, ganze Leinsamen im Verdauungssystem ausreichend aufzuspalten, daher braucht es ein wenig Hilfe, indem sie zu Pulverform vorgemahlen werden, damit die meisten ihrer Nährstoffe extrahiert und absorbiert werden können.

Der größte Teil des gemahlenen Leinsamens sind unlösliche Ballaststoffe, die wichtig sind, um alte Fäkalien zu entfernen. Einige der gesundheitlichen Vorteile von Leinsamen sind, dass sie:

  • Helfen, Hormone zur Vorbeugung von Krankheiten auszugleichen
  • Vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen
  • Die Gewichtsabnahme schützen
  • Das Verdauungssystem stärken
  • Das Immunsystem stärken
  • Antivirale und antibakterielle Eigenschaften haben
  • Essentielle Fettsäuren und die B-Vitamine liefern
  • Die Zellgesundheit fördern

Kefir

Kefir hat eine ähnliche Textur wie Joghurt, ist jedoch etwas dünner, schmeckt aber reichhaltig und cremig. Es hat einen unverwechselbaren würzigen Geschmack wie Joghurt, ist ein probiotisches Getränk, das bessere und mehr Bakterienstämme enthält, die sich hervorragend für den Aufbau der Darmgesundheit eignen.

Lies auch:  5 Mängel, die Taubheit und Kribbeln verursachen

Kefir enthält nützliche Bakterien, die pathogene Organismen im Körper zerstören können. Außerdem ist es viel leichter verdaulich und für Menschen mit Verdauungsstörungen geeignet. In den meisten Fällen können Personen mit Laktoseintoleranz Kefir ohne Probleme konsumieren.

Kefir ist eines der wenigen Lebensmittel, das Vitamin D enthält. Es enthält auch andere wichtige Nährstoffe, darunter Kalzium, Magnesium und verschiedene B-Vitamine. Es ist auch ein starkes antibakterielles Lebensmittel. Es hilft, das Risiko von Osteoporose zu senken und ist eine gute Kalziumquelle zur Stärkung deiner Knochen.

FLÜSSIGKEIT, FLÜSSIGKEIT, FLÜSSIGKEIT!

Achte bei dieser Reinigung darauf, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Mehr, wenn du über 54 kg wiegst.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn du 250ml Wasser mit 1 Teelöffel rohem Honigwasser und 1 Teelöffel Apfelessig eingerührt trinkst und diese Mischung jeden Morgen einnimmst. Dieses antibakterielle Getränk beruhigt das Verdauungssystem während einer Darmreinigung.

Warnhinweis:

Führe diese Reinigung nicht durch, wenn du Krebs oder schwere gesundheitliche Probleme hast, schwanger bist oder stillst, dich gerade einer Operation unterzogen hast oder dich irgendwie unwohl fühlst.

Wenn deiner normalen Ernährung Ballaststoffe fehlen, kann diese Reinigung zunächst zu leichten Blähungen und Verdauungsstörungen führen. Achte darauf, auch viel Wasser zu trinken, um den Darm in Bewegung zu halten. Wenn du nicht genügend Wasser trinkst, kann dies zu Verstopfung führen.

Kefir wird durch einen Fermentationsprozess hergestellt, daher ist es im Allgemeinen sicher für Personen, die möglicherweise laktoseintolerant sind. Falls du keinen lactosefreien Kefir findest oder etwas anderes bevorzugst, kannst du diese Apfelessig-Darmreinigung verwenden, die genauso gut funktioniert.

Einige Personen müssen möglicherweise das Badezimmer regelmäßiger benutzen, wenn sie eine Darmreinigung durchführen. Da dein Körper alte Fäkalien ausscheidet, wäre es natürlich praktisch, während dieser Entgiftung eine Toilette in Reichweite zu haben.

Lies auch:  Kontrollierender Erziehungsstil: 12 Anzeichen für kontrollierende Erziehung und warum sie schädlich ist

Nachdem du diese Reinigung zum ersten Mal durchgeführt hast, wirst du eine große Verbesserung deiner Gesundheit feststellen. Die Aufnahme von Nährstoffen aus deiner Nahrung wird ebenfalls stark zunehmen. Wiederhole diesen Vorgang ein- oder zweimal im Jahr, wenn du es für angebracht hältst.

Hinweis:

Diese 2-Zutaten-Reinigung ist ideal für Zeiten, in denen du zusätzliche Ballaststoffe für den regelmäßigen Stuhlgang benötigst, die aber möglicherweise nicht ausreicht, wenn du eine Entgiftung durchführen möchtest, um ein chronisches Problem zu heilen. In diesem Fall befolge bitte die vollständige Anleitung zur Reinigung des Verdauungssystems deines Arztes.