Diese ZWEI Zutaten können Hörverlust rückgängig machen

Diese ZWEI Zutaten können Hörverlust rückgängig machen

Einer von acht Menschen im Alter von 12 Jahren oder älter hat einen Hörverlust auf beiden Ohren, basierend auf Standard-Höruntersuchungen.

– Nationales Institut für Gehörlosigkeit und andere Kommunikationsstörungen (NIDCD)

Die Zahl der Menschen mit einer Art von Hörverlust ist erstaunlich. Betrachte diese Statistiken:

– Ungefähr 15 Prozent Erwachsenen – im Alter von 18 Jahren und älter berichten über irgendeine Art von Hörproblemen.

– Etwa 9 Prozent der Erwachsenen im Alter von 55 bis 64 Jahren haben eine Schwerhörigkeit mit Behinderung. Fast 25 Prozent der 65- bis 74-Jährigen tun dies, und bei etwa der Hälfte der über 75-Jährigen wird eine Schwerhörigkeit diagnostiziert.

Es gibt viele Gründe, warum die Zahl der Hörverluste so hoch ist. Die Lärmbelastung wird vom NIDCD als Hauptgrund genannt, und die Alterung der Bevölkerung steht an zweiter Stelle. Ein prominenter Gesundheitsbeamter drückt es so aus: „Es ist eine sehr, sehr traurige Situation, zumal Hörverlust unterschätzt, missverstanden und allgemein als echtes Problem ignoriert wird.“ In der Tat.

Schließlich führt der Verlust des Hörvermögens neben dem Verlust des Hörvermögens oft zu unglücklichen Umständen. Laut dem Better Hearing Institute können Hörgeschädigte leider isoliert und depressiv werden. Hörverlust wird auch mit kognitiven Defekten in Verbindung gebracht, die sich ernsthaft nachteilig auf das persönliche und berufliche Leben auswirken können.

Hier ist ein weiterer Schock: Von den 70-jährigen und älteren Erwachsenen mit Hörverlust, die von Hörgeräten profitieren könnten, haben weniger als 30 Prozent diese jemals benutzt. Nur 16 Prozent der Erwachsenen im Alter von 20 bis 69 Jahren, die von einem Hörgerät profitieren könnten, haben jemals eines verwendet. Wieso den? Kosten, höchstwahrscheinlich. Krankenversicherung, das staatliche Krankenversicherungsprogramm für Personen über 65 Jahren, übernimmt keine Kosten im Zusammenhang mit Hörgeräteuntersuchungen, Anpassungen oder Geräten.

Lies auch:  25 Dale Carnegie-Zitate, an die du dich erinnern solltest, wenn du aufgeben möchtest

Die Kosten für Hörgeräte sind in der Tat für viele unerschwinglich – zwischen 1.000 und 3.500 US-Dollar pro Ohr – und viele Menschen mit Hörproblemen müssen sich am Ende ein Gerät für jedes Ohr besorgen. Außerdem sind Hörgeräte nicht für eine sehr lange Lebensdauer ausgelegt. In den meisten Fällen müssen diese Geräte alle paar Jahre ausgetauscht werden.

DIESE BEIDEN INHALTSSTOFFE KÖNNEN HÖRVERLUST WIEDERHERSTELLEN

Bevor wir uns mit den potenziellen Hörvorteilen eines einfachen Rezepts befassen, ist es wichtig zu verstehen, dass dies kein „Allheilmittel“ ist. Mit anderen Worten, während dieses Rezept für viele in der Tat hilfreich sein kann, kann es dennoch notwendig sein, einen Arzt zu konsultieren. Dies gilt insbesondere bei fortgeschrittenem Hörverlust.

Also, was ist es?

Knoblauch- und Zwiebelsaft. Das ist es.

Warum Knoblauch und Zwiebelsaft?

Zwiebel gilt als starkes natürliches Heilmittel für Menschen mit Hörverlust. Mechanistisch wird angenommen, dass die antioxidativen Eigenschaften einer Zwiebel bei Ohrtraumata helfen können, die durch Explosionen und Luftdruckänderungen verursacht werden.

In einer Studie fanden Forscher heraus, dass Personen, die durch die Exposition gegenüber einer Explosion eine Cochlea-Schädigung und einen Hörverlust erlitten hatten, sich schneller erholten, wenn sie eine Zwiebel-Wasser-Kombination konsumierten.