Diese ZWEI Zutaten können Ohrenschmalz und Ohreninfektionen beseitigen

Diese ZWEI Zutaten können Ohrenschmalz und Ohreninfektionen beseitigen

Ohrenschmalz ist lästig und Ohrenentzündungen können eine schmerzhafte Erfahrung sein und eine, die du hoffentlich von deinen zukünftigen gesundheitlichen Bedenken eliminieren möchtest.

Glücklicherweise hatten einige Leute großen Erfolg mit einem Hausmittel mit nur zwei natürlichen, sicheren Inhaltsstoffen, die helfen können, die Wahrscheinlichkeit von Ohrenentzündungen zu verringern und auch Ohrenschmalz zu entfernen.

Wahrscheinlich hast du diese beiden Zutaten bereits zu Hause, sodass du nichts kaufen musst. Diese beiden Produkte findest du wahrscheinlich in deinem Badezimmer und in deiner Küche.

Hier ist ein einfaches Hausmittel mit nur zwei Zutaten, das die Ansammlung von Ohrenschmalz beseitigen und Ohrenentzündungen vorbeugen kann.

DIESE BEIDEN INHALTSSTOFFE KÖNNEN OHRENSCHMALZ UND OHRINFEKTIONEN BESEITIGEN

Für unser Rezept für die Ohrengesundheit mische zu gleichen Teilen weißen Essig und Franzbranntwein. Beginne mit einer kleinen Menge, etwa einem Teelöffel von jedem. Mische sie in einer kleinen Schüssel oder einem Messbecher.

Du kannst eine größere Menge herstellen und für das nächste Mal aufbewahren, aber probiere es zuerst aus, um zu sehen, wie es für dich funktioniert.

Wenn die beiden Zutaten vermischt sind, gib mit einer sauberen Pipette etwa die Hälfte der Mischung in ein Ohr, während du deinen Kopf zur Seite neigst. Halte deinen Kopf geneigt und lass die Mischung eine Minute lang in deinem Ohr sitzen. Neige deinen Kopf nach einer Minute über das Waschbecken, damit die Lösung abtropfen kann.

Wiederhole den Vorgang mit der anderen Hälfte der gesunden Ohrmischung in deinem anderen Ohr und lass sie erneut eine Minute in deinem Ohr ruhen. Neige dann den Kopf und lasse sie abtropfen.

Lies auch:  10 Zeichen eines verwöhnten Kindes: Verwöhnst du dein Kind zu sehr?

Der Ohrenarzt Dr. Robert L. Martin sagt, dass Alkohol das Ohr austrocknen kann, was dazu führen kann, dass die Haut reißt und blutet. Diese Behandlung sollte für diejenigen verwendet werden, die ein Ohr, das Feuchtigkeit ausgesetzt war, trocknen müssen, nicht für diejenigen, die sich in einer trockenen Umgebung befinden.

Dr. Martin empfiehlt diese Behandlung zweimal täglich für vier Tage, wenn du weißt, dass deine Ohren Feuchtigkeit ausgesetzt waren, zum Beispiel nach dem Schwimmen.

Das Ohrenheilmittel kann mehrere Monate lang zweimal pro Woche angewendet werden, wenn du chronisch feuchte Ohren hast oder einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt bist.

VORBEUGUNG VON ENTZÜNDUNGEN

Dieses Präventionsmittel wird dringend empfohlen für diejenigen, die häufig an Schwimmohrproblemen oder Nasennebenhöhlenentzündungen leiden, die sich auf das Ohr ausbreiten können.

Das Mittel sollte verwendet werden, bevor Probleme auftreten, nicht an einem bereits infizierten Ohr.

Zu den Bedingungen, die Ohrinfektionen wahrscheinlicher machen, gehören:

  • Höhere Außentemperaturen
  • Höhere Luftfeuchtigkeit
  • Feuchtigkeit, der man über längere Zeit ausgesetzt ist

Schwimmer, diejenigen, die beim Duschen oder Baden häufig Wasser in die Ohren bekommen, und Menschen, die in heißen, feuchten Klimazonen leben, entwickeln häufiger Infektionen. Diese warmen, feuchten Umgebungen sind Brutstätten für Pilze und Bakterien.

Halte deine Ohren so weit wie möglich trocken, indem du beim Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen Ohrstöpsel benutzt. Vermeide es, deinen Kopf zu neigen, damit das Duschwasser nicht in dein Ohr läuft.

Wenn Wasser in dein Ohr gelangt, trockne die Ohrmuschel mit einem Handtuch ab, neige deinen Kopf, damit das Wasser ablaufen kann, und nimm vorsichtig ein Wattestäbchen auf, um zusätzliche Feuchtigkeit aufzunehmen.

SYMPTOME EINER OHRINFEKTION

Diese ZWEI Zutaten können Ohrenschmalz und Ohreninfektionen beseitigen

Sowohl Bakterien als auch Pilze können in einem feuchten Ohr leben. Jede dieser Mikroben kann für die Schmerzen bei Ohrenschmerzen und Infektionen verantwortlich sein. Wenn diese Symptome vorhanden sind, suche einen Arzt auf, anstatt die Essig- und Alkoholbehandlung zu verwenden.

Lies auch:  Jungs Schatten und Narzissten

Auch hier soll das Zwei-Zutaten-Mittel zur Vorbeugung von Ohrenproblemen verwendet werden, nicht zur Behandlung. Anzeichen einer Ohrenentzündung sind:

  • Juckreiz
  • Schmerzen
  • Empfindlichkeit
  • Schwerhörigkeit
  • Das Gefühl, dass das Ohr verstopft ist
  • Das Gefühl, dass das Ohr Flüssigkeit enthält
  • Probleme mit dem Ohrenschmalz

Eine Ansammlung von Wachs im Ohr sollte nicht auf natürliche Weise erfolgen, da das Ohr von Natur aus selbstreinigend ist. Was passieren kann, ist, dass wir bei unseren Bemühungen, das Ohr zu reinigen, Ohrenschmalz mit einem Wattestäbchen in den Gehörgang drücken, anstatt es zu entfernen.

Die Symptome einer Ansammlung von Ohrenschmalz ähneln denen einer Infektion und umfassen Folgendes:

  • Schwindel
  • Klingeln im Ohr
  • Juckreiz
  • Drainage
  • Vermindertes Hörvermögen
  • Gefühl eines verstopften Ohrs
  • Juckreiz
  • Schmerzen

GESUNDE OHREN

Dr. Martin sagt, dass das natürliche Ohr selbstreinigend ist, daher sollten wir den Gehörgang niemals mit Wasser oder Seife waschen. Er sagt, dass man Ohrenschmalz sowieso nicht mit Wasser auflösen kann, daher ist eine Reinigung mit Wasser nicht effektiv.

Die Symptome einer Ohrenentzündung und Ohrenschmalzbildung sind ähnlich, also diagnostiziere dich nicht selbst. Wenn du Symptome hast, ist es wahrscheinlich zu spät für das Rezept zur Vorbeugung von Ohrenproblemen.

Schütze dein Gehör und wende dich beim ersten Anzeichen eines Problems an einen HNO-Arzt (einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt).

Die konventionelle Medizin muss möglicherweise eine Heilung bewirken, bevor du Essig und Alkohol für deine Ohren verwenden kannst.

Um zukünftigen Ohrgesundheitsproblemen vorzubeugen, können Schwimmer Ohrstöpsel verwenden, um den Gehörgang trocken zu halten.