11 Dinge, die sehr intuitive Menschen anders machen

11 Dinge, die sehr intuitive Menschen anders machen

Auch wenn du es nicht merkst, wir alle sind mit Intuition gesegnet, die manche Leute als das „Bauchgefühl“ kennen, das sie manchmal bekommen.

Unsere Intuition dient grundsätzlich der Sicherheit und hilft uns, fundierte, herzbasierte Entscheidungen zu treffen. Es informiert uns über drohende Gefahren und führt uns durch das Leben, damit wir zu unserem höchsten Selbst heranwachsen können.

Sogar Steve Jobs, der als einer der wohlhabendsten Geschäftsleute der Geschichte gilt, sagte: „Intuition ist meiner Meinung nach eine sehr mächtige Sache, mächtiger als der Intellekt. Das hat einen großen Einfluss auf meine Arbeit.“

Wir alle haben diese angeborene Fähigkeit, Entscheidungen basierend auf unserer Intuition zu treffen, aber einige von uns haben eine bessere Verbindung zu dieser inneren Stimme als andere. Wenn du bei einer schwierigen Entscheidung dazu neigst, auf dein Herz zu hören, dann machst du diese Dinge wahrscheinlich anders.

11 DINGE, DIE SEHR INTUITIVE MENSCHEN ANDERS MACHEN

1. SIE HÖREN AUF IHR HÖCHSTES SELBST.

Sehr intuitive Menschen ignorieren ihre Instinkte einfach nicht; vielmehr hören sie ihnen inbrünstig zu und treffen Entscheidungen fast ausschließlich aus dieser Quelle der Weisheit. Viele Menschen stehen der Intuition immer noch skeptisch gegenüber, aber einige schwören darauf.

Wenn du noch nicht auf den „intuitiven“ Zug aufspringen möchtest, denke an diese Geschichte: Beim Aufräumen ihres Hauses bekam eine Frau plötzlich ein Bauchgefühl, ihre Mutter anzurufen. Diese innere Stimme sagte ihr, dass ihre Mutter Tabletten genommen hatte und sie sofort Hilfe brauchte.

Tatsächlich rief die Frau das nächste Taxi an und ging zum Haus ihrer Mutter, nur um festzustellen, dass sie eine Schachtel Pillen genommen hatte und somit wegen einer Überdosis in Lebensgefahr schwankte. Sie rief einen Krankenwagen und rettete ihrer Mutter das Leben, dank ihrer Intuition.

Hoch intuitiven Menschen ist es also egal, ob andere denken, dass ihre „inneren Stimmen“ verrückt klingen; sie hören trotzdem zu, und in manchen Fällen kann dies über Leben und Tod entscheiden.

Lies auch:  Wie toxische Positivität dein Kind beeinflussen kann

2. HOCH INTUITIVE MENSCHEN BRAUCHEN VIEL ZEIT ALLEIN.

Laut Sophy Burnham, Bestsellerautorin des Buches „The Art of Intuition“, sind die meisten intuitiven Menschen introvertiert.

Dies ist sinnvoll, da Introvertierte Energie von innen heraus kultivieren und ihre Intuition nicht hören können, ohne etwas Ruhe für sich zu haben. Wir leben in einer lauten Welt, daher finden sowohl Introvertierte als auch intuitive Menschen ihre Flucht nach innen.

Außerdem fühlen sich sehr intuitive Menschen in ihrer eigenen Gesellschaft nie einsam; Sie freuen sich tatsächlich darauf, Zeit allein zu verbringen und sich mit den neuesten Erkenntnissen im universellen Reich vertraut zu machen.

3. SIE LIEBEN ES, KREATIV ZU WERDEN.

Musiker, Künstler, Feuerspucker, Tänzer, Schriftsteller und alle Schöpfer haben eines gemeinsam: Sie lassen sich von ihrer Kreativität mühelos durchs Leben führen und hinterfragen nie, ob es Sinn macht oder nicht.

Tatsächlich macht es für kreative Leute absolut Sinn, ihren Leidenschaften zu folgen, weil sie wissen, dass ihre Kreativität sie lebendig fühlen lässt, und wir sind hierher gekommen, um nicht weniger zu fühlen. Wenn du diese innere Kreativität förderst, kann die Lebenskraft durch dich fließen, etwas, das intuitive Menschen bereits herausgefunden haben.

4. INTUITIVE MENSCHEN ÜBEN ACHTSAMKEIT.

Intuitive Menschen haben ein hohes Maß an Selbstbewusstsein, d.h. sie sind mit ihren inneren Gefühlen und ihrer Einstellung zu sich selbst in Einklang gekommen. Sie haben dies durch eine Art friedlicher spiritueller Praxis gemeistert, die es ihnen ermöglicht, die Außenwelt für ein wenig abzuschotten und nur auf dieses glückselige innere Wissen zu achten.

Hochintuitive Menschen neigen dazu, weniger „mentalen Nebel“ zu haben, weil sie gelernt haben, in ihrer eigenen Gesellschaft still zu sitzen und sich daher in der einfachsten Form mit sich selbst wohl zu fühlen. Ihre Gedanken trüben sie nicht mehr, weil sie gelernt haben, sich über sie zu erheben.

Video: 8 Dinge, Die Hochintelligente Menschen Nie Tun

5. SIE ACHTEN AUF IHRE UMGEBUNG.

Genauso wie sie ihrer inneren Welt große Aufmerksamkeit schenken, betrachtet der intuitive Mensch die Außenwelt mit den gleichen offenen Augen und dem gleichen Herzen. Sie können sich tief mit anderen verbinden, weil sie dies in sich selbst gelernt haben.

Lies auch:  Warum positiv zu bleiben nicht immer die beste Lösung ist, um eine Krise zu überwinden

6. INTUITIVE MENSCHEN STELLEN SICH IMMER AUF IHR BAUCHGEFÜHL EIN.

Das bedeutet nicht, dass jeder Schmerz drastische Maßnahmen erfordert, aber intuitive Menschen wissen, dass sie darauf achten müssen, wie sie sich fühlen, um für sich selbst zu sorgen. Sie nennen Intuition nicht ohne Grund ein „Bauchgefühl“. Tatsächlich haben Wissenschaftler entdeckt, dass unser Darm aufgrund der schieren Anzahl von Neuronen, die die Darmwände auskleiden, im Wesentlichen ein zweites Gehirn ist.

Darüber hinaus glauben einige Experten, dass unser Bauchgefühl in unserem Entscheidungsprozess effektiver und effizienter ist als logische Analysen, so eine Studie von Forschern des Boston College, der Rice University und der George Mason University.

Intuitiven Menschen ist es egal, wie schnell sich die Welt bewegt oder wie viele Anforderungen die Menschen an sie stellen; sie werden sich immer Zeit nehmen, auf diese innere Führung zu hören.

7. SIE GEBEN ANDEREN GUTE RATSCHLÄGE.

Sehr intuitive Menschen haben ein Händchen dafür, die Gefühle anderer zu verstehen und können bei Bedarf Ratschläge und Anleitungen geben. Die Leute kommen oft zu ihnen, um intime Details aus ihrem Leben zu teilen, denn sie fühlen sich in der Gesellschaft der intuitiven Person sofort wohl.

Intuitive Menschen können auch andere lesen, ohne dass sie ein Wort sagen müssen, was ihnen hilft, jeden Einzelnen besser zu verstehen.

8. SIE ACHTEN AUF UNIVERSELLE NACHRICHTEN.

Das Universum spricht auf vielfältige Weise zu uns und intuitive Menschen wissen dies. Sie betrachten nichts als Zufall, wie etwa häufig die gleichen Zahlen auf einer Uhr zu sehen oder jedes Mal die gleiche Person im Einkaufszentrum zu sehen. Alles enthält Bedeutung für den intuitiven Menschen.

Lies auch:  Das Schuld-Spiel von Narzissten: Warum es IMMER deine Schuld ist

9. INTUITIVE MENSCHEN STELLEN SICH AN ERSTE STELLE.

Obwohl sie sich gut mit anderen vertragen, sehen intuitive Menschen sich selbst als Priorität an, damit sie anderen besser dienen können. Sie nehmen sich bei Bedarf eine Auszeit und schaffen jeden Tag Raum, damit innere Weisheit fließen kann.

Sie glauben daran, intelligenter und nicht härter zu arbeiten, und haben Schwierigkeiten, unsere arbeitsbesessene Gesellschaft zu verstehen. Intuitive Menschen stellen sicher, dass ihre Bedürfnisse zuerst berücksichtigt werden, bevor sie sich um etwas oder andere kümmern.

10. SIE SETZEN NEGATIVE ENERGIEN FREI.

Intuitive Menschen wissen, dass ihre innere Stimme nicht mit negativer Energie fließen kann, die die Wellen des Wissens und der Heilung blockiert. So balancieren die Hochintuitiven regelmäßig ihre Energien und setzen negative Emotionen frei, um sich vollständig mit ihrem höchsten Selbst zu verbinden.

11. INTUITIVE MENSCHEN LIEBEN TIEF.

Diese Art von Menschen hält ihre Emotionen nicht zurück, sondern lässt sie fließen und schafft Raum für andere, dasselbe zu tun. Intuitive Menschen fühlen sich in ihrer eigenen Haut total wohl und entschuldigen sich nicht dafür, menschliche Emotionen zu haben. Sie feiern sie und ermutigen andere, an der Party teilzunehmen!