10 Dinge, die zeigen, dass deine Beziehung ein Leben lang halten wird

beziehung halten-Beziehung ein Leben lang halten wird

Zu Beginn einer Beziehung neigen die Menschen dazu zu glauben, dass sie für immer halten wird. Zu unserem Bedauern oder Glück setzt das wirkliche Leben später alles an seinen Platz. Es gibt jedoch universelle Möglichkeiten, um herauszufinden, ob deine Beziehung ewig halten wird oder nicht.

Wir haben Informationen über 10 Faktoren in einer Beziehung gesammelt, die vorhersagen können, ob du dein ganzes Leben lang glücklich mit deinem Partner leben wirst.

Du solltest jedoch verstehen, dass es kein Grund zur Aufregung ist, nicht mit allen Übereinstimmungen zu haben – alles ist sehr individuell. Am Ende des Artikels gibt es einen Bonus, der dir hilft, wahre Liebe von einem einfachen Schwarm oder einer Verliebtheit zu unterscheiden.

1. Ihr habt ungefähr den gleichen sozialen Status.

Zu Beginn einer Beziehung bleiben diese Unterschiede normalerweise unbemerkt, weil wir tief verliebt sind und keine Inkonsistenzen bemerken. Aber denke daran, dass dein Partner anders erzogen wurde, er oder sie eine andere Einstellung zu den einfachsten Dingen hat und dich aus diesem Grund nicht vollständig versteht.

Wenn Menschen zusammen sein wollen, lernen sie natürlich, sich anzupassen und voneinander zu lernen. Trotzdem wird es viel einfacher sein, zusammen zu funktionieren, wenn die Umgebungen, in denen man aufgewachsen ist, in etwa gleich sind.

2. Euer Sinn für Humor ist gleich.

Ist es nicht erstaunlich, wenn du verstehst, worum es bei den Witzen deines Partners geht, und wenn du siehst, dass diese Person auch deine Witze mag? Manchmal ist Sinn für Humor genau das, was dazu beiträgt, ein gesundes Familienleben aufrechtzuerhalten.

Wenn ihr euch also auf derselben Wellenlänge befindet, besteht eine Wahrscheinlichkeit von 90%, dass ihr ein erfolgreiches und glückliches Zusammenleben führen werdet!

3. Ihr habt die gleichen Ansichten zur Elternschaft.

Wenn ein Paar die Entscheidung getroffen hat, ein Kind zu bekommen, bedeutet dies, dass die Beziehung stabil ist. Es gibt jedoch auch hier einige versteckte Probleme – du denkst möglicherweise, dass ein Kind ausreicht, während dein Partner darauf besteht, zwei Kinder zu haben, oder ihr habt möglicherweise unterschiedliche Erwartungen an deren Gesundheitsversorgung.

Lies auch:  5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund emotional ersticken

Es ist besser, diese Dinge vorher zu besprechen (nicht unbedingt beim ersten Date), um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ihr in Zukunft tun müsst.

4. Eure Einstellung zu Finanzen ist dieselbe.

Für Menschen, die es nicht gewohnt sind, ihr Budget zu planen, ist es sehr schwierig, eine gemeinsame Sprache mit denen zu finden, die sich auf jeden Einkauf mit einem großen Verantwortungsbewusstsein beziehen. Das Thema Finanzen ist sehr heikel und deshalb ist es besser, sein Leben mit einer Person zu leben, die dieselben Interessen teilt. Andernfalls könnte dies der Hauptgrund für Konflikte sein.

5. Ihr habt die gleiche Meinung über die Hausarbeit.

Um eine Situation zu vermeiden, in der euer Leben aufgrund nicht geteilter Haushaltspflichten chaotisch ist, ist es besser, mindestens einen Monat mit dieser Person zu leben, bevor man heiratet.

Wenn du ein Perfektionist bist, der all seine Habseligkeiten organisiert und dein Partner nicht weiß, wie er den Schrank in deinem Zuhause finden kann, solltest du darüber nachdenken. Wirst du in der Lage sein, ewige Auseinandersetzungen wegen eines unordentlichen Hauses zu ertragen?

6. Ihr teilt den gleichen Geisteszustand in der Intimsphäre.

Das ist einfach – du wirst nicht begeistert sein, wenn du feststellst, dass deine intimen Bedürfnisse nicht regelmäßig erfüllt werden. Es ist besser, eine Weile zu warten, bis sich die Euphorie, verliebt zu sein, abgekühlt hat und zu analysieren, wie sehr eure Libido übereinstimmt.

7. Ihr habt die gleichen Prioritäten im Leben.

Es ist sehr schwierig für zwei Menschen mit unterschiedlichen Prioritäten, zusammen zu leben. Wenn deine Frau sich der Verwaltung des Hauses widmen möchte und du nicht in Betracht gezogen hast, die einzige Person zu sein, die in der Familie arbeitet, müsst ihr nach einem Kompromiss suchen.

Lies auch:  10 Möglichkeiten, eine intime, feste Beziehung aufzubauen

Wenn du für dieses Arrangement nicht bereit bist, kann es ein gutes Thema sein, das du berücksichtigen solltest, bevor ihr mit der Beziehung beginnt.

8. Ihr beide seid bereit für eine gemeinsame Zukunft.

Wenn du bereit für ein Familienleben bist, dein Partner jedoch den Moment des Kniens und der Bitte, ihn zu heiraten, immer wieder aufschiebt, kann dies sehr enttäuschend sein.

Zu Beginn einer Beziehung ist es besser, sich deinen Partner genauer anzusehen und herauszufinden, ob er die gleichen Prioritäten hat wie du. Will er die gleichen Dinge wie du? Wenn die Antwort ja ist, kannst du die Beziehung ohne Zweifel beginnen.

beziehung halten-Beziehung ein Leben lang halten wird

9. Du fühlst dich interessiert, wenn ihr zusammen seid.

Wenn du schon lange in einer Beziehung bist, hast du das Gefühl, deinen Partner genau zu kennen. In dieser Phase ist es sehr wichtig, Zeit miteinander zu verbringen, um sich gegenseitig zu beschäftigen und interessiert zu halten.

Zum Beispiel könntet ihr gemeinsam ins Kino gehen, bei Kerzenschein zu Abend essen oder abends spazieren gehen – jede Aktivität, bei der ihr euch beide wohl fühlt.

10. Ihr versucht nicht, euch gegenseitig zu verändern.

Diese Idee bezieht sich auf jene Menschen, die zu Beginn ihrer Beziehung denken: „Ich mag seinen Charakter nicht sehr, aber ich werde ihn ändern können.“ Das wirst du nicht. Du wirst ihn wahrscheinlich zu Veränderungen inspirieren können, aber wenn es etwas gibt, das du wirklich nicht magst und du denkst, dass du es tun wirst in der Lage sein, es zu korrigieren, beginne die Beziehung überhaupt nicht.

Lies auch:  13 Gründe warum Männer betrügen

Wie würdest du dich fühlen, wenn jemand versuchen würde, dich zu einer anderen Person zu machen?

Bonus:

Der Hauptfaktor, der bestimmt, ob du verliebt bist oder einfach gerade verknallt bist, ist das Gefühl des Besitzes. Wenn wir verliebt sind, haben wir den großen Wunsch, ein Teil des Lebens unserer Lieben zu sein. Wir versuchen so viel Zeit wie möglich zusammen zu verbringen und ignorieren manchmal sogar den Wunsch unseres Partners, alleine zu bleiben.

Darüber hinaus neigen manche Menschen dazu, beleidigt zu sein, wenn ihr Angebot, einige Zeit miteinander zu verbringen, abgelehnt wird, auch wenn der Grund dafür wichtig ist. Wahre Liebe verursacht niemals dieses Gefühl von „Besitz“. Es bedeutet, jedes Mal Empathie, Mitgefühl und Fürsorge zu zeigen, wenn dein Partner danach fragt. Es gibt keinen Platz für Eifersucht und es geht darum, Respekt für die Wünsche deiner Lieben zu zeigen.

Welcher dieser Faktoren scheint dir am wichtigsten zu sein? Warum? Bitte teile deine Gedanken mit uns in den Kommentaren!