5 kritische Wege, wie Mütter ihre Kinder beeinflussen (ohne es zu merken)

5 kritische Wege, wie Mütter ihre Kinder beeinflussen (ohne es zu merken)

Medien haben einen großen Einfluss auf Kinder – und je älter Kinder werden, desto stärker werden sie von der Online-Welt in ihren Bann gezogen.

Du kannst es daran sehen, wie sie ihre Lieblingsfernsehfiguren imitieren, sich als YouTube-Stars ausgeben oder um mit Logos verzierte T-Shirts, Rucksäcke oder Bettdecken betteln.

Aber Eltern haben immer noch einen großen Einfluss. Und Mütter spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Erziehung von Kindern in einer von Medien erfüllten Welt.

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Mütter das Leben ihres Kindes beeinflussen, ohne es zu merken:

1. Wie und ob du ein positives Körperbild förderst

Kinder erhalten viele fragwürdige Nachrichten über das Aussehen aus den Medien.

Egal, ob dein Kind sich freches Tween-TV ansieht oder durch perfekte Instagram-Fotos scrollt, es wird mit Bikini-Bildern und Muskelprotz-Helden überschwemmt.

Mütter können diese Medienbilder nicht nur mit ihren Kindern diskutieren, sie können sich auch dafür entscheiden, negative Gespräche über Körper und Bodyshaming vollständig aus ihren Häusern zu verbannen.

Studien zeigen, dass Mütter, die ihren eigenen Körper kritisieren, einen großen Einfluss darauf haben können, wie Kinder über ihren eigenen denken.

2. Warum und wann du auf bildschirmfreie Zeit bestehst

Sicher, mehr Väter als je zuvor stehen in der Küche, aber Mütter sind nach wie vor die Hauptverantwortlichen dafür, das Abendessen auf den Tisch zu bringen.

Und das bedeutet, dass sie den Ton für das Essen angeben können – einschließlich der Forderung, dass alle Geräte weggeräumt werden, damit sich die Familie aufeinander konzentrieren kann. Studien zeigen, dass das Teilen von Mahlzeiten als Familie alles vom Verhalten bis zur Gesundheit unterstützen kann.

Lies auch:  Die Bildung deines Kindes wird sein Schwert sein, mit dem es sich durch das Leben kämpfen wird

3. Die Art der hochwertigen Medien, die du ihnen erlaubst zu sehen

Mütter sind dafür verantwortlich, das Medienleben von Kindern zu überwachen.

Und wir können viel tun, um Kinder – insbesondere kleine – zu erstklassigen Inhalten zu führen, von der Auswahl von Fernsehsendungen, die Empathie und andere charakterbildende Fähigkeiten für Vorschulkinder fördern, bis hin zum Laden des Tablets mit Lern-Apps, um Kinder zu beschäftigen – und zu lernen — während Straßenfahrten und mehr.

4. Wenn du selbst Nachrichten schreibst und dabei fährst

Während beide Eltern Kinder herumfahren, sind es oft Mütter, die die meiste Zeit mit Kindern im Auto verbringen.

Und Kinder schauen zu, wenn wir zum Telefon greifen, um eine kurze SMS zu schreiben, während wir die Autobahn hinunterfahren. Lege diese Angewohnheit sofort ab, um deinen zukünftigen Fahrern ein gutes Beispiel zu geben. (Außerdem ist es supergefährlich!)

5. Wie und ob du dich dafür entscheidest, medienkompetente Kinder zu erziehen.

Mütter sind in den meisten Haushalten für den Großteil der Einkäufe verantwortlich. Das bedeutet, dass es die Aufgabe der Mutter ist, mit Kindern darüber zu verhandeln, welche Logos, Sätze und Zeichen auf Kinder-T-Shirts, Rucksäcken und mehr erscheinen dürfen.

Es ist zwar keine Schande, Kindern gelegentlich ein Markenprodukt zu kaufen, aber es ist eine gute Idee, Kindern dabei zu helfen, ein wenig zu verstehen, wie Marketing funktioniert.

Zu verstehen, wie Medienunternehmen mit dem Verkauf von T-Shirts Geld verdienen, kann ein Schritt sein, um Kindern Medienkompetenz beizubringen.