Kind schlau erziehen: 10 Möglichkeiten, dein Kind klüger zu machen

Kind schlau erziehen: 10 Möglichkeiten, dein Kind klüger zu machen

In ihrem Buch „Einstein Never Used Flash Cards“ argumentiert Dr. Kathy Hirsh-Pasek, dass deine jüngeren Kinder die Möglichkeit brauchen, einfach Kind zu sein, und dass zu viele Eltern versuchen, ihre Kinder dazu zu bringen, sich in einem zu jungen Alter zu akademischen Genies zu entwickeln. In U.S. News and World Report sagt Hirsh-Pasek: „Wir wissen enorm viel darüber, wie kleine Kinder lernen, basierend auf 30 Jahren wunderbarer Wissenschaft.

Die Forschung zeigt, dass echtes Lernen im Kontext stattfinden muss – und dass Spielen der beste Lehrer ist.

Kinder lernen durch das tägliche Leben enorm viel: mit anderen Kindern spielen, gemeinsam Geschichten erfinden, Muster in Blättern finden und herausfinden, dass man vier Teller, vier Gabeln und vier Servietten anrichten muss, wenn vier Personen zum Abendessen kommen.

Kleine Kinder können mit Blöcken etwas über Physik lernen. Was sie nicht tun müssen, ist herumzugehen und E=MC im Quadrat zu rezitieren.“ Lass deine Kinder einfach Kinder sein.

Hier sind 10 Möglichkeiten, wie du deinen Kindern helfen kannst, klüger zu werden.

1. Schlafzeit

Es ist wichtig, dass Kinder die richtige Menge an Ruhe bekommen. Befolge die Empfehlungen deines Kinderarztes – mindestens acht Stunden pro Nacht. Deine Kinder werden nicht nur wacher und lernbereiter sein, sie werden auch viel glücklicher sein. Lege eine Schlafenszeit für dein Kind fest und halte dich daran.

2. Trainiere ihr Gehirn

Kind Schlau Erziehen 10 Möglichkeiten, Dein Kind Klüger Zu Machen

Das Gehirn deines Kindes ist wie ein Schwamm, der bereit ist, alles aufzusaugen, was ihm begegnet. Altersgerechte Spiele helfen, seinen Geist zu stimulieren und Fähigkeiten zu entwickeln. Brettspiele, Bausteine, Puzzles, Dame und Schach sind nur einige Beispiele für Spiele, die auch Intelligenz fördern. Fördere außerdem ihre Neugier.

Lies auch:  17 Zitate von Sigmund Freud, die uns viel über uns selbst erzählen

3. Körperliche Aktivität

Ob beim organisierten Sport oder beim Spielen im Garten, Kinder brauchen körperliche Aktivität, um ihre Sinne anzuregen. Eine Studie der University of Illinois kam zu dem Schluss, dass fitte Kinder bessere schulische Leistungen erbringen. Sie haben auch ein höheres Maß an Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Gehe raus und spiele mit deinen Kindern.

4. Musik

Untersuchungen der University of Toronto haben gezeigt, dass Kinder, die Musik gelernt haben, als Erwachsene einen höheren IQ haben. Musik nährt die Seele und erhellt die Fantasie. Musik ist ein großartiges Mittel, um den Geist deines Kindes für viele neue Wunder zu öffnen.

5. Videospiele

Es gibt viele Spiele auf dem Markt, die darauf ausgelegt sind, die Lernfähigkeiten deines Kindes zu entwickeln. Sie fördern strategisches Denken, Kreativität und Teamfähigkeit. Viele Videospiele haben offensichtlich Nachteile, aber einige können auch wunderbar für die Entwicklung von Motorik und Gedächtnis sein.

6. Ernährung

Dein Kind braucht regelmäßige und nahrhafte Mahlzeiten. Ein stetiger Strom von Fast Food schafft Kinder, die anfälliger für Krankheiten sind. Ihnen fehlen auch die richtigen Nährstoffe wie Eisen für ein gesundes Wachstum des Gehirngewebes.

7. Lesen

Der kostengünstigste und erfolgversprechendste Weg, die Lernfähigkeiten deines Kindes zu steigern, besteht darin, es zum Lesen zu ermutigen. Lese deinem Kind so früh und so viel wie möglich vor. Bewahre viele Bücher in deinem Haus auf. Hole dir auch unbedingt eines für dich. Diese kleinen Augen schauen immer, um zu sehen, was du tust.