Sind sich Narzissten bewusst, was sie tun? Handeln sie absichtlich?

Sind sich Narzissten bewusst, was sie tun? Handeln sie absichtlich?

Wenn es um Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung geht, ist es oft schwierig, die Wahrheit von den gängigen Missverständnissen zu unterscheiden. In diesem konkreten Fall dachte ich, es sei an der Zeit, dass wir uns ihre Psyche und das Innenleben ihres Bewusstseins genauer ansehen, indem wir ansprechen, ob sie sich ihres Zustandes bewusst sind.

Schließlich müssen Menschen mit einem so intensiven Anspruchsdenken und einem ernsthaften Mangel an Empathie erkennen, dass sie narzisstisch sind, richtig? Nun, in der Tat ist die Antwort darauf nicht genau schwarz und weiß, also schauen wir uns an, warum.

Ihr Bewusstsein hängt vom Ausmaß ihrer Störung ab

Es gibt verschiedene Grade von Narzissmus, und genau die Position der Menschen im Spektrum bestimmt, wie bewusst oder in bestimmten Fällen sie sich ihrer Handlungen nicht bewusst sind.

Wenn zum Beispiel jemand besorgniserregend egoistische Tendenzen zeigt, Paare mit einem grandiosen Anspruchsdenken und einem Durst nach Erfolg, Macht und Brillanz, scheint es legitim, dass sie gegenüber ihrem inakzeptablen Verhalten völlig blind sind, weil sie es so gewohnt sind.

Wenn die Störung jedoch weniger ausgeprägt und scheinbar weniger gefährlich für die psychische Gesundheit der Menschen ist, können Warnzeichen unbemerkt bleiben und diese Leute können verdeckt bleiben. In der Tat ist es die Schwere der Störung, die das Selbstbewusstsein und die Fähigkeit zur Selbstbeobachtung des Betroffenen beeinflusst.

Hüte dich davor, Narzissten den Vorteil des Zweifels zu geben

Nun, wie ich oben gesagt habe, sind sich die meisten Experten einig, dass die Schwere dieser Störung ihre Anerkennung beeinflusst, aber wir dürfen nicht vergessen, dass Narzissten ausgezeichnete Manipulatoren sind.

Lies auch:  8 negative Verhaltensweisen, die erfolgreiche Menschen vermeiden

Lügen, Geschichten erfinden und sich durchsetzen sind für diese zutiefst hinterhältigen Persönlichkeiten zur zweiten Natur geworden, was bedeutet, dass sie zu absolut allem fähig sind. Ja, das ist richtig, viele dieser Leute wären tatsächlich in der Kunst versiert, ihr Gefolge zu täuschen und zu glauben, dass sie sich ihrer toxischen Handlungen zum Glück nicht bewusst sind.

Letztendlich: Wie können wir jemanden, von dem wir vermuten, dass er ein Narzisst ist, realistisch für sein Verhalten beschuldigen oder konfrontieren, wenn er es abstreitet, es als toxisch zu erkennen?

Das Fazit ist, dass diese schlauen Persönlichkeiten niemals verdrängt und für das, was sie tief im Inneren sind, bloßgestellt werden wollen, und bis ans Ende der Welt gehen werden, um ihre Macht aufrechtzuerhalten und ihre missbräuchlichen Tendenzen zu leugnen.

Sind Sich Narzissten Bewusst, Was Sie Tun Handeln Sie Absichtlich

Außerdem sind sie Experten darin, Menschen hinters Licht zu führen und andere dazu zu bringen, Mitleid mit ihnen zu haben, was erklärt, warum ihnen niemals eine Sonderbehandlung oder übermäßiges Mitgefühl zuteil werden sollte, da dies nur die Grenzen in eurer Beziehung verwischen würde und dich in die Falle einer gefährdeten Stellung bringen könnte

Leugnen ist ihre Lieblingswaffe

Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung (NPD) geben vor, ihre schädlichen Handlungen nicht zu kennen, um ihre Opfer dort zu halten, wo sie sie haben wollen. Wenn es jemals jemand wagt, sie auf Dinge anzusprechen, die sie getan oder gesagt haben, werden die Meisterverschwörer ihren Charme einsetzen, um sich aus dem Konflikt herauszuwinden und den Frieden zu wahren.

Sie werden rational erscheinen wollen und sich deshalb vielleicht sogar dafür entschuldigen, dass sie so giftig rüberkommen, aber sie werden offensichtlich kein Wort von dem meinen, was sie sagen. Wenn sie sich entschuldigen, können sie sogar ausgefallene Behauptungen aufstellen, dass sie sich für die Art und Weise, wie sie rübergekommen sind, schrecklich fühlen, und versprechen, dass sie sich in Zukunft ändern wollen.

Lies auch:  Erziehungsfehler und Folgen: 10 Erziehungsfehler, die ein paar Jahre später wie ein Bumerang einschlagen können

Was auch immer sie als Entschuldigung für ihre Toxizität erfinden, du musst bedenken, dass Worte nur Worte sind, und in diesem Fall ist ihre sogenannte Entschuldigung ein clever konstruierter Plan, von dem sie glauben, dass er dich auf ihre Seite bringen wird.

Auch wenn viele von ihnen sich ihres Verhaltens bewusst sind, interessiert es sie einfach nicht genug, um sich zu ändern

Wenn du jemals mit jemandem mit diesem Persönlichkeitstyp ausgegangen bist oder sogar befreundet warst, wirst du dich zweifellos gefragt haben. Kann sich ein Narzisst ändern?

Nun, um es ganz unverblümt und für manche vielleicht brutal auszudrücken, lautet die Antwort darauf; Nein. Nein, sie können sich nicht ändern, weil ihre angeborenen Eigenschaften einfach zu dunkel sind und sie außerdem nicht die Willenskraft oder Entschlossenheit dazu haben.

Sie lieben es, die Kontrolle zu haben, und die einzige Lösung, die sie sehen, um ihre Macht zu behalten, besteht darin, ihre Opfer zu manipulieren, um sie unter Kontrolle zu halten. Außerdem müssen sie sich wichtig fühlen, und der Machtschub, den sie durch die Übernahme der Verantwortung erhalten, hilft, ihre Überlegenheit und ihren Status zu bestätigen.

Meinung des Herausgebers – Gehe sehr vorsichtig vor

Wenn du mit Störungen wie dieser zu tun hast, musst du sehr vorsichtig sein, nicht in das Drama hineingezogen und in einen Zustand der Verwirrung darüber gestürzt zu werden, was du zuerst für wahr gehalten hast.

Wenn du vermutest, dass jemand toxisch ist, dann ist die traurige Wahrheit, dass deine ersten Instinkte wahrscheinlich richtig waren, also lass dich von nichts, was sie sagen, vom Gegenteil überzeugen.

Lies auch:  Wie man erkennt, ob man von wirklich narzisstischen Eltern großgezogen wurde

Die Idee ist, dass du deine geistige Gesundheit bewahrst, und der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, Distanz zwischen dir und einem potenziellen Täter zu schaffen.