Bring es zusammen: 13 Zeichen, dass dein Leben ein Chaos ist

Bring es zusammen: 13 Zeichen, dass dein Leben ein Chaos ist

Wir alle haben Kummer, Down-Perioden, Trübsale und Stressoren in unserem Leben. Wenn du dein ganzes Leben von der Geburt bis heute im Kopf durchgehst, wirst du wahrscheinlich einige ernsthafte graue und schwarze Flecken haben.

Aber insgesamt wachst du jeden Tag auf und tust, was du tun musst. Du hast dein Leben im Griff. Es sei denn natürlich, dein Leben ist ein Chaos!

Kein Zweifel, wenn du ein katastrophales Durcheinander bist, wissen die Leute es.

Die schlechte Nachricht ist höchstwahrscheinlich, dass die Leute dich verurteilen oder dir gegenüber einfühlsam sind. Die gute Nachricht ist, dass jeder hin und wieder ein Durcheinander hat.

Aber wenn dein Leben ein ständiges orangefarbenes Straßensperrenschild hat und jeder, einschließlich dir selbst, entscheidet, dass dein Leben ein großer Haufen Mist ist, dann entstehen die Probleme.

Hier sind 13 Anzeichen dafür, dass dein Leben ein Chaos ist.

1. Dir fehlt der Fokus.

Deine Unfähigkeit, dich zu konzentrieren, hat dir so viele Probleme bereitet, dass du nicht einmal anfangen kannst, sie zu zählen.

2. Du suchst das Drama.

Du streitest dich immer mit jemandem – nie mit derselben Person, aber mit vielen Menschen und die meisten deiner Beziehungen sind von einem schädlichen Ton geprägt. Höchstwahrscheinlich entscheidest du dich dafür, dich mit Menschen anzufreunden, Sex mit ihnen zu haben und sie zu lieben, die dich schrecklich behandeln und du dich dann in Kummer und Stress verstrickst.

3. Du gibst Geld schneller aus, als du es verdienst.

Bring Es Zusammen 13 Zeichen, Dass Dein Leben Ein Chaos Ist

Du kannst dein Geld nicht kontrollieren, selbst wenn du ein anständiges Gehalt verdienst, und deine Jobstabilität ist eine lächerliche Angelegenheit.

Lies auch:  7 Möglichkeiten, dein Gehirn für kraftvolle Veränderungen im Leben neu zu verdrahten

4. Du hast alle deine Brücken abgebrochen.

Du hast notwendige Brücken abgebrochen, was dein Leben härter gemacht hat. In einigen Fällen mussten die Brücken abgebrochen werden, in anderen waren sie eindeutig deine Schuld. Du hast das getan, weil du in Panik geraten bist, wütend, verärgert warst oder dich mit einer toxischen Person verwickelt hast, die dein Leben so auf den Kopf gestellt hat – und du hast es zugelassen!

5. Du hast Stimmungsschwankungen.

In der einen Minute bist du glücklich und in der nächsten bist du ein Wrack. Du schlägst auf Leute ein und entschuldigst dich ausgiebig, nur um es dann noch einmal zu tun.

6. Du wirst von allen bemitleidet, die du kennst.

Die Leute haben Mitleid mit dir, und manchmal ist es verdient und aus legitimen Schwierigkeiten heraus. In anderen Fällen liegt es daran, dass die Person nicht versteht, wie du funktionierst.

7. Du meidest die Menschen, die dir am nächsten stehen.

Deine liebsten Freunde, die dich trotz allem lieben, sind für dich da – bis zu einem gewissen Grad. Sie haben aufgehört, ihre Hand auszustrecken und zu viele Gefälligkeiten anzubieten, weil sie es dir nicht ermöglichen wollen.

8. Du suchst nach einem einfachen Ausweg.

Du suchst immer nach der einfachen Antwort oder einer schnellen Lösung, um die Dinge zu verbessern, anstatt die harte Arbeit zu leisten, um echte und dauerhafte Veränderungen im Leben vorzunehmen.

9. Du hast mindestens einen Wegbereiter in deinem Leben.

Es gibt immer etwas, das es dir ermöglicht, dein Leben rücksichtslos weiter zu leben.

Lies auch:  12 Pflanzen, die in deinem Zuhause positive Energie erzeugen können!

10. Du bist immer noch nicht über den Kummer hinweggekommen.

Deine Liste vergangener Kummer ist umfangreich, lang und absolut herzzerreißend. Auf diese Weise ist es einfach zu verstehen, warum du so ein Chaos hast.

11. Dein Familienleben ist nicht das beste.

Höchstwahrscheinlich hast du ein widersprüchliches Familienleben und eines, das von Abwesenheit, Drama oder Kälte geprägt ist. Es sind diese dunklen Wurzeln, die dich gelehrt haben, dass die chaotische Art die beste Art zu leben ist.

12. Du könntest süchtig sein.

Es könnte Sex, Drogen, Glücksspiel, Einkaufen oder Alkohol sein. Es könnte alles sein, aber wenn dein Leben mit Sucht gespickt ist, könntest du ein wahnsinniges Chaos haben.

13. Du verlässt dich darauf, dass andere dein Chaos richten.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass du dich an einen Guru, einen Ordensmenschen oder andere Menschen wendest, um dir Rat zu holen. Natürlich bist du ein paar Monate später darüber hinweg und auf der Suche nach der nächsten Person oder Modeerscheinung.