Bewusste Liebe: Wenn ein Mann eine Frau mit seiner Seele berührt

bewusstsein liebe-Bewusste Liebe-echte liebe findet einen weg-echte liebe-Wahre Liebe

Jeder kann mit einer anderen Person körperlich intim sein, aber wenn bewusste Liebe ins Spiel kommt, wird dies deine Erfahrung auf ein anderes Niveau heben...

Möchtest du wissen, wie du den Zustand der vollständigen und völligen Zufriedenheit erreichen kannst?

Kapitulation.

Es gibt keinen Raum für Zögern oder Zurückhalten. Keine Fragen, keine Zweifel. Du musst in diesem  Moment hundertprozentig da sein oder es beenden.

Körperliche Intimität geht über die traditionelle biologische Bedeutung hinaus. Wir nähern uns dem zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts, ein breiteres Spektrum wird gesehen, breitere Definitionen werden mehr akzeptiert.

Die körperliche Intimität übertrifft offensichtlich das, was wir in unseren Biologiekursen in der Schule gelernt haben. Die Gesellschaft konstruiert ihre Bedeutung so sehr, wie wir sie für uns selbst definieren.

Körperliche Intimität ist ein Grund zur Erforschung.

Körperliche Intimität ist die intimste Erfahrung, die wir haben. Wir legen nicht nur unseren Körper frei, wir entblößen unsere Seelen, die sichtbaren oder unsichtbaren Narben, wir strahlen Geräusche, Gerüche, Bewegungen aus; wir sind voll und ganz ausgesetzt.

Viele finden, dass man in diesem Moment sehr anfällig ist, einige fühlen sich damit sehr wohl und die meisten von uns gehen vorsichtig damit um.

Man muss sich mit seinem Partner wohlfühlen, Vertrautheit erlangen, denn es sollte eine für beide Seiten angenehme Erfahrung sein.

Wir müssen uns auch daran erinnern, dass diese körperliche Vereinigung nicht als Verpflichtung behandelt werden sollte. Es ist eine Erkundung, die angenommen werden sollte. Es sollte nicht erforderlich sein oder etwas, das uns hindert.

Liebe machen kann eine schöne Erfahrung sein, wenn wir tief miteinander verbunden sind.

Lies auch:  Die 2 verschiedenen Arten von Menschen im Leben eines Narzissten

Körperliche Intimität ist energetisch

Um etwas zu leisten oder sogar zu beginnen, muss etwas Energie vorhanden sein. Wir kennen diesen animalischen Hunger. Wir wissen, wie es ist, die Geduld zu verlieren und dem Moment entgegen zu eilen. Wir hatten auch diese ungezwungenen, zärtlicheren Momente des Liebesspiels. Die Handlung muss nicht immer dringend sein.

Denke darüber nach, was du verpasst, wenn du direkt eintauchst. Sei dir dieser Energie bewusst und versuche auch, nicht spontan zu handeln.

Bewusste Intimität ist, wenn sich beide Partner gemeinsam in Liebe ergeben und sich in der tiefsten Form gegenseitig öffnen.

Lege dich mit deinem Partner hin, nehmt euch gegenseitig auf. Streichelt, küsst, verschlingt euch gegenseitig, vertieft euch in den Körper eures Partners, gönnt euch eine leichte Berührung, genießt die federleichte Berührung der saftigen Lippen über euch, brennt im Feuer, das von der Berührung auf jedem Zentimeter eurer Haut beleuchtet ist. Speichere den Moment in deinem Gedächtnis, fülle seine Stimme, seinen Geruch in Flaschen.

Mache dies zu einem heiligen Moment, denn es hat eine dynamische Kraft, die genauso verstanden werden muss, wie sie behandelt werden muss.

Für viele ist das Verständnis und der Umgang der schwierige Teil. Hier geraten wir ins Wanken, um die Spiritualität der physischen Verbindung zu schätzen.

Es ist mehr als nur eine physische und emotionale Erfahrung, es kann eine ganzheitliche Natur erreicht werden.

bewusstsein liebe-Bewusste Liebe-Ein Mann der eine Frau mit seiner Seele berührt-echte liebe-Wahre Liebe

Ein Mann, der eine Frau mit seiner Seele berührt…

Er wird sich nicht rühmen, vergleichen oder dominieren. Es sind keine spezifischen Rollen oder Aufgaben zu übernehmen. Er wird den Moment niemals in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt unangenehm machen. Er wird ihr zeigen, was er weiß, indem er ihr seine Energie gibt. Er bietet diesen sicheren Ort, der so wichtig ist.

Lies auch:  Wie man jemanden vergisst, den man sehr liebt: 8 praktische Tipps

Er wird sie halten, bewundern, ehren, sie rätselhaft und wunderschön fühlen lassen. Er ist das Selbstvertrauen und die Kraft, die sie braucht, um sich in der wahrsten Form zu offenbaren. Er ist bereit, sanft und emotional zu sein. Er wird niemals seine weichere Seite blockieren. Er hüllt sie in Liebe und Sinnlichkeit.

Er ist wirklich offen mit ihr, denn er hat nie Angst, ihr jede Seite zu zeigen. Indem er die Tür zu wahrer Intimität öffnet, entblößt er ihr seine Seele.

Hast du jemals diesen Moment erlebt, in dem dein Körper in Übereinstimmung mit dem Wirbel der Emotionen fließt, den dein Herz pumpt?

Hast du den Moment genossen, in dem es unmöglich ist, alles zu kategorisieren, was du für unmöglich hältst? Wenn du mit deinem Partner vollkommen eins bist und sicher bist, dass du den Punkt ohne Wiederkehr erreicht hast?

Wenn ja, dann hast du wahre Intimität erfahren. Beide haben das Tor zu den Seelen des anderen weit über den physischen Körper hinaus geöffnet. Durch den anderen wirst du weiterhin geben, du wirst weiterhin empfangen und du wirst weiterhin gefallen. Durch den anderen wirst du weiter wachsen.

Du wirst dich mehr umarmen, schätzen, was du hast. Du wirst lernen, was es wirklich bedeutet, sich niemals als selbstverständlich zu betrachten. Das ist offen und rein. Das ist sicher und sinnlich. Dies ist eine schöne Erfahrung, der du dir voll bewusst bist.

Video: Liebe & Partnerschaft – Eine glückliche Beziehung ist kein Zufall