5 Gewohnheiten, um eine glückliche berufstätige Mutter zu sein

5 Gewohnheiten, um eine glückliche berufstätige Mutter zu sein

Hier sind 5 Gewohnheiten, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden, um eine glückliche berufstätige Mutter zu sein. Es wird immer diskutiert und debattiert, ob man als Mutter arbeiten sollte oder nicht. Mütter müssen sich selbst ein wenig Spielraum geben und Wege finden, das Schuldgefühl zu stoppen, nicht genug da zu sein oder nicht gut genug zu sein. Wenn du als berufstätige Mutter kein Schuldgefühl hast, dann gehörst du zur Minderheit.

Es gibt nur eine von Ihnen

Ein großer Teil unseres Stresses und unserer Irritationen im Muttersein kommt daher, dass wir versuchen, den „perfekten Mutter“ Standards gerecht zu werden, die durch die Bilder um uns herum geschaffen werden.

Betonen Sie Ihre Stärken und vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Wer bestimmt überhaupt, was perfekt ist? Es ist besser, das zu tun, was für Sie funktioniert.

Finden Sie Ihre Ruhe

Machen Sie einen Spaziergang. Führen Sie ein Tagebuch. Lesen Sie ein Bestseller-Buch.

Dies sind Wege, um Ihren täglichen Glückspegel zu steigern. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst. Selbst inmitten von Aktivitäten und Lärm finden Sie Möglichkeiten, ruhige Momente für sich selbst zu schaffen.

Verlangsamen Sie Ihre Familie für sich selbst

5 Gewohnheiten, Um Eine Glückliche Berufstätige Mutter Zu Sein

Das Tempo des Familienlebens zu verlangsamen wird einer der Schlüssel zu Ihrem Glück sein. Lernen Sie, alle ein wenig zu bremsen, einschließlich sich selbst.

Lies auch:  14 harte Wahrheiten über das Elternsein von Teenagern, die ich früher gerne gewusst hätte

Das ständige Herumhetzen macht Sie nicht effektiver, sondern hinterlässt Sie und alle anderen nur aufgeregt.

Beginnen Sie wieder, mit Ihrem besten Freund auszugehen

Der beste Weg, um Ihr Lächeln zurückzubekommen, ist es, das Telefon abzuheben und einen Freund anzurufen.

Gute alte Telefongespräche, nicht nur eine kurze Nachricht oder eine WhatsApp-Nachricht. Sie werden erstaunt sein, wie viel besser Sie sich beide fühlen werden, wenn Sie qualitativ hochwertige, kinderfreie Zeit mit Ihrem Freund verbringen.

Etablieren Sie einen wöchentlichen arbeitsfreien Tag

Erinnern Sie sich noch, als der Sonntag streng ein Ruhetag war?

Fügen Sie einen regelmäßigen „Arbeitsfreien Tag“ in die wöchentliche Routine Ihrer Familie ein und senken Sie sofort den Stresspegel im Haushalt.

Sie brauchen Zeit zur Erholung, Sie können nicht die ganze Zeit arbeiten. Lassen Sie sich nicht von dem Wunsch, zu beweisen, dass Sie fleißig sind, in Versuchung führen.