Können Kinder lernen, alleine einzuschlafen?

Können Kinder lernen, alleine einzuschlafen?

Ist es immer einfach, Kindern beizubringen, alleine einzuschlafen? Nicht unbedingt… Manche Kinder lernen früh, in ihrem Bett einzuschlafen.

Für andere ist es jedoch eine große Herausforderung. Manche brauchen die Unterstützung ihrer Eltern oder Erzieher, um diese gute Gewohnheit zu übernehmen.

Eines steht jedoch fest: Ein Baby zu wiegen ist ein Vergnügen, ein sanfter Moment des Trostes, ein reiner Moment der Nähe. Wem tut diese Geste mehr gut? Dir oder dem Kind?

Wir wissen es nicht, aber alle genießen es. Wenn Babys älter werden, behalten manche das Bedürfnis bei, in den Armen ihrer Eltern oder Erzieher einzuschlafen.

Sobald sie in ihr Bett gelegt werden, wachen diese Kinder auf und verlangen erneut nach den Armen der Eltern oder Erzieher. Kinder, die in den Armen von Erwachsenen einschlafen, möchten unbedingt wieder dort sein, wenn sie aufwachen.

Die kleine Gewohnheit am Anfang kann im Laufe der Zeit zu etwas weniger Angenehmem werden. Wie können wir also Kindern helfen, alleine einzuschlafen?

– Zunächst einmal solltest du eine Schlafenszeitroutine einführen, die dem Kind hilft, sich zu entspannen und auf den Schlaf vorzubereiten.

Dies kann das Lesen einer Geschichte, Singen von Liedern oder andere beruhigende Aktivitäten beinhalten.

– Zweitens solltest du das Kind ermutigen, in seinem eigenen Bett zu schlafen. Dies kann am Anfang schwierig sein, aber du kannst versuchen, neben dem Bett zu sitzen, bis das Kind einschläft, und dich dann allmählich entfernen, bis es alleine ist.

– Drittens solltest du das Halten im Arm nicht als Einschlafhilfe verwenden. Obwohl es für das Kind angenehm ist, kann es zu einer Gewohnheit werden, die schwer zu brechen ist.

Schließlich solltest du geduldig und konsequent sein. Es kann mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, um dem Kind beizubringen, alleine einzuschlafen.

Lies auch:  Wie man trotziges Verhalten bei Kinder behandelt

Eine konsequente Einhaltung der Schlafenszeitroutine und das Ermutigen des Kindes, in seinem eigenen Bett zu schlafen, sind jedoch entscheidend für den Erfolg.

In welchem Alter sollte man Kinder alleine einschlafen lassen?

Es gibt kein spezifisches Alter. Je früher Sie jedoch damit beginnen, diese Gewohnheit zu etablieren, desto einfacher wird es sein, sie später beizubehalten.

Ich betone oft, dass Sie mit der Methode und dem Alter, zu dem Sie diese Gewohnheit einführen, zufrieden sein müssen.

Einige Eltern fühlen sich wohl damit, ihr Kind bereits ab der Geburt alleine einschlafen zu lassen, während andere es später wieder einführen möchten… Was auch immer Ihre Entscheidung ist, stellen Sie sicher, dass Sie damit perfekt zufrieden sind.

Was hilft dir dabei, dein Kind alleine einschlafen zu lassen?

Können Kinder Lernen, Alleine Einzuschlafen

Es gibt mehrere Tipps, die helfen können, Kindern beizubringen, alleine einzuschlafen.

Hier sind einige:

Halte eine stabile Routine ein. Dein Kind wird sich in einer stabilen Routine sicher fühlen, die dieselbe Sequenz von Ereignissen sowie einen regelmäßigen Zeitplan (zu Bett gehen und jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen) einhält.

Verwende bei Bedarf Bilder, um die Routine zu unterstützen, wenn dein Kind in der Lage ist, einer bildlichen Sequenz zu folgen.

Sei aufmerksam auf Anzeichen von Müdigkeit. Rote Augen oder wenn du bemerkst, dass das Kind gähnt, sich die Augen reibt oder nach seinem Kuscheltier verlangt, sind das alles Anzeichen, auf die du achten solltest.

Wenn du diese Anzeichen bemerkst, ist es Zeit, das Kind zur Ruhe zu bringen. Wenn du diese Anzeichen zu spät bemerkst oder zu früh darauf reagierst, wirst du leider mehr Schwierigkeiten haben, das Kind im Bett zu halten.

Lies auch:  Eltern, die hocherfolgreiche Kinder großgezogen haben, sagen, dass du diese 3 Dinge tun musst

Biete ihnen Zeit an. Schmuse mit ihnen, wiege sie 2-3 Minuten lang, streichle sie, wenn sie im Bett liegen.
Bleibe in der Nähe der Kinder, um die Gewohnheit zu etablieren.

Einige Kinder benötigen eine kuschelige Umgebung, Wickeln oder das Gefühl, dass du in ihrer Nähe bist, um den Schlaf zu fördern. Sobald die Kinder daran gewöhnt sind, alleine einzuschlafen, kannst du dich langsam von ihnen entfernen.

Wenn ein Kind aufsteht, bringe es zurück ins Bett. Vermeide Erklärungen und Argumentationen. Bringe es einfach zurück ins Bett und wiederhole diesen Schritt jedes Mal, wenn es versucht aufzustehen.

Erstelle einen Aktionsplan. Einigt euch darauf, wie du eingreifen wirst, um die Chancen zu erhöhen, dass die Kinder alleine einschlafen. Je mehr ihr zusammenarbeitet, desto bessere Ergebnisse werdet ihr erzielen.

Wenn du merkst, dass deine Kinder alt genug sind, kannst du positive Verstärkungen verwenden. Du kannst ihnen zum Beispiel einen Aufkleber geben oder ein anderes Belohnungssystem einführen, wenn sie die Herausforderung gemeistert haben, alleine einzuschlafen.

Achte jedoch darauf, dass das System für jedes Kind entsprechend seines Alters angepasst ist.

Gute Erholung!