8 ungewöhnliche Persönlichkeitsmerkmale von hochintelligenten Menschen – gestützt durch wissenschaftliche Studien

8 ungewöhnliche Persönlichkeitsmerkmale von hochintelligenten Menschen – gestützt durch wissenschaftliche Studien

Ich hatte einen Freund, der in einem Café arbeitete, ständig fluchte und einen genialen IQ hatte. Nichts an ihm war offensichtlich, was nach hoher Intelligenz schrie. Tatsächlich ist es wirklich sehr schwierig, Intelligenz zu messen, was der Grund dafür sein könnte, dass es immer Studien oder Tests gibt, um zu versuchen, sie zu messen.

Intelligenz kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben, aber im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass sie die Fähigkeit haben, Informationen wahrzunehmen, die Fähigkeit zu Logik, Verständnis, Selbstbewusstsein, Kreativität und die Fähigkeit, das Lösen von Problemen zu lernen.

Wenn du sehr intelligent bist, hält man dich für einen großen Verstand oder für sehr schlau, und die Leute gehen davon aus, dass du hochgebildet gewesen sein musst. Wir denken, dass Menschen hochintelligent sind, wenn sie schwierige mathematische Probleme im Kopf lösen oder Maschinen bauen können, um die Welt zu retten.

Aber tatsächlich werden einige der Merkmale hoher Intelligenz im Allgemeinen nicht mit einem hohen Intellekt in Verbindung gebracht.

Hier sind die 8 ungewöhnlichen Anzeichen und Persönlichkeitsmerkmale hoher Intelligenz, von denen du vielleicht nichts wusstest.

1. Geisteskrankheit

In dem Film (der auf einer wahren Begebenheit basiert) „A Beautiful Mind“ ist die Hauptfigur John Nash ein brillanter Mathematiker, der sich mit Schizophrenie befasst. Der Zusammenhang zwischen Geisteskrankheit und Intelligenz ist sehr umstritten, aber einige der begabtesten Köpfe der Geschichte – wie Edgar Allan Poe, Jackson Pollock und Amy Winehouse – waren alle bipolar.

Der genaue Grund für diese Verbindung ist nicht klar, aber eine Studie fand heraus, dass ein bestimmtes Protein, das bei Mäusen mit Gedächtnis und Neugier verbunden ist, auch bei Menschen mit bipolarer Störung und Schizophrenie in Verbindung gebracht wurde.

Lies auch:  Wie Intelligenz von Müttern vererbt wird

Eine andere Studie deutete darauf hin, dass die Fähigkeit, komplexe mathematische Gleichungen zu lösen und Informationen schnell zu verarbeiten, Menschen auch einem Risiko für Manie aussetzen kann.

2. Fluchen

Wenn dich jemand beschimpft, fühlt es sich vielleicht nicht so an, als wäre er superintelligent, aber die Wissenschaft sagt etwas anderes. In einer in Language Studies veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Menschen, die fluchen, einen größeren Wortschatz haben (eine Eigenschaft, die mit hoher Intelligenz verbunden ist) als diejenigen, die dies nicht tun.

3. Risikobereitschaft

8 Ungewöhnliche Persönlichkeitsmerkmale Von Hochintelligenten Menschen

Eine kürzlich in Finnland durchgeführte Studie ergab, dass Personen, die neuen Herausforderungen gegenüber offen sind und keine Angst davor haben, Risiken einzugehen, tendenziell intelligenter sind.

Die Studie verwendete eine Fahrsimulation und sie fanden heraus, dass Teilnehmer, die während des Tests riskantere Entscheidungen trafen, mehr weiße Hirnsubstanz hatten – ein Bereich des Gehirns, der mit der kognitiven Funktion verbunden ist.