17 Zitate von Sigmund Freud, die uns viel über uns selbst erzählen

zitate von sigmund freud-sigmund freud zitate-sigmund freud zitate deutsch

Er ist einer der umstrittensten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Psychologiestudenten auf der ganzen Welt bezeichnen ihn liebevoll als „Großvater Freud“. Zu seinen Lebzeiten hielten ihn einige für einen Scharlatan, andere für ein Genie. Coco Chanel nannte ihn den ersten männlichen Feministen – denn gerade Freud war es, der zum Theoretiker der sexuellen Revolution wurde, die die Frauen auf die Idee der Gleichberechtigung brachte.

Vor allem zwei Entdeckungen haben seinen Ruf vielleicht für immer gesichert: Er entschlüsselte das Rätsel, warum wir träumen, und er war der erste Mensch, der eine universelle Theorie für die Funktionsweise des menschlichen Unterbewusstseins entwickelte.

Der Umfang der Persönlichkeit eines Menschen wird durch das Ausmaß jenes Problems definiert, das in der Lage ist, einen Menschen um den Verstand zu bringen.

…..

Bevor du bei dir selbst eine Depression oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, solltest du dich vergewissern, dass du nicht von Narren umgeben bist.

…..

Die Aufgabe, Menschen glücklich zu machen, gehörte nicht zum Plan der Schöpfung.

 

Alles, was du im Bett tust, ist vollkommen und absolut akzeptabel. Wenn es nur beiden Seiten gefallen würde.

…..

Die völlige Abwesenheit von Sex ist das Einzige, was man als sexuelle Abweichung bezeichnen kann. Alles andere ist nur eine Frage des Geschmacks.

…..

In dem Moment, in dem ein Mensch beginnt, ernsthaft über den Sinn und den Wert des Lebens nachzudenken, kann man ihn für verrückt halten.

…..

Der erste Mensch, der statt eines Steins eine Beleidigung geworfen hat, war der Begründer der Zivilisation.

…..

Ideale, ewige Liebe, von allem Hass gereinigt, existiert nur zwischen dem Süchtigen und seiner Droge.

…..

Wir leben in einer durch und durch seltsamen Zeit, in der wir mit Erstaunen feststellen, dass der Fortschritt im Gleichschritt mit der Barbarei voranschreitet.

…..

Je vollkommener ein Mensch nach außen hin ist, desto mehr Dämonen hat er im Inneren.

…..

Wenn man mich kritisiert, weiß ich mich zu verteidigen. Aber dem Lob gegenüber bin ich machtlos.

…..

Nie sind wir so verletzlich, wie wenn wir lieben, und nie so hoffnungslos unglücklich, wie wenn wir das Objekt unserer Liebe verlieren.

…..

Das erste Anzeichen von Dummheit ist ein völliger Mangel an Scham.

…..

Die Menschen sind moralischer, als sie denken, und viel amoralischer, als sie sich vorstellen.

…..

Ein großer Teil dessen, was in uns real ist, wird nicht begriffen; und das, was begriffen wird, ist nicht real.

…..

Jeder normale Mensch ist in der Tat nur zum Teil normal.

…..

Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre.

zitate von sigmund freud-sigmund freud zitate-sigmund freud zitate deutsch

Lies auch:  10 Gewohnheiten, die du entwickeln solltest, wenn du dein authentisches Selbst sein möchtest