Was brauchen Männer wirklich in einer Beziehung?

Was brauchen Männer wirklich in einer Beziehung

Ich glaube wirklich, dass jede Frau eine klare Vorstellung davon hat, wie ein richtiger Mann aussieht. Wir haben wahrscheinlich einige Unterschiede in diesem Bild, aber der Kern ist der gleiche.

Wir sind mit Märchen aufgewachsen und haben Filme über Prinzessin und große Liebe gesehen. Das Leben hat uns viele Male enttäuscht. So lernen wir und erheben uns, um zu wissen, welche größte Wahrheit das Leben geben kann – wir können Liebe und Beziehung haben, von denen wir träumen, wenn wir von uns selbst ausgehen. Fordere von dir selbst Kraft und Schönheit. Finde deine Stimme und erwecke die wahre Freude und Stärke der Weiblichkeit zum Leben.

Siehst du echte Männer oder Traummänner um dich herum? Wie viele starke, mächtige, freundliche und liebevolle Männer hast du in letzter Zeit getroffen?

Nicht viele? Hast du dich jemals gefragt, was mit dieser Welt passiert ist?! Sind alle PRINZEN wie Dinosaurier verschwunden?

Wenn du das getan hast, habe ich eine Antwort für dich und es ist viel einfacher, als du dir vorstellen kannst.

Echte Männer werden nicht auf diese Weise geboren, sie wurden durch harte Arbeit selbst zu dem, was sie sind, genauso wie Frauen sich selbst zu einer unglaublichen Frau machen. Wichtiger ist jedoch, dass die Frau diejenige ist, die einen Mann zum „Traumprinzen“ oder „real“ macht. Nicht umgekehrt.

Weibliche Energie offenbart das Potenzial des Mannes.

Weiblich und männlich sind zwei Energien, die sich gegenseitig stärken und sich gegenseitig mehr Größe verleihen. Normalerweise reflektiert unser Partner unsere Schattenseiten und negativen Aspekte, damit wir sie anerkennen und verbessern können. (Du kannst nicht verbessern, was du nicht siehst, oder?) Gleichzeitig erweitert er oder sie unsere Stärke.

Viele Frauen träumen von Liebe und warten auf die Person, die sie vervollständigen kann. Warten funktioniert nicht! Freier Wille ist das Gesetz des Universums und beinhaltet die vollständige Verantwortung für das, was wir haben oder nicht haben. Deshalb müssen wir zugeben: Die Eigenschaften, die der Mann um dich herum hat, sind linear proportional zur weiblichen Energie, die du hast.

Lies auch:  Wie man jemanden vergisst, den man sehr liebt: 8 praktische Tipps

Seien wir ehrlich. Die Welt ist ehrlich.

Sieh dir deine beste Freundin an, die auf einen guten Mann in ihrem Leben wartet und davon träumt. Sie gibt es nicht zu, aber wenn ihr zusammen Kaffee trinkt, siehst du, wie sie sich umschaut und ihre Augen für eine Weile auf Paare richtet. Oder wie ernst sie mit ihren Dates ist. Sie bereitet sich auf jedes einzelne vor, wählt ihre Kleidung sorgfältig aus und bespricht mit dir, was sie sagen soll oder nicht. Aber all dies funktioniert nicht wirklich. Sie hatte immer noch keine Beziehung, die sie wollte. Sie sagt dir von Zeit zu Zeit: „Männer sind heutzutage zu faul… zu verantwortungslos.“ Wie die meisten Frauen in diesem Fall beschuldigt sie Männer der Generation.

Aber mal sehen, was sich hinter den Vorhängen verbirgt. Ihr Vater ging, als sie 10 war. Sie erinnert sich noch an diesen Moment. Seitdem hat sie von ihrer Mutter alles über jeden Mann gehört… Nun, das kannst du dir vorstellen. Es könnte wahr sein, könnte nicht sein. Was ihre Mutter wahrscheinlich vergessen hatte, ihr zu erzählen, war, dass sie nie Gespräche über das Interesse ihres Vaters geführt hatte, Sex eine Pflicht für sie gewesen war und sie nie gewusst hatte, wie sie ihre Gefühle erklären sollte, außer zu schreien und zu streiten. Genau wie es ihre Großmutter getan hatte. Ihre Mutter und Großmutter “besaßen” das Recht, Männer zu hassen. Sie nun auch. Wie kommt es, fragst du? Sie träumt von Liebe!

Das Unterbewusstsein deiner besten Freundin ist voller Überzeugungen über die Beziehung, die sie von ihrer Mutter aufgenommen hat. Ihr Bewusstsein, das aus allem besteht, was in ihrem Bewusstsein steckt, ist voller Ideen aus Büchern, Filmen und dem sozialen Umfeld, in dem sie aufgewachsen ist, schönen Liebesgeschichten und Annahmen über das andere Geschlecht.

Lies auch:  Warum Frauen die bösen Jungs wählen? Die Wissenschaft erklärt!

Sie sucht weiter und versucht, die Erwartungen zu erfüllen (Liebe finden, schöne „Fußball“ -Familie haben). Aber das ist, wo es zusammenbricht.

Da ihre inneren Überzeugungen nicht mit den Erwartungen übereinstimmen, geht sie damit um. Die kleine Stimme in ihr flüstert immer wieder: “Jeder Mann wird dich irgendwann verraten. Vertraue nicht. Mach es kaputt, mach etwas, benimm dich albern, damit er nicht zurückruft. Auf diese Weise ist es sicherer.”

Also tut sie es. Jedes Mal.

Was brauchen Männer wirklich in einer Beziehung

Studien zeigen, dass Wörter nur 7% der von dir übermittelten Nachricht ausmachen. Die restlichen 93% sind nonverbal. 55% der Kommunikation basiert auf dem, was die Menschen sehen (Körpersprache, Gesichtsausdrücke), und die anderen 38% werden über den Tonfall übertragen. Diese 93% unserer Wahrnehmung wird von unserem Unterbewusstsein gesteuert.

Die Hauptsache bei der Weiblichkeit ist, Ängste und Zweifel aller Frauen zu überwinden und die eigene Kraft zu verstehen.

Stellen wir uns nun vor, deine Freundin glaubt, dass sie zuerst ihre Gedanken ändern muss. Sie beginnt inspirierende Artikel und Bücher zu lesen.

Unterschiedliche Inhalte helfen ihr zu verstehen, dass sie einen guten Mann verdient hat. Aus diesem Grund beginnt sie langsam, das Flüstern in ihrem Kopf zu kontrollieren, das immer leiser sagt: “Alle Männer sind Verräter…” Bis sie es fast ändert in: “Ich glaube, ich kann Liebe finden, weil ich es verdiene.”

Und sie tut es. Vielleicht wird sie eines Tages ihren Kindern sagen: “Märchen gibt es nicht. Aber wenn du an deinem Verstand arbeitest, kannst du herausfinden, was du wirklich willst und es gewinnen.“

Frauen haben so viele Ängste und Zweifel an Männern und Beziehungen, weil wir die Kraft unserer Natur vergessen haben. Wir denken, wir brauchen Liebe, aber die Wahrheit ist, dass wir Liebe sind. Liebe ist einer der Aspekte weiblicher Macht, der nicht nur in einer Beziehung angewendet werden kann, sondern auch in der Manifestation der Realität, die wir uns wünschen.

Lies auch:  5 gemeine Sätze, die Soziopathen verwenden, um dein Selbstvertrauen zu töten

Es ist ein Gesetz. Wir ziehen an, was wir geben. In Beziehung funktioniert es mit ein wenig Remarque. Wir ziehen beim Mann so viel Größe an, wie wir weibliche Kraft haben.

Aber was ist der Unterschied in diesen Energien (weiblich und männlich), von denen ich spreche? Um das herauszufinden, schlage ich vor, dass du die Qualitäten des Mannes siehst, die die meisten Frauen als stark und „sexy“ betrachten. Danach führe ich dich durch weibliche Aspekte, die die Größe des Mannes stärken und anziehen. Dies ist der Teil, den Männer als „sexy“ empfinden. Überprüfe es mit einem deiner männlichen Freunde, du wirst begeistert sein! Du wirst verstehen, dass es nicht um dein Aussehen oder irgendetwas geht, was du vorher gedacht hast, es geht darum, wie weiblich du bist, deine innere Welt und was du glaubst.

Das gleiche, aber umgekehrt funktioniert für Männer, die unglaubliche Frauen anziehen wollen, aber nicht wissen wie. Sie müssen sich öffnen und die männliche Energie entwickeln, die die Größe wert ist, die du in deinem Partner siehst.

Machen wir das.

Video: Sechs Bedürfnisse von Männern in einer Beziehung