10 ultimative Lektionen, die Frauen über Liebe und Beziehungen lernen sollten

Frauen über Liebe und Beziehungen lernen sollten

Was sind die größten Liebeslektionen, die Frauen lernen sollten, damit sie nicht mehr verletzt werden?

Niemand mag es, verletzt zu werden, aber jedes Mal, wenn du auf den flirtenden Blick eines neuen Mannes antwortest, gehst du das Risiko ein, dass dein Herz gebrochen wird.

Wenn dein Herz tatsächlich gebrochen wird und du den Prozess des Weitergehens durchlaufen musst, versprichst du dir normalerweise, das nie wieder zu tun: niemals zuzulassen, dass ein anderer Mann dich bricht.

Aber hast du jemals anders darüber nachgedacht?

Hast du jemals gedacht, dass der Grund, warum dein Herz gebrochen wird, darin besteht, dass du jedes Mal die gleichen Fehler machst?

Du hast es wahrscheinlich getan, aber kannst du diese Fehler so identifizieren, dass du etwas dagegen tun kannst?

Ich lerne immer noch über Liebe.

Aber es gibt ein paar Lektionen, die jede Frau lernen sollte

Liebeslektion Nr. 1: Die wichtige Beziehung

ultimative Lektionen, die Frauen über Liebe und Beziehungen lernen sollten

Die Beziehung zu dir selbst ist wichtiger als die Beziehung zu ihm.

Damit habe ich schon lange zu kämpfen.

Früher dachte ich, dass ich mich besser fühlen werde, wenn meine Beziehung zu meinem Partner gut läuft. Deshalb habe ich meine romantischen Beziehungen als Priorität angesehen und die Beziehung, die ich zu mir selbst hatte, ignoriert.

Schon durch die Formulierung der Situation wird mir klar, wie lächerlich das klingt, und wir alle wissen, dass dies zu Unglück und schließlich zum Auseinanderbrechen führt.

Aber als ich merkte, dass mein innerer Komfort für die Gesundheit der Beziehung, in der ich mich befinde, wesentlich ist, fand ich heraus, warum es immer so schien, als hätte ich etwas falsch gemacht.

Die Aufrechterhaltung deiner Beziehung zu dir selbst ist deine oberste Priorität. Das ist alles. Nur so kannst du eine Beziehung zu einer anderen Person aufrechterhalten.

Liebeslektion 2: Erwartungen

Du triffst einen Mann, gehst ein paar Mal aus und alles ist so glatt und schön, dass du dir ein weißes Kleid vorstellst und anfängst, euren Kindern Namen zu geben.

Aber hier ist die Wahrheit!

Erwartungen sind dein schlimmster Feind, wenn es um Liebe geht.

Erwartungen töten deine Beziehung. Sie führen zur Enttäuschung von Dingen, die nicht einmal passiert sind. Erwartungen von irgendjemandem zu haben, raubt der anderen Person ihre Identität.

Das Schöne an jeder neuen Romanze ist, einen neuen Menschen kennenzulernen, verschiedene Ansichten des Lebens zu sehen und das Unbekannte zu erkunden.

Sobald du jedoch anfängst, Erwartungen an diese Person zu haben, legst du sie in eine Schachtel und möchtest, dass sie hineinpasst.

Wenn er das tut, wirst du bald feststellen, dass er langweilig ist und „nicht die Person, die du kennengelernt hast“. Wenn er nicht in die Box passen möchte, wird er zu der Person, von der du dachtest, dass er anders wäre.

Lass die Erwartungen beiseite. Lass die Dinge so sein wie sie sind und genieße die Reise, ohne ihr Ende zu kennen.

Ich weiß, das klingt beängstigend, aber es ist deine einzige Möglichkeit, die Liebe so zu sehen, wie sie ist (mehr oder weniger).

Liebeslektion 3: Respekt und andere Dinge

Wenn du dich in deiner Beziehung nicht respektiert fühlst, wirst du es wahrscheinlich auch nicht.

Ich habe viel über Respekt und Respektlosigkeit in einer Beziehung geschrieben.

Die Wahrheit ist, dass wir wissen, ob wir nicht respektiert werden. Wir lesen alle diese Artikel, um einen Verdacht zu bestätigen oder um sicherzustellen, dass wir falsch liegen.

Diese Liebeslektion ist eng mit der ersten verbunden – über deine Beziehung zu dir selbst. Wenn deine Beziehung zu dir selbst gesund ist, wirst du schnell Respektlosigkeit erkennen und damit umgehen.

Frauen neigen dazu, kleine respektlose Anzeichen zu ignorieren, wie zum Beispiel, dass er stundenlang keine SMS beantwortet (ohne offensichtliche Erklärung), dein Telefon ständig überprüft und Misstrauen und Ärger ausdrückt. Das alles ist Respektlosigkeit.

Diese Dinge bringen dich dazu, an dir selbst zu arbeiten und dein Bestes zu geben, um ein besserer Mensch zu werden. Nicht zu schreien, wenn wir einen Streit haben, hat uns geholfen zu denken, bevor wir sprechen – Emotionen schreien, Gedanken – sprechen.

Liebeslektion Nr. 4: Wer will was?

Du verdienst es, in einer exklusiven Beziehung zu sein, und er verdient es zu wissen, dass du Exklusivität willst.

Ob es uns gefällt oder nicht, wir leben in einer Welt, in der wir uns zu Wort melden müssen, wenn wir Exklusivität in der Beziehung wollen.

Steh für dich selbst auf und lass ihn so früh wie möglich wissen, dass du in dieser Beziehung bist und nur in dieser Beziehung. Er hat es verdient, es genauso zu wissen, wie du es verdienst, zu wissen, ob das für ihn nicht in Ordnung ist.

Liebeslektion Nr. 5: Süßes Gespräch

Nicht jeder Mann, der weiß, wie man mit dir spricht, ist deine Aufmerksamkeit wert.

Ich bin Blogger, Schriftsteller, Leser und Träumer. Früher brauchte ich nur ein paar nette Worte von einem Mann, und ich war schon fast in ihn verliebt.

Ich schäme mich zuzugeben, wie einfach es für einen Mann war, mich dazu zu bringen, ihn ein bisschen mehr zu mögen. Das war der Grund, warum ich mich mit vielen „süßen Rednern“ verabredet habe.

Hast du dich jemals mit „süßen Rednern“ verabredet?

Sie sagen dir, dass du schön bist. Sie bemerken etwas, das kein anderer Mann bemerkt hat. Sie geben dir das Gefühl, etwas Besonderes und Begehrtes zu sein. Sie schauen dir in die Augen und sagen die besten Lügen aller Zeiten, und du glaubst ihnen.

Und wenn du wieder nüchtern bist, siehst du, dass du dich durch schöne Worte nicht geliebt, beschützt, geschätzt oder respektiert fühlen kannst. Aber sie wirken wie rosa Vorhänge, die düsteres Wetter abdecken. Du weigerst dich einfach, sie zu öffnen.

Die meisten Leute werden mir nicht glauben, aber nach meiner letzten Beziehung mit einem süßen Redner schrieb ich einen Brief an meinen zukünftigen Freund und sagte ihm, er solle schweigen. Ich sagte ihm, wenn er mir etwas sagen will, solle er mit seinen Handlungen sprechen, oder ich würde mich dazu entscheiden für seine Worte taub zu sein.

Das Gesetz der Anziehung hat seinen Job gemacht und meine nächste Beziehung war mit meinem heutigen Mann und er ist mein Schatz, aber – vertrau mir, er ist kein süßer Redner. Und ich vermisse keine schönen Worte, weil ich jeden Tag endlose Liebesakte habe, seit wir uns kennengelernt haben.

Glaube keinen süßen Sprechern. Entscheide dich, für seine Worte taub zu sein, anstatt für seine Taten blind zu sein.

Liebeslektion Nr. 6: Prioritäten

Letzte Nacht erzählte mir mein Partner etwas, das mich tatsächlich dazu inspirierte, über diese Liebeslektion zu schreiben, die jede Frau lernen sollte.

Ich habe über etwas Dummes gelacht, das er gesagt hat, und dann hat er hinzugefügt, dass er froh ist, dass er mich an diesem Tag noch einmal zum Lachen gebracht hat, da es wichtiger ist, mich zum Lachen zu bringen, als romantisch zu sein.

Jetzt mag ich romantische Gesten so sehr, dass es hoffnungslos ist. Ich sehne mich jeden Tag nach Romantik; Ich liebe Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge, warme Hände um meine Arme, alle Valentinstagherzen, Bären und Pralinen usw.

Aber er hat recht.

Viele Frauen sind auf der Suche nach einer romantischen Beziehung, die mit P.S. Ich liebe dich (mein Lieblingsfilm) und jedes Buch von Nicholas Sparks (ich habe sie alle gelesen), dass wir vergessen, dass etwas nicht stimmt, wenn ein Mann dich heute nicht mindestens einmal zum Lächeln bringt.

Er bringt dir vielleicht keine Rosen, singt dir Lieder und zieht sein Hemd aus, um seine Liebe zu dir zu beweisen, aber er bringt dich fast dazu, dir jeden Tag vor Lachen in die Hose zu machen .

Konzentriere dich auf die wichtigen Dinge.

Liebeslektion Nr. 7: Geben

Du musst geben, bevor du erwartest zu erhalten, aber wenn du nichts erhältst, solltest du aufhören zu geben.

Ich weiß, dass viele Gurus und spirituelle Lehrer diesen Punkt verteidigen würden.

Und sie haben recht.

Bis zu einem gewissen Grad.

Wir sprechen hier über Liebe und Beziehungen. Und Liebe ist der bedingungslose Drang, dem anderen etwas zu geben, ohne die Erwartung, etwas zurückzubekommen. Aber wenn wir auf der Suche nach gegenseitiger Liebe sind, würde das bedeuten, dass der andere „ohne die Erwartung des Empfangens gibt“, habe ich Recht?

Wenn zwei Personen ohne die Erwartung einer Rückgabe geben, ist dies eine gesunde Beziehung.

Kehren wir also zum Anfang zurück: Wenn du gibst und gibst und gibst… und gibst, aber von der anderen Seite nichts gegeben wurde, solltest du aufhören zu geben und gehen.

Verlange nicht zu empfangen. Mach dir keine Sorgen um Selbstsucht. Bereue nicht, dass du gegeben hast.

Gehe einfach weg.

Liebeslektion Nr. 8: Änderungen

Du kannst ihn nicht ändern, aber du kannst ihm sagen, warum du dich unwohl fühlst.

Dieselbe alte Geschichte: Frauen werden immer beschuldigt, den Mann an ihrer Seite ändern zu wollen.

Und egal wie sehr ich möchte, dass dies nicht wahr ist, ich muss zugeben, dass wir oft wollen, dass der Mann an unserer Seite ein oder zwei Dinge an sich selbst ändert.

Keine Absicht, Männern einen Heiligenschein auf den Kopf zu legen, aber sie sind weniger schuldig, wenn sie versuchen, eine Frau zu verändern. Sie versuchen sich anzupassen und sind bereit, viel für die Frau zu tun, die sie lieben.

Aber das ist nicht fair und du willst es auch nicht.

Wenn du einen Mann nicht so liebst, wie er ist, findest du einen Mann, der so ist, wie du ihn liebst. (Macht das irgendeinen Sinn?!)

Wenn dich jedoch etwas stört, du dich dadurch nicht wohl fühlst und dein Glück immer wieder störst, musst du deinen Mann darüber informieren. Du hast das Recht dazu.

Liebeslektion Nr. 9: Fremdgehen

Das Betrügen ist etwas Seltsames: Wenn er dich betrügt, heißt das nicht, dass er dich nicht liebt, aber es bedeutet, dass er dich nicht respektiert.

Ich betrachte das Fremdgehen aus einem anderen Blickwinkel. Betrug ist kein Akt der Nichtliebe, aber ein Akt der Respektlosigkeit. Und oft bedeutet das, dass es keine Liebe gibt, die verdorrt, sondern nur eine Illusion davon.

Es liegt an dir, wie du auf Betrug reagierst, aber du wurdest mit Sicherheit nicht respektiert, selbst wenn du dich geliebt fühlst.

Du siehst, die Menschen lieben auf unterschiedliche Weise. Wir alle haben unsere eigene Vorstellung davon, wie wir die Person an unserer Seite behandeln, und wir glauben, dass wir in jeder Situation das Recht hatten, das zu tun, was wir getan haben.

Ich verteidige Fremdgehen nicht, vertraue mir, aber ich sage, dass das Lernen, ihn als Akt der Respektlosigkeit zu akzeptieren, uns mehr Kraft gibt, für uns selbst zu kämpfen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Liebeslektion Nr. 10: Liebe

Du hast das Recht, Liebe zu suchen, und du hast das Recht, sie zu finden.

Diese letzte Liebeslektion für Frauen ist besonders jenen Damen gewidmet, die glauben, dass das Bleiben in einer giftigen Beziehung ihnen helfen könnte, das Problem zu beheben.

Repariere nichts, was nicht kaputt ist. Eine toxische Beziehung ist keine zerbrochene Beziehung – sie ist nur giftig. Das ist alles.

Du hast das Recht, geliebt werden zu wollen, und du hast das Recht, eine Beziehung zu verlassen, in der du dich nicht so fühlst, wie du dich fühlen möchtest.

Dazu gehört, in einer Beziehung zu bleiben, von der jeder glaubt, dass sie das Beste für dich ist, oder wegen der Kinder mit jemandem verheiratet zu bleiben.

Es spielt keine Rolle, ob es für dich oder andere egoistisch klingt – gehe und suche deine Liebe. Kämpfe für sie! Finde sie! Halte sie!

Eine kurze Zusammenfassung

Lass uns all diese Liebeslektionen zusammenstellen und an einem Ort haben.

  1. Die Beziehung zu dir selbst ist wichtiger als die Beziehung zu ihm.
  2. Erwartungen an deinen Partner oder deine Beziehung zu haben, wird dein Glück töten.
  3. Wenn du dich in deiner Beziehung nicht respektiert fühlst, ist das wahrscheinlich der Fall.
  4. Du verdienst es, in einer exklusiven Beziehung zu sein, und er verdient es zu wissen, dass du Exklusivität willst.
  5. Nicht jeder Mann, der weiß, wie man mit dir spricht, ist deine Aufmerksamkeit wert.
  6. Für einen Mann ist es wichtiger, dich jeden Tag zum Lachen zu bringen, als romantisch zu sein.
  7. Du musst geben, bevor du erwarten kannst zu empfangen, aber wenn du nichts erhältst, solltest du aufhören zu geben.
  8. Du kannst ihn nicht ändern, aber du kannst ihm mitteilen, warum du dich unwohl fühlst.
  9. Wenn er dich betrügt, heißt das nicht, dass er dich nicht liebt, aber es bedeutet, dass er dich nicht respektiert.
  10. Du hast das Recht, Liebe zu suchen und du hast das Recht, sie zu finden.