Ein einfacher Tipp, um mit jammernden Kindern umzugehen (deine Kinder werden es lieben!)

Ein einfacher Tipp, um mit jammernden Kindern umzugehen (deine Kinder werden es lieben!)

Hier ist ein einfacher Trick für den Umgang mit jammernden Kindern. Drucke dieses Nicht-Jammern-Schild aus, damit deine Kinder es ausmalen können. Sie werden Spaß haben und es hilft ihrem Lernprozess!

In unserer Familie haben wir verschiedene Tricks ausprobiert, um mit jammernden Kindern umzugehen. Je nach Situation wählen wir den besten „Nicht Jammern“-Trick aus unserer Eltern-Toolbox aus – oder wir verwenden am Ende alle.

Aber in den letzten paar Jahren hat ein einziger Ansatz immer und immer wieder funktioniert. Tatsächlich funktioniert er heute sogar noch besser als am ersten Tag, an dem wir diesen zum ersten Mal benutzt haben.

Und das Beste? Unser Kind liebt es.

Was ist unser Geheimnis?

Wir haben unserer Tochter gesagt, dass wir dieses Schild in unserer Küche aufhängen würden:

Dann baten wir sie um Hilfe: „Weißt du, wie schwer es ist, zu sagen, wie du dich fühlst, wenn du große Emotionen empfindest?

Auch Erwachsene tun sich damit schwer. Stattdessen können wir auf dieses Zeichen zeigen, um mitzuteilen, wie wir uns fühlen. Aber es ist nur schwarz-weiß, also kannst du helfen es schön bunt auszumalen?“

Wenn ihre Stimme jetzt weinerlich wird, zeigen wir auf das Plakat und sagen: „Deine Stimme klingt, als wärst du aufgebracht. Kannst du mir zeigen, wie du dich gerade fühlst?“

Sie wird innehalten und darüber nachdenken und darauf zeigen, wie sie sich fühlt, und meistens reicht das aus, um sie dazu zu bringen, klarer zu kommunizieren, was sie will oder braucht.

Das hat so gut funktioniert, dass sie sogar noch ein paar Exemplare drucken und in ihrem Zimmer und im Wohnzimmer aufhängen wollte.

Warum dieser Trick wie Magie funktioniert?

Wir alle würden es lieben, wenn unsere Kinder lernen, ihre alltäglichen Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken, ohne überhaupt zu jammern.

Lies auch:  Mein Erziehungsstil: Ich bin keine „Helikopter-Mutter“ und das ist in Ordnung

Aber bevor sie das tun können, müssen sie ihre Emotionen besser verstehen. Dies ist ein „Kein Jammern“-Zeichen, da es eine visuelle Darstellung der Emotionen ist, die dein Kind möglicherweise empfindet.

Es ist einfacher für das Gehirn, sich an Informationen zu erinnern, die ein einprägsames Muster bilden. Beispielsweise sind die Bilder auf dem Poster ein visuelles Muster.

Wenn du schriftliche oder gesprochene Informationen mit visuellen Informationen kombinierst, erhältst du am Ende eine bessere Erinnerung.

Lernen beinhaltet auch die Stärkung von Verbindungen zwischen Neuronen. „Was immer wieder zusammen feuert, schweißt zusammen“, sagen Neurowissenschaftler, weshalb Wiederholung das Lernen unterstützt, während das Fehlen von Wiederholung und Exposition zu seinem Verfall führt …

Angesichts der Tatsache, dass visuelle, semantische, sensorische, motorische und emotionale neuronale Netzwerke alle ihre eigenen Gedächtnissysteme enthalten, erhöht das mehrkanalige Lernen, das jedes dieser Netzwerke einbezieht, die Wahrscheinlichkeit sowohl der Speicherung als auch des Abrufs.

Dieser eine Trick aktiviert die visuellen, semantischen und sensorischen neuronalen Netzwerke deines Kindes auf einmal.

Ein Einfacher Tipp, Um Mit Jammernden Kindern Umzugehen (deine Kinder Werden Es Lieben!)

Ein „Nicht Jammern“-Schild zum Ausdrucken für dein Kind zum Ausmalen
Dein Kind kann die Bilder auf diesem Schild ausmalen, und du kannst es dann bei euch zu Hause aufhängen und bei Bedarf darauf zeigen.

Denke nur daran, es leicht und unterhaltsam zu halten. Wenn du es wie ein Feldwebel angehst, riskierst du, Angst und Stress in die Situation deines Kindes einzubringen. Und wenn Angst und Stress im Spiel sind, hört das Lernen auf.

Hier ist eine Idee, damit es Spaß macht: Drucke zwei Kopien aus, setze dich zu deinem Kind und malt es zusammen aus. Tschüss, Gejammer!

  • Drucke das Poster zum Ausmalen aus.
  • Jedes Papier ist möglich, aber Karton ist ideal.
  • Lass deine Kinder das Poster ausmalen. Normale Buntstifte funktionieren gut, aber du kannst die Aktivität mit einem lustigen neuen Kunstzubehör wie Aquarellstiften oder Glitzerstiften kombinieren.