Ist es einfacher, Jungen oder Mädchen großzuziehen

Ist es einfacher, Jungen oder Mädchen großzuziehen

Es gibt einige Wahrheiten hinter der Komplexität der Erziehung jedes Geschlechts, die wir für dich enthüllen können. Denken wir daran, dass alle Kinder einzigartig sind.

Wenn du denkst, dass du es schwer hast, dein Kind großzuziehen, wirst du eine gewisse Erleichterung finden, wenn du weißt, dass jeder Elternteil das irgendwann durchmacht. Viele Eltern haben Gespräche darüber geführt, welches Geschlecht leichter zu erziehen ist.

Die Debatte zwischen Jungen und Mädchen war eine, über die sich viele Eltern im Laufe der Zeit unterhalten haben. So oder so, Elternschaft kann eine anstrengende Erfahrung sein.

Für die Eltern, die glauben, dass ihre kleinen Mädchen sehr schwierig zu erziehen sind, schalten sich die Mütter von Jungen schnell ein und erklären, dass sie glauben, dass sie es nicht einfacher haben.

Natürlich haben einige Eltern sowohl Mädchen als auch Jungen zu Hause, und sie werden dir sagen, dass bei keinem von ihnen jemals etwas einfach ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Persönlichkeitsmerkmale jedes Kindes die Dynamik seines Verhaltens beeinflussen.

Dennoch gibt es einige Wahrheiten hinter der Komplexität der Erziehung jedes Geschlechts, die wir für dich enthüllen können.

Sie sind beide auf unterschiedliche Weise hart

Hier gibt es keine einzige Antwort, aber es gibt einige einfache Möglichkeiten, dies aufzuschlüsseln.

CNN enthüllt, dass die Komplexität der Erziehung von Jungen im Vergleich zur Erziehung von Mädchen alles relativ ist und nicht nur von ihrer Persönlichkeit abhängt.

Lies auch:  Was ist ein Verstrickungstrauma?

Sie weisen darauf hin, dass dies sehr stark altersabhängig ist und es einfacher ist, Verhaltensweisen in verschiedene Kategorien zu unterteilen.

Die Wahrheit ist, dass Mädchen und Jungen im Umgang mit Emotionen, sozialen Situationen, körperlicher Aggression usw. unterschiedlich sind.

Der allgemeine Konsens ist, dass Jungen im Alter zwischen vier und acht Jahren schwieriger zu erziehen sind und dann Mädchen schwieriger zu erziehen sind in ihren Teenagerjahren.

Die Aufschlüsselung der Kategorien hilft größtenteils dabei, die Komplexität der Debatte zwischen Jungen und Mädchen zu erkennen.

Emotionale Ausbrüche scheinen bei Mädchen häufiger zu sein

Wenn es um emotionale Ausbrüche und den allgemeinen Umgang mit Emotionen geht, enthüllt CNN, dass Mädchen ein paar mehr Herausforderungen darstellen als Jungen.

Mädchen neigen dazu, eine erhöhte Anzahl von emotionalen Ausbrüchen zu haben, und sie sind typischerweise intensiver als die emotionalen Ausbrüche, die kleine Jungen erleben.

Eltern berichten: „Viele Mütter haben festgestellt, dass Mädchen schon als Babys unbeständiger sind als Jungen, die eher dazu neigen, mit dem Strom zu schwimmen“, und dies scheint sich durch ihre Entwicklung fortzusetzen.

Mädchen gehen anders mit ihren Emotionen um und neigen dazu, mit viel mehr Frechheit zurückzuschlagen als Jungen, wenn sie sich herausgefordert fühlen.

Aggression zeigt sich bei Jungen und Mädchen unterschiedlich

Ist Es Einfacher, Jungen Oder Mädchen Großzuziehen

Aggression erhebt im Leben von Mädchen und Jungen ihren hässlichen Kopf, aber sie zeigt sich auf unterschiedliche Weise, die eher geschlechtsspezifisch ist.

Mädchen üben oft schärfere verbale Aggressionen aus, während kleine Jungen jeden Alters ihr aggressives Verhalten körperlich ausüben.

Bleibt also die Frage, wer ist leichter zu erziehen, Jungen oder Mädchen? Das ist schwer zu fragen, und es hängt von deiner Toleranz gegenüber der jeweiligen Situation ab.

Lies auch:  Häufige Geisteskrankheiten: 10 Geisteskrankheiten, die wir oft mit Charaktereigenschaften verwechseln

Mädchen gehen sozial hart miteinander um, indem sie Menschen aus ihren Cliquen ausschließen und verbal und emotional um sich schlagen, wenn sie verärgert sind.

Mit ihren Wortgefechten nehmen sie sich gegenseitig das Selbstwertgefühl und die Folgen können langanhaltend sein. Jungen werden körperlich aggressiv und prügeln oder schlagen sich gegenseitig, um ihre wütenden Gefühle herauszulassen.

Disziplinierung beider Geschlechter

Wenn es darum geht, Jungen und Mädchen zu disziplinieren, wirst du es mit deinen Jungs wahrscheinlich schwerer haben.

Während Mädchen möglicherweise dramatischer sind und sich Rat und Anleitung widersetzen, weigern sich Jungen eher, Anweisungen zu befolgen und sich jeglicher Disziplin zu widersetzen.

Es ist wahrscheinlicher, dass sie um sich schlagen und ihren Eltern in Momenten des Kampfes ungehorsam bleiben.

Je älter sie werden, desto trotziger werden sie, und bald werden sie vieles von dem, was ihnen empfohlen wird, in Frage stellen oder ignorieren, sehr zum Entsetzen von Müttern auf der ganzen Welt.

Die Kommunikation kann für Mädchen einfacher werden

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Mütter sowohl mit Jungen als auch mit Mädchen alle Hände voll zu tun haben werden, wenn es um die Kommunikation geht.

Jungen sind in der Regel nicht so offen kommunikativ wie Mädchen, was es schwierig macht, ein wirkliches Gefühl dafür zu bekommen, was sie stört, oder die Auslöser zu entschlüsseln, die sie bei Verhaltensausbrüchen auslösen.

Auf der anderen Seite können Mädchen recht kommunikativ sein, aber es ist nicht immer die Art der Kommunikation, die du vielleicht begrüßen wirst.

Besonders wenn es um ihre Teenagerjahre geht, neigen Mädchen dazu, sehr dramatisch und herausfordernd zu sein und werden wahrscheinlich mehr reden, als du dir jemals vorgestellt hast, dass ein Mensch es könnte.