Notlügen erlaubt: 7 Situationen in einer Beziehung, in denen Lügen keine Sünde ist

Notlügen erlaubt: 7 Situationen in einer Beziehung, in denen Lügen keine Sünde ist

Untersuchungen zufolge kann das Erzählen von „Notlügen“ tatsächlich dazu beitragen, Vertrauen in einer Beziehung aufzubauen. Wissenschaftler sagen, dass die Menschen es sehr oft vorziehen würden, wenn du gute Absichten hast und lügst, anstatt zu hören, dass du die Wahrheit um ihrer selbst willen sagst.

Das heißt, wenn du die Gefühle deines Partners schützt oder ihm auf andere Weise nützen willst, darfst du lügen und musst dich deswegen nicht schuldig fühlen.

Wir haben hat eine Liste von Situationen erstellt, in denen es akzeptabel und sogar nützlich sein kann, deinen romantischen Partner anzulügen.

1. Wenn du in einer missbräuchlichen Beziehung gefangen bist

Missbräuchliche Beziehungen haben nichts mit echter Intimität oder Verständnis zu tun, und du solltest in diesem Fall deine eigene Sicherheit und dein Wohlergehen an die erste Stelle setzen.

Wenn du Hilfe suchst oder versuchst, Vorkehrungen zu treffen, um deinen Täter zu verlassen, solltest du sehr vorsichtig sein, um keine weitere Aggression zu provozieren.

Möglicherweise musst du über deine Handlungen, Telefonanrufe und andere Kontakte, die du geknüpft hast, lügen. Gesunder Menschenverstand funktioniert nicht, wenn du in Gefahr bist.

2. Wenn dein Partner dich nach deinen Gefühlen für andere Menschen fragt

Vielleicht möchtest du es manchmal vermeiden, schwierige Fragen deines Partners zu beantworten, nur um deiner Beziehung willen. Stell dir vor, deine Freundin oder dein Freund sagt: Hast du jemals jemanden mehr geliebt als mich?

Findest du ihn oder sie attraktiv? Wenn in deiner Beziehung alles in Ordnung ist und du dich nicht von deinem derzeitigen Partner trennen willst, ist es besser, „nein“ zu sagen, egal was die Wahrheit ist.

Lies auch:  Kompatibilität zwischen Sternzeichen: Mit wem bildest du das perfekte Paar?

Notlügen Erlaubt 7 Situationen In Einer Beziehung, In Denen Lügen Keine Sünde Ist

Vielleicht hast du jemanden in der Vergangenheit mehr geliebt und fühlst dich manchmal zu anderen hingezogen, aber deine Beziehung und die Gefühle deines Partners sind viel wichtiger als das.

3. Wenn du mit jemandem Schluss machst und seinen Schmerz nicht noch verstärken möchtest

Es ist nie einfach, der Initiator einer Trennung zu sein, und du musst clevere Wege finden, deinem Partner zu sagen, dass es vorbei ist. Du brauchst dein Gespräch nicht, um zu einer Liste von Beschwerden und Anschuldigungen zu werden, die die Person verletzen können, die du einmal gemocht oder geliebt hast.

Du kannst so etwas sagen wie „Du bist es nicht, ich bin es“ oder auf das falsche Timing eurer Beziehung hinweisen. Dies wird dir helfen, Respekt und Würde zu wahren und euch ohne Schuldgefühle und Drama einvernehmlich zu trennen.

4. Wenn du einen laufenden Streit beenden möchtest

Wenn du und dein Partner euch nicht auf etwas einigen könnt, verursacht das viel Spannung und Stress. Du musst deine Optionen abwägen und darüber nachdenken, wie wichtig das ist, wofür du kämpfst.

Möchtest du Frieden und Heilung in deiner Beziehung? Dann solltest du wahrscheinlich sagen, dass es dir leid tut, und so tun, als würdest du die Sichtweise deines Partners akzeptieren, auch wenn du in deinem Herzen anders denkst.

5. Wenn dein Partner dir ein schlechtes Geschenk macht oder ein schlechtes Essen kocht

Vielleicht ziehst du Höflichkeit der Wahrheit vor, um deinen Liebsten nicht zu verärgern (insbesondere bei besonderen Anlässen). Die Entscheidung, großzügig zu sein und kleine Fehler zu vergeben, macht Beziehungen besser.

Lies auch:  Die berühmtesten Sätze über Kinder von Maria Montessori

Wenn deine Frau dir das nächste Mal das falsche Hemd zum Geburtstag schenkt oder die Küche deines Mannes zum Jubiläum nicht lecker genug ist, tu so, als würde es dir trotzdem gefallen.

Dein Partner hat Zeit, Mühe und Geld investiert, damit du dich gut fühlst, also ruiniere es ihm nicht.

6. Wenn du ein Date ohne triftigen Grund absagen möchtest

Du bist in einer neuen Beziehung, hast aber einfach keine Lust auf ein Date oder möchtest stattdessen mit Freunden ausgehen? Es kann schwierig sein, dies zuzugeben, da die Wahrheit die Gefühle deines Dates verletzen kann.

In diesem Fall ist es besser, einen glaubwürdigen Grund für die Absage des Dates zu erfinden, wie z. B. Überstunden bei der Arbeit machen zu müssen. Manchmal, besonders in einer neuen Beziehung, brauchen wir etwas Raum, um uns mit unseren eigenen Problemen zu befassen, oder Zeit zum Entspannen, und das ist in Ordnung.

7. Wenn dir die Kleiderwahl oder die neue Frisur deines Partners nicht gefällt

Du gehst mit einer Person aus, deren Stil und Aussehen du im Allgemeinen magst, aber eines Tages kann sie dich einfach nicht beeindrucken.

Du kannst ihr oder ihm die Wahrheit sagen und Schmerzen und Verwirrung verursachen, oder du kannst deine Gedanken für dich behalten und es als Unfall behandeln. Du kannst die Stilwahl deines Partners nicht kontrollieren, aber du kannst Weisheit und Worte des Lobes und der Akzeptanz wählen.