Kontrollierender Erziehungsstil: 12 Anzeichen für kontrollierende Erziehung und warum sie schädlich ist

Kontrollierender Erziehungsstil: 12 Anzeichen für kontrollierende Erziehung und warum sie schädlich ist

Eltern sind unbestreitbar der wichtigste Einfluss im Leben eines Kindes, insbesondere während des Heranwachsens. Leider missbrauchen manche Eltern die Gelegenheit, ihre Kinder negativ zu beeinflussen. Sie werden zu kontrollierend und obsessiv und verweigern damit ihren Kindern die Möglichkeit, sich auszudrücken.

In diesem Beitrag werden wir uns mit den Anzeichen kontrollierender Eltern befassen und wie man damit umgeht.

Was bedeutet kontrollierende Erziehung?

Kontrollierende Erziehung ist eine Form der Kinderbetreuung, bei der die Eltern die größtmögliche Kontrolle über jeden Aspekt des Lebens ihrer Kinder haben.

Daher wird es für ihre Kinder schwierig, Entscheidungen zu treffen, wenn sie heranwachsen, weil ihre Eltern an vorderster Front bei jeder zu treffenden Entscheidung stehen, sowohl kritisch als auch unkritisch.

Außerdem sind sich kontrollierende Eltern mit ihren Kindern selten einig, weil sie ihren Entscheidungen nicht vertrauen und ihnen keine Chance geben, sich zu beweisen.

Du kannst dich von kontrollierenden Eltern befreien, wenn du deine Entscheidungen und den Einfluss, den sie auf dein Leben haben können, selbstbewusst vertrittst.

Welche Auswirkungen hat kontrollierende Erziehung auf Kinder?

Jemand, der unter den Auswirkungen kontrollierender Eltern steht, erkennt möglicherweise nicht, wie schlimm es ist, und es kann verschiedene Aspekte seines Wohlbefindens beeinträchtigen.

Hier sind einige der Auswirkungen des kontrollierenden Erziehungsstils:

Unentschlossenheit

Eines der Anzeichen für kontrollierende Eltern ist, Entscheidungen für ihre Kinder zu treffen.

Es wird schlimmer bis zu dem Punkt, an dem das Kind, wenn es allein ist, nicht mehr selbst denkt oder entscheidet. Infolgedessen könnte es für ein Kind mit kontrollierenden Eltern schwierig sein, gute Entscheidungen für sich selbst zu treffen.

Vertrauensverlust/geringes Selbstwertgefühl

Der Vertrauensverlust ist eine der psychologischen Auswirkungen kontrollierender Eltern. Das Kind wird entdecken, dass nichts seine Moral stärkt, weil es nicht für sich selbst gedacht hat.

Außerdem haben sie kein bisschen kritisches Denkens, weil ihre Eltern das für sie übernommen haben.

Unfähigkeit, Verantwortung zu übernehmen

Du kannst erkennen, ob du in der Lage bist, Verantwortung zu übernehmen oder für deine Handlungen einzustehen.

Sowohl direkt als auch indirekt haben kontrollierende Eltern die Verantwortung für ihre Kinder übernommen. Daher ist es für ihre Kinder schwierig, in ihrer Abwesenheit für sich selbst einzustehen.

Das Bedürfnis nach Führung

Kontrollierender Erziehungsstil 12 Anzeichen Für Kontrollierende Erziehung Und Warum Sie Schädlich Ist

Eine andere Möglichkeit zu wissen, wann der kontrollierende Erziehungsstil dich beeinflusst hat, ist, wenn du immer jemanden brauchst, der dich anleitet.

Du wirst feststellen, dass es für dich eine Herausforderung ist, Dinge ohne die Aufsicht einer anderen Person zu tun.

Das bedeutet nicht, dass du unfähig bist, es deutet nur darauf hin, dass du es gewohnt bist, Dinge unter den wachsamen Augen deiner Eltern zu tun.

Welche Arten der Kindersicherung gibt es?

Kindersicherung kann eine gute Sache sein, wenn sie mäßig durchgeführt wird. Einige Eltern übertreiben es jedoch mit dieser Kontrolle, die ihren Kindern auf die eine oder andere Weise schadet.

Hier sind die Arten des kontrollierenden Verhaltens bei Eltern.

Psychologische Kontrolle

Diese Art der elterlichen Kontrolle beinhaltet das Eingreifen in das psychologische und emotionale Wachstum und die Entwicklung ihres Kindes.

Lies auch:  Typische Erziehungsfehler: Ein Therapeut verrät die 7 größten Erziehungsfehler, die die mentale Stärke von Kindern zerstören

Kontrollierende Eltern ignorieren die Bedürfnisse ihres Kindes in diesen Aspekten, da sie versuchen, die Erfahrungen ihres Kindes auf ihre bevorzugte Weise zu manipulieren und zu steuern.

Sie verwenden Methoden wie Schuldgefühle, Enttäuschung, Liebesentzug usw. Dies liegt daran, dass kontrollierende Eltern möchten, dass ihre Kinder ihre emotionale und psychologische Entwicklung von ihnen ableiten.

Muhammad Zubair schreibt in seiner Forschungsstudie über psychologisch kontrollierende Eltern und ihre Auswirkungen auf Kinder. Er sprach darüber, wie Elternschaft eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der psychologischen Welt der Kinder spielt.

Verhaltenskontrolle

Eltern, die Verhaltenskontrolle ausüben, kontrollieren gerne das Verhalten ihres Kindes. Sie beobachten und überwachen ihre Aktivitäten und ihre Interaktionen mit anderen Menschen.

Normalerweise möchten Eltern mit dieser Art von Kontrolle, dass ihre Kinder die Lebensweise der Familie übernehmen.

Daher fehlt dem Kind die Freiheit, das richtige Verhalten zu entwickeln und von anderen zu lernen.

12 klare Anzeichen für kontrollierende Eltern

Es gibt verschiedene Erziehungsstile, mit denen Eltern ihre Kinder erziehen. Manchmal könnten sie zu kontrollierend oder fordernd sein, was sich auf ihre Erziehung auswirkt.

Hier sind einige der Anzeichen für kontrollierende Eltern und wie sich dies nachteilig auf Kinder auswirkt.

Störungen

Eines der Hauptmerkmale der Kontrolle ist die Interferenz. Wenn du bemerkst, dass sich ein Elternteil in die Wahl der Freunde, des Sports, der Schulaufgaben und der Teilnahme an anderen Aktivitäten seiner Kinder einmischt, ist die Kontrolle der Elternschaft im Spiel.

Wenn die Eltern immer alle Entscheidungen ihres Kindes beeinflussen und jeden Aspekt ihres Lebens verwalten wollen, ist dies eines der Zeichen für kontrollierte Erziehung.

Sie hindern ihre Kinder daran, unabhängig zu sein

Wenn Kinder wachsen, wächst das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, sie fühlen sich weniger geneigt, in fast allem von ihren Eltern abhängig zu sein.

Einige Eltern verstehen das jedoch nicht! Unabhängig vom Alter des Kindes werden sich die Eltern fast allem widersetzen, was das Kind tut. Dies wird das Kind bei jeder Entscheidung, die es treffen möchte, von ihnen abhängig machen.

Unangemessen hohe Standards setzen

Eines der Zeichen für kontrollierende Eltern ist, dass sie hohe Anforderungen an ihre Kinder stellen.

Die Hauptfalle, die damit einhergeht, ist, dass sie nicht die richtige Struktur schaffen, um ihren Kindern dabei zu helfen, dies zu erreichen.

Darüber hinaus berücksichtigen sie selten das Alter und die Fähigkeiten ihres Kindes, um diesen Standard zu erfüllen. Natürlich stehen ihre Kinder unter dem Druck, außergewöhnliche Leistungen zu erbringen und ihre Eltern zu beeindrucken.

Liebe auf der Grundlage von Bedingungen zeigen

Der Akt der bedingten Liebe ist eines der Zeichen für kontrollierende Eltern im Erwachsenenalter.

Wenn die Eltern sehen, dass du nach ihren Maßstäben lebst, werden sie glücklich mit dir sein und überschütten dich mit Liebe und Zuneigung.

Wenn ihre Kinder andererseits ihre Standards und Anforderungen nicht erfüllen, halten sie ihre Liebe zurück, bis die Kinder Anpassungen vornehmen.

Dies ist eine Form der Manipulation, die kontrollierende Eltern zeigen, weil sie wissen, dass sich ihre Kinder immer auf ihre Komplimente, Liebe und Fürsorge freuen werden.

Manipulation mit Geschenken

Eines der Anzeichen für kontrollierende Eltern ist der Einsatz von Geschenken, um das Verhalten ihrer Kinder zu steuern und zu diktieren.

Sie können dir zum Beispiel anbieten, dir etwas Geld zu geben, wenn du dich einige Wochen lang auf eine bestimmte Weise verhältst.

Lies auch:  7 Merkmale erfolgreicher Eltern

Außerdem können sie den Zugang des Kindes zu Videospielen und anderen Freizeitressourcen verbessern, wenn sie ihrem Befehl gehorchen können.

Extreme Regeln

Wenn du nach den Anzeichen kontrollierender Eltern suchst, musst du unter anderem beobachten, wie sie feste und starre Regeln aufstellen.

Kontrollierende Eltern legen diese Regeln fest, um die Handlungen, Verhaltensweisen und Manierismen des Kindes zu leiten.

Leider sind einige dieser Regeln normalerweise zu streng, um sie einzuhalten, und das Kind könnte ins Wanken geraten. Wenn dies geschieht, entziehen die Eltern ihre Liebe, bis das Kind wieder auf Kurs kommt.

Schwere Strafen

Abgesehen vom Liebesentzug können kontrollierende Eltern ihre Kinder dafür bestrafen, dass sie ihre Erwartungen nicht erfüllen.

Sie können ihnen einige angenehme Privilegien verweigern und sie für lange Zeit auf Abstand halten. Solche Handlungen führen dazu, dass sich das Kind in sein Schneckenhaus zurückzieht und ein geringes Selbstwertgefühl entwickelt.

Kein Respekt vor der Individualität ihrer Kinder

Eines der deutlichen Zeichen kontrollierender Eltern ist ihr Umgang mit der Individualität ihrer Kinder.

Sie verweigern ihren Kindern das Privileg, ihre Überzeugungen, ihren Stil, ihre Gedanken, Emotionen und Standpunkte auszudrücken.

Diese Eltern glauben, dass ihre Kinder wenig oder gar nichts über das Leben wissen. So werden sie dem Kind ihre bevorzugte Persönlichkeitsdarstellung aufzwingen.

Das Kind dazu zwingen, sich wie ein Erwachsener zu verhalten

Kontrollierende Eltern scheinen zu vergessen, dass Kinder Zeit brauchen, um zur besten Version ihrer selbst heranzuwachsen, bevor sie die Verantwortung der Erwachsenen übernehmen.

Manche Eltern belasten ihre Kinder mit großen Verantwortungen, die über ihren Verstand und ihr Urteilsvermögen hinausgehen.

Und wenn sie sie nicht gut erfüllen, beschweren sie sich und sind enttäuscht, weil sie nicht wissen, dass die von ihnen gesetzten Standards unrealistisch und nicht erreichbar waren.

Keine Freundlichkeit zeigen

Die Anzeichen kontrollierender Eltern können nicht erschöpft werden, ohne ihre Unfähigkeit zu erwähnen, Freundlichkeit zu zeigen.

Kontrollierende Eltern können zu sehr diszipliniert sein, und es trübt ihr Urteilsvermögen, wenn sie erkennen, dass ihre Kinder Freundlichkeit verdienen.

Die wichtigste Art und Weise, wie ein Kind Freundlichkeit lernen kann, ist, wenn es sie von zu Hause aus erhält. Dann können sie lernen, diese Freundlichkeit auf ihre Altersgenossen auszudehnen.

Mangel an Respekt für ihre Privatsphäre

Viele kontrollierende Eltern achten nicht auf die Privatsphäre ihrer Kinder und greifen ohne Fragen oder Erlaubnis ein.

Diese Eltern versuchen, vernünftige Entscheidungen für ihre Kinder zu treffen, was nicht immer der richtige Schritt ist. Sie tun dies unter dem Vorwand, sie zu beschützen, aber sie beabsichtigen, für sie zu diktieren.

Entscheidung über ihr Netzwerk von Freunden und Bekannten

Eines der Zeichen kontrollierender Eltern, das nicht ausgelassen werden sollte, ist ihr Wunsch, selbst zu bestimmen, mit wem ihre Kinder Zeit verbringen.

Obwohl dies wichtig ist, gehen einige Eltern damit über alle Grenzen.

Einige dieser Eltern gehen so weit, ihre Kinder mit potenziellen Liebhabern, Freunden und Bekannten zusammenzubringen.

Warum ist es schlecht, als Eltern so stark zu kontrollieren?

Die kontrollierende Erziehung ist schlecht, um ein Kind zu erziehen, weil es ein Gefühl der Abhängigkeit und Unzulänglichkeit erzeugt.

Kindern, die mit dieser Art der Erziehung aufgewachsen sind, fällt es schwer, ihre Individualität zu entwickeln. Sie werden sich so sehr bemühen, im Schatten ihrer Eltern zu wandeln, dass es für sie schwierig werden kann.

Lies auch:  6 Regeln, nach denen Sie sich richten sollten, wenn Sie Ihr Kind disziplinieren

Wie wirkt sich die kontrollierende Erziehung auf Kinder aus?

Kinder unter dem kontrollierenden Erziehungsstil können ohne Einbeziehung ihrer Eltern keine einfachen Entscheidungen treffen.

Einige von ihnen entpuppen sich auch als Heuchler. Wenn ihre Eltern anwesend sind, kooperieren sie, aber in ihrer Abwesenheit tun sie etwas anderes.

Einige dieser Kinder wachsen mit einem geringen Selbstwertgefühl auf. Einige von ihnen haben auch Beziehungsprobleme, weil sie mit Beziehungen nicht umgehen können.

In einer wissenschaftlichen Zeitschrift mit dem Titel: „Kontrollierende Eltern haben eher kriminelle Kinder“ sehen wir, dass diese Kinder respektlos aufwachsen und die legitimen Autoritätspersonen nicht respektieren.

Wie geht man mit kontrollierenden Eltern um?

Der Umgang mit kontrollierenden Eltern kann eine Herausforderung sein, besonders wenn du lange Zeit unter ihrer Kontrolle warst.

Du kannst das jedoch ändern und anfangen Entscheidungen selbst zu treffen, ohne dass sich jemand einmischt.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie man mit kontrollierenden Eltern umgeht

Bestätige das Problem

Du musst kontrollierendes Verhalten erkennen, bevor du über Strategien nachdenkst, wie du dich von kontrollierenden Eltern befreien kannst.

Wenn du jedoch die Anzeichen kontrollierender Eltern beobachtest und akzeptierst, dass es ein Problem gibt, kann dies jede Entscheidung beeinflussen, die du in deiner Beziehung zu ihnen triffst.

Grenzen setzen

Es ist wichtig, Grenzen zu setzen, um dein emotionales und geistiges Wohlbefinden zu bewahren.

Mit diesen Grenzen werden deine Eltern erkennen, dass du für dich selbst einstehst und zu deiner Persönlichkeit stehst.

Finde ein Unterstützungssystem

Ein Unterstützungssystem ist eine Gruppe von Personen, die verstehen, womit du konfrontiert bist, und bereit ist, dir bei der Suche nach einer dauerhaften Lösung zu helfen.

Während du versuchst, mit deinen kontrollierenden Eltern umzugehen, wird dieses Unterstützungssystem dich ermutigen und motivieren, deine Grenzen aufrechtzuerhalten.

Reduziere den Informationsaustausch mit deinen Eltern

Eine andere Möglichkeit, mit kontrollierenden Eltern umzugehen, besteht darin, die Menge an Informationen zu reduzieren, die du ihnen mitteilst.

Da sie sehr daran interessiert sind zu wissen, was in deinem Leben vor sich geht, ist es am besten, Informationen zurückzuhalten, um ihre Einmischung zu reduzieren. Du musst sie nicht anlügen. Alles, was du tun musst, ist, alle Informationen zu filtern, bevor du ihnen etwas sagst.

Implementiere gesunde Kommunikationsfähigkeiten

Wenn du versuchst, deine Eltern daran zu hindern, dich zu kontrollieren, könnte dies zu schlechten Kommunikationsfähigkeiten führen, an denen du arbeiten musst.

Lass sie wissen, dass du für dein Leben verantwortlich bist, aber tu es mit Ehrfurcht.

Weitere Tipps zum Umgang mit kontrollierenden Eltern findest du in Dan Neuharths Buch mit dem Titel „Wenn du kontrollierende Eltern hattest“.

Dieses Buch lehrt dich, wie du mit deinen vergangenen intimen Beziehungen zu kontrollierenden Eltern Frieden schließt und deine Zukunft neu gestalten kannst.

Fazit

Wenn du dich gefragt hast, warum deine Eltern so kontrollierend sind, ist dies ein aufschlussreicher Artikel für dich.

Nachdem du in diesem Artikel die Anzeichen kontrollierender Eltern gesehen hast, wirst du feststellen können, ob du diesen Erziehungsstil erlebt hast oder nicht.

Nachdem du nun weißt, ob du kontrollierende Eltern hast, ist das Gute daran, dass du mit ihnen richtig umgehen kannst, ohne weitere Konflikte zu verursachen.