Warum es nicht ausreicht, jemanden zu lieben, damit es funktioniert

jemanden lieben-Warum es nicht ausreicht-jemanden zu lieben damit es funktioniert

“Wir akzeptieren die Liebe, von der wir denken, dass wir sie verdienen.” ~ Stephen Chbosky

Hast du jemals gedacht, dass du jemanden genug lieben kannst, damit alles funktioniert?

Warst du in einer Beziehung, in der du wusstest, dass du nicht wirklich glücklich bist, aber du hast immer wieder gesagt: “Aber ich liebe ihn/sie. Ist das nicht genug?”

Ich weiß, wie es sich anfühlt, das zu glauben. Ich habe das öfter gefühlt, als ich zugeben möchte. Das Schlimmste war, als ich mich in meinen Ex-Mann verliebte. Er war zwölf Jahre jünger als ich aus einem anderen Land (Griechenland) und sprach kaum Deutsch.

Unsere Seelen verbanden sich sofort und ich verliebte mich in ihn. Ich wusste schon, dass wir nichts gemeinsam hatten. Er war finanziell und emotional nicht bereit. Wir konnten nicht kommunizieren. Unsere Kulturen waren anders. Aber ich war verliebt und hätte das nicht reichen können?

Es war nicht nur mein Ex-Mann, mit dem ich dieses Problem hatte. Jede Beziehung, die ich hatte, war tödlich fehlerhaft. Sie waren nicht fehlerhaft, weil ich böse, gemeine Männer ausgewählt habe. Sie waren fehlerhaft, weil ich mich in den Charakter verliebt habe und nicht in unsere Kompatibilität oder ihre Fähigkeit, zu meinem Glück beizutragen.

Ich habe mich in diese Männer verliebt, weil sie waren, nicht weil sie mich fühlen ließen. Ja, sie waren nett. Ja, sie waren ethisch. Ja, sie waren attraktiv. Aber keiner von ihnen hat mir wirklich zugehört. Keiner von ihnen behandelte mich so, als wäre ich die Beste für sie.

Trotzdem blieb ich. Ich versuchte es immer wieder. Ich dachte immer, wenn ich besser wäre, würden sie sich mehr darum kümmern. Ich dachte immer, wenn ich mehr geben würde, würden sie verstehen, dass ich alles tue, um sie glücklich zu machen, und im Gegenzug würden sie mich glücklich machen wollen.

Ich habe gehofft, dass ein Wunder aller Wunder geschehen würde, weil ich sie liebte und Liebe eigentlich reichen sollte?

Leider nicht. Es wird niemals so sein. Nur jemanden zu lieben ist nicht genug.

Egal, ob du dich in einer Beziehung befindest, der du dir nicht ganz sicher bist, oder ob du dich nur in die Dating-Welt wagst, frage dich diese Dinge, bevor du dich voll darauf einlässt.

1. Wie fühlst du dich, wenn du in seiner Nähe bist?

Wenn du in seiner Nähe bist, fühlst du dich zufrieden und akzeptiert, oder fühlst du dich ängstlich und missverstanden? Manchmal können unsere Beziehungen ein Spiegelbild unserer Einstellung zu uns selbst sein. Achte also darauf, dass du dein Urteil über dich selbst nicht auf deinen Partner überträgst.

Lies auch:  6 Möglichkeiten, wie du deinen Vagusnerv stimulieren kannst

Bestimme, ob diese Gefühle daraus entstehen, wie er dich behandelt oder ob es sich um Unsicherheiten handelt, die du hast, egal mit wem du zusammen bist.

Einige Leute passen einfach besser zu uns als andere. Ich bin jemand, der gerne auf einer tiefen, emotionalen Ebene spricht und sich verbindet. Leider habe ich die Angewohnheit, Partner zu wählen, die nicht gerne sprechen und sich nicht gerne verbinden. Daher fühle ich mich immer allein und missverstanden. Es war nichts falsch mit ihnen; Wir haben einfach nicht gut zusammen gepasst.

2. Sind meine Bedürfnisse gleich wichtig wie seine eigenen?

Wie reagiert dein Partner, wenn du ihm sagst, dass dir etwas wichtig ist? Wenn du deinem Partner sagst: „Ich muss wirklich viel Zeit mit dir verbringen, weil ich mich dadurch besonders fühle“, und er versteht nicht, was das bedeutet, und es auch nicht wissen möchte, dann passt ihr vielleicht nicht zueinander .

Beziehungen bestehen aus zwei gleichen Teilen. Wenn dir die Bedürfnisse deines Partners wichtig sind, muss dein Partner dasselbe tun, sonst befindest du dich in einer einseitigen Beziehung und wirst niemals erfüllt.

Ich erinnere mich, dass ich einmal von einer extrem stressigen Woche / einem extrem stressigen Monat bei der Arbeit nach Hause gekommen bin und micht wirklich aussprechen musste. Ich fing an, mit meinem damaligen Ehemann zu sprechen. Bis heute erinnere ich mich, dass er zu mir sagte: „Schatz. Ich bin nicht deine Freundin. Wenn du reden willst, ruf besser sie an.“

Was konnte ich damit machen? Wenn mein eigener Mann nicht mit mir sprechen möchte und sich nicht für meinen Tag interessiert oder dass ich gestresst bin, wohin konnte das führen. Ja, du kannst dir vorstellen, wohin wir gegangen sind. Wir gingen zum Scheidungsgericht.

3. Stimme seine Grundwerte mit meinen überein?

Wir alle haben Grundprinzipien und Werte, nach denen wir leben. Diese sind für jeden von uns unterschiedlich. Wenn dein Partner jedoch nicht dieselben Werte hat wie du, kann es im Paradies im Laufe der Zeit zu Problemen kommen. Grundwerte sind Dinge, die du in einem Partner haben musst.

Lies auch:  Wie man einen Energie-Vampir erkennt und mit ihm umgeht

Zu den Grundwerten gehören:

  • Religion
  • Der Wunsch, Kinder zu haben
  • Wie ihr mit Geld umgeht
  • Integrität
  • Treue
  • Familie
  • Gesundheit

Zum Beispiel bin ich wahnsinnig ethisch. Ich wurde so geboren. Ich kann es nicht erklären. Niemand will einen Betrüger oder einen Lügner, aber oft betrügen und lügen die Leute und erklären es weg oder rechtfertigen es. Dies ist völlig unvereinbar mit meinem Selbstbewusstsein und etwas, das ich bei einem Partner niemals akzeptieren könnte. Ich wurde wegen seiner ethischen Grundsätze zu meinem letzten Freund hingezogen. Er war in diesem Bereich sehr deutlich und das hat mich sehr angezogen.

Einige dieser Dinge ändern sich im Laufe der Zeit und manchmal auch nicht. Manche Menschen können religiöser werden oder sich für Kinder entscheiden. Es ist möglich, die Art und Weise zu ändern, wie du mit Geld umgehst.

Tief verwurzelte Kernwerte werden sich wahrscheinlich nicht ändern. Wenn die Person, mit der du zusammen bist, nicht familienorientiert ist, habt ihr einen großen Konflikt, bereite dich dich auf Ärger vor. Wenn du Kinder willst und er nicht und es niemals tun wird, dann hör auf zu versuchen, etwas daraus zu machen, nur, weil du ihn liebst.

jemanden lieben-Warum es nicht ausreicht-jemanden zu lieben damit es funktioniert

Will er mich kennenlernen? Das wahre Ich?

Ich glaube, jeder hat unterschiedliche Komfortniveaus in Bezug auf die Verwundbarkeit. Manche Menschen sehnen sich nach intensiver emotionaler Intimität, andere nicht.

Meine Eltern waren vierunddreißig Jahre verheiratet, und ich frage mich oft, wie sehr sie sich wirklich kannten. Sie waren glücklich und zufrieden, aber manchmal schien es eine Oberflächenbeziehung zu sein, weil keiner bereit war, dem anderen sein wahres Selbst zu zeigen. Ich verurteile sie nicht, weil sie dazu in der Lage waren. Für mich will und brauche ich mehr.

Kannst du deinem Partner zeigen, wer du an schlechten Tagen wirklich bist? Will er es wissen? Fühlst du dich akzeptiert und verstanden für all deine Skurrilität und Irrationalität oder was auch immer deine Persönlichkeitsmerkmale sind?

Wenn nicht, wirst du möglicherweise ständig unzufrieden sein, und im Laufe der Zeit wird sich die Beziehung wahrscheinlich von selbst auflösen, oder du wirst von jemand anderem angezogen, von dem du glaubst, dass er dich kennenlernen und akzeptieren möchte. Ehrlich gesagt, hier beginnen wahrscheinlich die meisten Affären.

5. Ist mein Leben mit ihm besser?

Ist dein Partner ein tragender Posten oder ein Hindernis? Unterstützt er dich oder saugt dir das Leben aus? Will er, dass du deine Ziele und Träume erreichst, oder zieht er dich runter und gibt dir das Gefühl, dass du nichts erreichen kannst oder willst?

Lies auch:  11 Seltsame Dinge, die du aus Angst machst

Ein Partner sollte dein größter Unterstützer und Cheerleader sein. Das Leben ist zu kurz, um mit jemandem zusammen zu sein, der nicht an dich glaubt. Du solltest immer in der Lage sein, zu tun, was du willst und das sollte immer von ihnen akzeptiert werden. Was es bedeutet ist, dass du dich mit dieser Person in deinem Leben zufrieden und unterstützt und geliebt fühlen solltest.

Tage sollten nicht mit Angst, Streit, Konflikten oder Spaltungen gefüllt sein. Wenn eure Tage die meiste Zeit nicht glücklich sind, frage dich warum. Was trägst du zum Unglück bei? Repariere deine Seite und schau, ob sich etwas ändert. Wenn nicht, musst du möglicherweise überdenken, warum ihr zusammen seid.

Was will ich?

Stelle dir diese Fragen nicht nur einmal. Frage dich immer und immer wieder. Frage dich jeden Monat. Frage dich 6 Monate lang. Frage dich 6 Jahre lang. So sehr du ihn auch liebst und so sehr du denkst, dass er dich lieben mag, wenn er deine Bedürfnisse nicht erfüllen kann und sie nicht erfüllen will, verschwendest du deine Zeit und kostbare Momente deines Lebens.

Es gibt viele wundervolle, freundliche Leute da draußen, aber das macht sie nicht richtig für dich. Nur weil du sie liebst, heißt das nicht, dass du mit ihnen glücklich sein kannst.

Verschwende keine Jahre mit jemandem, weil “du ihn liebst”. Jeder Tag ist eine Wahl. Wähle dein eigenes Glück und ziehe nicht die Liebe dir selbst vor.